So drucken Sie in Schwarzweiß

Wenn Sie kopierfreundliche Dokumente drucken oder den Farbtintenverbrauch reduzieren möchten, sollten Sie wissen, wie Sie in Schwarzweiß drucken.

So drucken Sie in Schwarzweiß

In diesem Artikel führen wir Sie durch die Schritte zum Erstellen von Schwarzweißkopien mit einer Reihe von Druckermodellen und Anwendungen. Außerdem sagen wir Ihnen, was zu tun ist, wenn Ihr Drucker nicht wie erwartet druckt.

So drucken Sie in Schwarzweiß

Unter Windows und macOS können Drucker, die eine Kombination aus schwarzer und farbiger Tinte verwenden, so konfiguriert werden, dass für jeden Auftrag nur schwarze Tinte verwendet wird.

Für Schwarzweißdrucke verwendet Ihr Drucker in der Regel „Graustufen“-Druck. Bei dieser Technik werden die hellen und dunklen Aspekte eines Bildes geschätzt, wobei eine Vielzahl von Grauschattierungen im Wesentlichen eine Mischung aus Farbtinten verwendet.

Um die Konfiguration Ihres Computers so einzustellen, dass nur schwarze Tinte gedruckt wird, wählen Sie:

„Start“ > „Einstellungen“ > „Geräte“ > „Drucker & Scanner“, dann wählen Sie Ihren Drucker und dann „Verwalten“.

Oder Sie können die Einstellung ändern, bevor Sie aus der Anwendung drucken, indem Sie im Menü „Drucken“ auf „Druckeinstellungen“ zugreifen.

So drucken Sie in Schwarzweiß auf dem Mac

So drucken Sie ein Bild in Schwarzweiß über den Mac:

  1. Rufen Sie den "Finder" auf, um das Bild zu finden, das Sie drucken möchten.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, wählen Sie dann „Öffnen mit“ und dann „Vorschau“.

  3. Wählen Sie „Datei“ aus dem oberen horizontalen Menü.

  4. Wählen Sie unten „Drucken“.

  5. Wählen Sie im Druckmenü neben dem Abschnitt „Kopien“ die Option „Schwarzweiß“.
  6. Wählen Sie „Drucken“.

So drucken Sie in Schwarzweiß auf Word

So drucken Sie ein Word-Dokument in Schwarzweiß:

  1. Rufen Sie die Word-Anwendung auf und öffnen Sie das Dokument, das Sie drucken möchten.
  2. Wählen Sie „Datei“ aus dem oberen horizontalen Menü.

  3. Unten im Menü wählen Sie „Drucken…“

  4. Suchen und wählen Sie die Option Schwarzweiß drucken (die im Dialogfeld verfügbaren Optionen hängen vom Drucker ab).

So drucken Sie in Schwarzweiß auf Epson

So drucken Sie in Schwarzweiß mit einem Epson-Drucker über Windows:

  1. Öffnen Sie das Dokument, das Sie drucken möchten.
  2. Wählen Sie „Druckereigenschaften“, „Einstellungen“ oder „Eigenschaften“. Wenn diese Optionen nicht verfügbar sind, wählen Sie „Optionen“, „Drucker“ oder „Setup“. Wählen Sie dann im nächsten Bildschirm „Druckereigenschaften“, „Eigenschaften“ oder „Einstellungen“.

  3. Wählen Sie im Dialogfeld „Drucken“ für die Farbeinstellung „Schwarz/Graustufen“.

  4. Wählen Sie „OK“.

So drucken Sie über einen Mac auf einem Epson-Drucker:

  1. Öffnen Sie das Dokument, das Sie drucken möchten. Um das Druckfenster ggf. zu erweitern, wählen Sie die Schaltfläche „Details anzeigen“ oder klicken Sie auf den Pfeil neben der Druckereinstellung.
  2. Wählen Sie im Popup-Menü Drucker die Option „Druckeinstellungen“.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Schwarz/Graustufen“ und dann „Drucken“.

So drucken Sie in Schwarzweiß, wenn bei Epson keine Farbe vorhanden ist

So erzwingen Sie, dass ein Epson-Drucker in Schwarzweiß druckt, wenn die Farbpatrone leer ist:

  1. Drücken Sie "Windows-Taste + R", um das Befehlsfenster Ausführen zu öffnen.

  2. Geben Sie „Control“ ein und wählen Sie „Ok“, um auf die Systemsteuerung zuzugreifen.

  3. Wählen Sie "Hardware und Sound".

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den Sie einrichten möchten.

  5. Klicken Sie auf „Druckereinstellungen“ und dann auf „Farbe“.

  6. Wählen Sie „In Graustufen drucken“.

  7. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste die Einstellung „Hohe Qualität“.

  8. Wählen Sie „Übernehmen“ und dann „OK“, um die Änderungen zu speichern. Wählen Sie beim Drucken „OK“, um den Druck nur in Schwarzweiß zu bestätigen.

So drucken Sie in Schwarzweiß auf Canon

So drucken Sie auf einem Canon-Drucker in Schwarzweiß:

  1. Greifen Sie auf das Dokument zu und öffnen Sie es zum Drucken.
  2. Wählen Sie die Option „Drucken“.

  3. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Drucken mit" die Option "Farbe" und dann "Nur Schwarz".

  4. Schließen Sie die Einrichtung ab und klicken Sie dann auf „Drucken“.

So drucken Sie in Schwarzweiß unter Windows

So richten Sie Ihren Drucker zum Drucken in Schwarzweiß über Windows ein:

  1. Navigieren Sie zu „Systemsteuerung“ und dann zu „Drucker und Scanner“.

  2. Suchen Sie Ihren Drucker und wählen Sie „Verwalten“.

  3. Um Ihre Druckeinstellungen festzulegen, wählen Sie im Fenster „Ihr Gerät verwalten“ die Option „Druckeinstellungen“.

  4. Wählen Sie im Abschnitt "Papier/Qualität" in den Farboptionen "Schwarzweiß".

  5. Wählen Sie „OK“, um die Änderungen zu speichern.

So drucken Sie in Schwarzweiß aus PDF

So drucken Sie ein PDF in Schwarzweiß:

  1. Öffnen Sie das PDF, das Sie drucken möchten.
  2. Wählen Sie im oberen Menü "Datei" und dann "Drucken".

  3. Wählen Sie „Einstellungen“ aus dem grauen Popup-Fenster.
  4. Wählen Sie den Reiter „Farbe“.
  5. Wählen Sie „Auf Graustufen drucken“ und dann „Schwarze Tintenpatrone verwenden“.

  6. Wählen Sie unten im Feld „OK“, um die Einstellung zu bestätigen, und dann „Drucken“.

So drucken Sie in Google Docs in Schwarzweiß

  1. Navigieren Sie zu Google Drive und öffnen Sie das Dokument, das Sie drucken möchten.
  2. Wählen Sie „Datei“ aus dem oberen Menü.

  3. Wählen Sie „Drucken“.

  4. Wählen Sie im Popup-Fenster „Monochrom“ unter „Farbe“.

  5. Wählen Sie „Drucken“.

Zusätzliche FAQs

Welche Drucker verwenden nur schwarze Tinte?

Es gibt eine große Auswahl an reinen Schwarztintendruckern, die Laser-, Monochrom-Laser- und Tintenstrahlmodelle sind. Um sie zu finden, suchen Sie bei Amazon nach „Drucker“ und fügen Sie die Filteroption „Monochrom“ im Abschnitt „Druckerfarbfunktion“ ein.

Können Sie drucken, wenn eine Patrone leer ist?

Verwenden Sie unter Windows diese Problemumgehung, um Ihren Drucker zum Drucken mit einer vollen Tintenpatrone zu zwingen:

• Wählen Sie „Start“ und dann „Systemsteuerung“.

• Doppelklicken Sie auf „Drucker und Faxgeräte“.

• Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Drucker und wählen Sie dann „Druckeinstellungen“.

• Wählen Sie das Register „Farbe“.

• Wählen Sie die für Ihr Druckermodell zutreffende Option, z. B. die Option, nur die schwarze oder die farbige Patrone zu verwenden.

• Wählen Sie je nach der leeren Patrone unter der Farboption „Graustufen“, „Farbe drucken“ oder „Verbundwerkstoff“. Composite kombiniert die Farbtinte für eine fast schwarze Farbe.

• Wenn Ihnen die schwarze Tinte ausgeht, ändern Sie die Schriftart, damit der Text in Braun oder Dunkelblau gedruckt wird.

Wie bringe ich meinen Drucker dazu, in Schwarzweiß zu drucken?

So drucken Sie über Windows in Schwarzweiß auf einem Epson-Drucker:

• Öffnen Sie das Dokument, das Sie drucken möchten.

• Wählen Sie „Druckereigenschaften“, „Einstellungen“ oder „Eigenschaften“. Wenn diese Optionen nicht verfügbar sind, wählen Sie „Setup“, „Drucker“ oder „Optionen“. Wählen Sie dann im nächsten Bildschirm „Druckereigenschaften“, „Einstellungen“ oder „Eigenschaften“.

• Wählen Sie im Dialogfeld „Drucken“ für die Farbeinstellung „Schwarz/Graustufen“.

• Wählen Sie „OK“.

So drucken Sie über einen Mac in Schwarzweiß auf einem Epson-Drucker:

• Öffnen Sie das Dokument, das Sie drucken möchten. Wenn das Druckfenster geöffnet werden muss, wählen Sie die Schaltfläche „Details anzeigen“ oder klicken Sie auf den Pfeil neben der Einstellung „Drucker“.

• Wählen Sie im Menü „Druckeroptionen“ die Option „Druckeinstellungen“.

• Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Graustufen“ und dann „Drucken“.

Warum lässt mich mein Drucker nicht schwarzweiß drucken?

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit einigen Dingen, die Sie ausprobieren sollten, wenn Ihr Drucker den Schwarzweißdruck verweigert. Drucken Sie nach jedem Tipp eine Testseite, um zu sehen, ob das Problem behoben ist.

• Versuchen Sie, es neu zu starten. Schalten Sie den Drucker aus, trennen Sie die Stromquelle und alle USB-Kabel. Lassen Sie es fünf Minuten ruhen und schalten Sie es dann wieder ein.

• Prüfen Sie, ob der Tintenfüllstand der schwarzen Patrone niedrig oder leer ist. Wenn Sie es ersetzen müssen, stellen Sie sicher, dass Sie das neue richtig installieren.

• Stellen Sie sicher, dass Ihre Druckköpfe nicht verstopft sind. Die meisten Druckermodelle verfügen über eine automatische Druckkopfreinigungsfunktion (siehe die Bedienungsanleitung Ihres Druckers für Schritte zur Ausführung).

Notiz: Diese Funktion verbraucht viel Tinte, daher ziehen Sie es möglicherweise vor, sie manuell zu reinigen.

Wenn das Problem weiterhin besteht, können Sie mit Ihrem Computer einen Test durchführen, um die Ursache herauszufinden und zu beheben:

• Verwenden Sie in Windows „Windows-Taste + I“, um auf „Einstellungen“ zuzugreifen.

• Wählen Sie „Update und Sicherheit“.

• Klicken Sie auf die Registerkarte „Fehlerbehebung“.

• Wählen Sie „Drucker“.

• Wählen Sie „Fehlerbehebung ausführen“.

• Folgen Sie den Anweisungen und wenden Sie die empfohlenen Fixes an.

Warum druckt mein Drucker nur in Schwarzweiß?

Wenn Ihre Druckereinstellungen auf „Farbe“ eingestellt sind und Sie genügend Tinte in Ihren Farbpatronen haben, versuchen Sie die folgenden Korrekturen in Windows, damit Ihr Drucker in Farbe druckt.

1. Deinstallieren Sie Ihren Drucker und Ihre Treiber:

• Rufen Sie den Befehl „Ausführen“ auf, indem Sie die „Windows-Taste + R“ drücken.

• Geben Sie „control“ ein, dann „Ok“.

• Wählen Sie „Programme“ und dann „Programme und Funktionen“.

• Wählen Sie „Deinstallieren“ für Ihren Drucker.

2. Vom Gerät entfernen:

• Um auf den „Geräte-Manager“ zuzugreifen, geben Sie „devmgmt.msc“ in „Ausführen“ ein und wählen Sie „Ok“.

• Erweitern Sie die Druckwarteschlangen und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf den problematischen Drucker.

• Wählen Sie „Gerät deinstallieren“.

3. Entfernen Sie den Drucker:

• Um auf die „Systemsteuerung“ zuzugreifen, geben Sie „control“ in ein „Ausführen“-Befehlsfenster ein.

• Wählen Sie „Geräte und Drucker“.

• Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den problematischen Drucker und wählen Sie „Geräte entfernen“.

• Starte deinen Computer neu.

4. Temporäre Dateien löschen:

• Geben Sie in einem „Ausführen“-Befehlsfenster „%temp%“ ein und wählen Sie dann „Ok“. Dies öffnet den Ordner für temporäre Dateien.

• Wählen Sie alle Dateien im Ordner aus, und klicken Sie dann auf „Löschen“.

• Starte deinen Computer neu.

5. Installieren Sie den neuesten Druckertreiber:

• Navigieren Sie zur Seite HP-Druckertreiber.

• Suchen Sie Ihren Drucker und laden Sie die neuesten Druckertreiber herunter.

• Führen Sie die Treiber auf Ihrem PC aus und installieren Sie sie.

• Wenn Sie dazu aufgefordert werden, schließen Sie Ihren Drucker an Ihren Computer an.

• Starten Sie das System neu (für alle Fälle), und versuchen Sie dann erneut, Ihr Farbdokument zu drucken.

Was ist der beste Schwarzweißdrucker?

Zu den bisher besten Schwarzweiß-Druckern für 2021 gehören:

Verarbeitungsleistung:

• Der bei Amazon erhältliche Brother DCP-L5500DN kann bis zu 42 Seiten pro Minute verarbeiten.

Funktionalität:

• Der Canon imageCLASS MF267dw, ebenfalls bei Amazon erhältlich, kann drucken, kopieren, faxen und vieles mehr.

Budget:

• Der Brother HL-L2350DW, erhältlich bei adorama.com, ist für etwa 179,99 US-Dollar für relativ geringe Druckanforderungen geeignet.

Drucken in Schwarzweiß

Der Druck in Schwarzweiß/Graustufen ist nicht nur umweltfreundlich und kostengünstiger, sondern kann auch beim Drucken von Bildern atemberaubende Klassiker schaffen. Es eignet sich perfekt zum Drucken von gestochen scharfen Dokumenten, die zum Fotokopieren geeignet sind.

Jetzt, da Sie wissen, wie Sie in Schwarzweiß drucken, haben Sie die Graustufeneinstellung zum Drucken eines Bildes verwendet? Waren Sie mit dem Ergebnis zufrieden? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

kürzliche Posts