Samsung Galaxy S5 Neo im Test: Die besten Angebote zum S5 Neo gibt es hier

Samsung Galaxy S5 Neo im Test: Die besten Angebote zum S5 Neo gibt es hier

Bild 1 von 9

samsung-galaxy-s5-neo-award-logo

imgp5473dxo_one
Samsung Galaxy S5 Neo im Test: Unterkante
Samsung Galaxy S5 Neo im Test: Rechte Kante
Samsung Galaxy S5 Neo im Test: Edge
Samsung Galaxy S5 Neo im Test: Kamera
Samsung Galaxy S5 Neo im Test: Rückseite, abgewinkelt
Samsung Galaxy S5 Neo im Test: Vorderseite, nach links geneigt
samsung_galaxy_s5_neo_vs_iphone_6s
£300 Preis bei Überprüfung

Das Samsung Galaxy S5 Neo sieht zwar relativ aktuell aus, ist aber keineswegs ein neues Smartphone. Tatsächlich basiert es auf einem zwei Jahre alten Rezept: dem Samsung Galaxy S5. Auf den ersten Blick könnte man meinen, es handele sich um ein Standard-Galaxy S5.

Da es jedoch jetzt zwei Jahre alt ist, gibt es immer mehr tolle Angebote für das Samsung Galaxy S5 Neo – und zu diesen tollen Preisen ist es bei Amazon US schwer zu finden (aber Sie können eine gebrauchte Version direkt für 139 US-Dollar kaufen auf .). Amazon US), bei Amazon UK sind es 159,99 £. Es wäre ein tolles Budget-Smartphone – oder sogar ein erstes Handy für die Kinder. Lesen Sie weiter, um die besten Angebote für das Samsung Galaxy S5 Neo und unseren vollständigen Test danach zu sehen.

Die besten Samsung Galazy S5 Neo-Angebote

  • 02: 14,50 £ pro Monat, 100 Minuten, unbegrenzte SMS, 100 MB Daten, 180 £ im Voraus – Holen Sie es sich hier
  • Vodafone: 16 £ pro Monat, 250 Minuten, unbegrenzte SMS, 250 MB Daten, 75 £ im Voraus – Holen Sie es sich hier
  • EE: 16,99 £ pro Monat, 300 Minuten, unbegrenzte SMS, 300 MB Daten, 35 £ im Voraus – Holen Sie es sich hier

Samsung Galaxy S5 Neo im Test

Das S5 Neo sieht dem normalen S5 sehr ähnlich. Es hat die gleiche Form, Größe und Gewicht, und das plastikartige Design ist fast identisch – nur die Kanten haben sich von einem geriffelten Kunststoff mit Chromeffekt zu einem glatteren, glänzenden, farbigen Kunststoffstreifen geändert. Auch die Spezifikationen und Funktionen sind weitgehend gleich. Der Bildschirm, die Kamera, der Akku, die Konnektivität, der Arbeitsspeicher, der Speicher und die Wasserdichtigkeit des Galaxy S5 Neo wurden scheinbar direkt vom Original übernommen.

Samsung Galaxy S5 Neo

Samsung Galaxy S5

Bildschirmgröße und Technik

5.1-Zoll-Super-AMOLED

5.1-Zoll-Super-AMOLED

Bildschirmauflösung

1.920 x 1.080 (432 ppi)

1.920 x 1.080 (432 ppi)

Größe (WHD)

72,5 x 8,1 x 142 mm

72,5 x 8,1 x 142 mm

Gewicht

145g

145g

Prozessor und Grafik

Octa-Core, 1,6 GHz Samsung Exynos 7580, Mali-T729MP2

Quad-Core, 2,5 GHz Qualcomm Snapdragon 801, Adreno 330

RAM

2 GB

2 GB

Lagerung

16 GIGABYTE

16 GIGABYTE

Rückfahrkamera

16MP, f/2.2, Phasenerkennungs-Autofokus, 1/2,6-Zoll-Sensorgröße

16MP, f/2.2, Phasenerkennungs-Autofokus, 1/2,6-Zoll-Sensorgröße

Staub- und wasserdicht

IP67

IP67

Fingerabdruckleser

Nein

Jawohl

Infrarotanschluss

Nein

Jawohl

Erst wenn man genau hinschaut, merkt man die Unterschiede. Hauptabgang ist die CPU, die statt des 2,5 GHz Quad-Core Snapdragon 801 nun ein Samsung Exynos 7580 Octa mit einer Taktrate von 1,6 GHz ist. Dem Samsung Galaxy S5 Neo fehlen auch der Fingerabdruckleser des S5, sein Infrarot-Transceiver und sein USB-3-Anschluss, aber der Herzfrequenzmesser des S5 bleibt erhalten.

Warum sollte Samsung so etwas tun? Noch wichtiger, warum sollten Sie einen kaufen? Nun, es ist eine unangenehme Wahrheit für Smartphone-Hersteller, dass die Leute die zusätzliche Leistung ihrer teuersten und modernsten Modelle meistens einfach nicht brauchen.

Wir alle würden gerne ein Samsung Galaxy S6 Edge + oder ein iPhone 6s Plus besitzen, aber praktisch gesehen sind die Fortschritte, die diese Telefone gegenüber einem guten Telefon bieten, das möglicherweise vor zwei Jahren gebaut wurde, ziemlich gering.

Wir haben also das Samsung Galaxy S5 Neo, das nicht nur die meisten Funktionen und ein nahezu identisches Design eines 2014er Flaggschiffs bietet, sondern auch – für 300 £ SIM-frei und etwa 22 £ / Monat mit Vertrag – weit entfernt ist günstiger als aktuelle Flaggschiff-Smartphones.

Samsung Galaxy S5 Neo-Test: Leistung

Wenn man sich die Allround-Performance des S5 Neo ansieht, könnte man argumentieren, dass es alles ist, was man braucht. In den Benchmarks, die wir auf Smartphones durchführen, ist seine Leistung überraschend gut.

Wir haben das S5 vor so langer Zeit getestet, nachdem wir die Benchmarks geändert haben, daher habe ich hier nicht die üblichen Spiele-Benchmark-Zahlen zum Vergleich, aber in den Testzahlen, die ich habe, kann man sehen, dass der Exynos-Prozessor in das S5 Neo ist deutlich schneller als das Original und liegt nicht allzu weit hinter seiner nominell moderneren Konkurrenz:

Es ist beeindruckend, und in der realen Welt führen alle diese Zahlen zu einer reibungslosen Leistung in den meisten Apps. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass das Telefon für einen Moment zu pausieren scheint und scheinbar zu Atem kommt, bevor es bestimmte Apps startet. Das ist kein großes Problem, aber dennoch irritierend.

Bemerkenswerter ist jedoch die Akkulaufzeit. In unserem Video-Rundown-Test hat das 2.800-mAh-Akku des Samsung Galaxy S5 Neo 16 Stunden und 27 Minuten durchgehalten, bevor der Saft ausgeht, was länger ist als beim hervorragenden Galaxy S6 Edge und Motorola Moto X Force. Bei leichtem Gebrauch konnte ich feststellen, dass es bis zu einem dritten Nutzungstag reicht. Das ist weit, weit besser als der Durchschnitt.

Was Fans von Samsung-Smartphones von alten Schaumbildungen am Mund allerdings wahrscheinlich kriegen dürfte, ist die Tatsache, dass der Akku ausgetauscht werden kann. Dies bedeutet, dass Sie einen alten, müden Akku selbst reparieren können, wenn er an Kapazität verliert, oder ihn sogar durch eine der unzähligen erweiterten Akkuoptionen wie dieses 7.500-mAh-Anker-Modell für eine mehrtägige Akkulaufzeit ersetzen.

Sie können nicht einmal mit dem Finger des Untergangs auf den Bildschirm des S5 Neo zeigen. Genau wie das S5 ist es ein Super-AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080, und genau wie dieser Bildschirm ist es gestochen scharf, super bunt und alles fällt einem direkt ins Auge. Hier gibt es überhaupt keine Beschwerden. Die maximale Helligkeit liegt bei 388 cd/m 2 , was nicht wie bei einem iPhone 6s oder den neuesten Samsung-Handys ist, was bedeutet, dass es bei sengender Sonne nicht so gut lesbar ist, aber in den meisten Situationen lesbar ist.

kürzliche Posts