So entfernen Sie Seitenumbrüche in Word

Microsoft Word ist die ehrwürdige und dennoch unglaublich leistungsstarke Textverarbeitungssoftware, die mehr oder weniger der Standard für die Erstellung von Windows-Dokumenten ist. Eine der Funktionen von Microsoft Word sind „Seitenumbrüche“, Anweisungen innerhalb eines Dokuments, die einem Drucker oder einer PDF-Konvertierung mitteilen, dass das Dokument an einer bestimmten Stelle eine neue Seite beginnen soll.

So entfernen Sie Seitenumbrüche in Word

Immer wenn der Drucker einen Seitenumbruch feststellt, druckt er eine neue Seite. MS Word-Dokumente können sowohl automatische als auch manuelle Seitenumbrüche enthalten. Manchmal kann ein Dokument eine große Anzahl unnötiger Seitenumbrüche ansammeln, oft als Ergebnis der Konvertierung eines Dokuments aus einem anderen Format. In diesem Artikel zeige ich Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Seitenumbrüche in Microsoft Word entfernen können.

Seitenumbrüche manuell löschen

Die einfachste und von den meisten Word-Benutzern am häufigsten verwendete Methode zur Beseitigung von Seitenumbrüchen besteht darin, sie manuell zu löschen. Sie können den Cursor direkt auf einen Seitenumbruch setzen und die Entf-Taste auf der Tastatur verwenden oder einen Bereich des Dokuments mit einem oder mehreren Seitenumbrüchen auswählen und die Entf-Taste verwenden oder mit der rechten Maustaste auf das Dokument klicken und Ausschneiden wählen.

Um genau zu sehen, wo sich die Seitenumbrüche befinden, drücken Sie die Anzeigen Ausblenden Schaltfläche auf der Registerkarte Start von Word. (Es ist die Schaltfläche im Absatzbereich, die wie ein schickes rückwärts gerichtetes „P“ aussieht.) Dadurch werden alle manuell eingefügten Seitenumbrüche innerhalb eines Dokuments angezeigt, wie im Schnappschuss direkt darunter gezeigt.

Klicken Sie dann auf den Rand neben der gepunkteten Linie eines Seitenumbruchs, um einen Umbruch auszuwählen. Alternativ können Sie mehrere Seitenumbrüche in einem Dokument auswählen, indem Sie den Cursor darüber ziehen. Drücken Sie die Entf-Taste, um die Seitenumbrüche aus dem Dokument zu löschen.

Entfernen Sie Seitenumbrüche mit dem Tool zum Suchen und Ersetzen

Es kann eine ganze Weile dauern, viele Seitenumbrüche manuell aus einem langen Dokument zu löschen. Suchen und Ersetzen ist ein praktisches Word-Tool, mit dem Benutzer Text in einem Dokument suchen und ersetzen können. Sie können dieses Tool auch verwenden, um alle manuell eingefügten Seitenumbrüche schnell zu finden und zu löschen.

Um das Fenster Suchen und Ersetzen zu öffnen, klicken Sie auf die Registerkarte Start. Drücke den Ersetzen Option auf der Registerkarte Start, um Suchen und Ersetzen zu öffnen. Drücken Sie alternativ Strg + H, um es zu öffnen.

Drücken Sie die Mehr >> Schaltfläche, um die Optionen im Fenster zu erweitern. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Ersetzen, die die Felder Suchen nach und Ersetzen durch enthält. Geben Sie ‚^m‘ in das Feld Suchen nach ein und drücken Sie die Alles ersetzen Taste. Dadurch werden alle manuellen Seitenumbrüche gelöscht.

Seitenumbrüche mit einem Makro entfernen

MS Word enthält ein Makro-Tool, mit dem Sie eine Abfolge ausgewählter Optionen aufzeichnen können. Alternativ können Sie Makros einrichten, indem Sie Visual Basic-Code in die Modulfenster eingeben. Sie können ein Makro erstellen, das alle Seitenumbrüche entfernt, es speichern und jederzeit wieder darauf zugreifen können, ohne in Menüs herumwühlen zu müssen.

Um ein neues Makro einzurichten, drücken Sie die Taste F11, um den Visual Basic-Editor von Word zu öffnen. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Einfügen und wählen Sie Modul um ein Modulfenster zu öffnen. Wählen Sie unten den VBA-Code aus und drücken Sie Strg + C, um ihn zu kopieren.

Unter-Deletecolumnbreaks()

Selection.Find.ClearFormatting

Selection.Find.Replacement.ClearFormatting

Mit Selection.Find

.Text = „^m“

.Ersatz.Text = „“

.Vorwärts = Wahr

.Wrap = wdFindContinue

.Format = Falsch

.MatchCase = Falsch

.MatchWholeWord = False

.MatchByte = Falsch

.MatchAllWordForms = False

.MatchSoundsLike = False

.MatchWildcards = Falsch

.MatchFuzzy = Falsch

Ende mit

Selection.Find.Execute Replace:=wdReplaceAll

End Sub

Drücken Sie Strg + V, um den obigen VBA-Code in das Modulfenster einzufügen. Dann können Sie auf die Lauf Taste, um das Makro abzuspielen. Das Makro löscht die manuell eingefügten Seitenumbrüche im Dokument.

Passen Sie die Einstellungen für Zeilen- und Seitenumbrüche an

Automatisch eingefügte Seitenumbrüche können nicht gelöscht werden. Sie können jedoch die Paginierungseinstellungen von Word anpassen, um die Anzahl der automatischen Seitenumbrüche zu reduzieren. Markieren Sie zunächst mit dem Cursor einige Passagen oder Zeilen in einem Word-Dokument. Wählen Sie die Registerkarte Start und klicken Sie dann auf das Symbol für erweiterte Optionen, um das Fenster im Schnappschuss direkt darunter zu öffnen.

Klicken Sie nun auf die Registerkarte Zeilen- und Seitenumbruch, um die direkt darunter angezeigten Optionen zu öffnen. Dort können Sie ein ‘Weiter so‘ Option zum Eliminieren von Seitenumbrüchen zwischen den ausgewählten Absätzen. Klicken Sie alternativ auf Halte die Linien zusammen um sicherzustellen, dass es keine Seitenumbrüche in der Mitte der Passagen gibt. Wählen Sie nicht die Seitenumbruch vorher Option, die Dokumentumbrüche hinzufügt. Drücke den OK Schaltfläche, um die neuen Einstellungen zu übernehmen.

Seitenumbrüche beheben, die nicht gelöscht werden

Gibt es manuelle Unterbrechungen in Ihren Word-Dokumenten, die Sie immer noch nicht löschen können? Wenn dies der Fall ist, kann es sein, dass Änderungen nachverfolgen aktiviert ist. Änderungen verfolgen hebt Anpassungen hervor, die an einem Word-Dokument vorgenommen wurden. Allerdings können Sie Seitenumbrüche nicht löschen, wenn Änderungen nachverfolgen aktiviert ist.

Um das Nachverfolgen von Änderungen auszuschalten, klicken Sie auf die Registerkarte Überprüfen. Drücken Sie die Änderungen verfolgen Taste, wenn sie leuchtet. Alternativ können Sie die Tastenkombination Strg + Umschalt + E drücken, um Änderungen nachverfolgen ein- oder auszuschalten. Drücken Sie danach die Nächste Schaltfläche, um die vorgeschlagenen Anpassungen für das Dokument durchzugehen. Anschließend können Sie die eingefügten Seitenumbrüche löschen.

Das Entfernen von manuellen Seitenumbrüchen aus Dokumenten kann Papier sparen, indem der Leerraum auf der Druckausgabe reduziert wird. Es lohnt sich also zu überprüfen, ob Ihre Word-Dokumente überflüssige Seitenumbrüche enthalten. Wenn dies der Fall ist, können Sie sie schnell mit dem Tool zum Suchen und Ersetzen von Word oder einem VBA-Makro löschen. Das Kutools for Word-Add-on enthält auch ein praktisches Alle Pausen entfernen Möglichkeit.

Haben Sie andere clevere Möglichkeiten, Seitenumbrüche in Microsoft Word loszuwerden? Teilen Sie sie unten mit uns!

kürzliche Posts