Wie man Dschungel in League of Legends spielt

League of Legends-Jungler haben eine einzigartige Rolle in Summoner's Rift. Die meiste Zeit sind sie in den Büschen zwischen den Lanes der Karte versteckt, jagen neutrale Monster, erhalten Buffs und warten auf die ideale Chance, die feindlichen Spieler zu ganken. Viele Leute halten den Dschungel auch für die wichtigste Position, da er normalerweise den Ausgang des Spiels bestimmt. Daher sollten Neulinge in der Rolle mit allen Feinheiten vertraut sein, die ihnen helfen, ihre Fähigkeiten zu verbessern.

Wie man Dschungel in League of Legends spielt

In diesem Artikel geben wir Ihnen eine detaillierte Anleitung zum Dschungel in League of Legends.

Wie spielt man Dschungel in League of Legends?

Das erste, was Sie als Jungler tun müssen, ist, Ihre Rolle zu bestimmen. Finden Sie heraus, welche der folgenden drei Rollen am besten zu Ihnen passt:

  • Ganker – Ständig gegnerische Champions aus dem Hinterhalt angreifen, um ihren Fortschritt zu verlangsamen. Nautilus, Jarvan IV und ähnliche Champions sind hier eine gute Wahl.

  • Farmer – Erreiche hohe Level, indem du Monstercamps schnell räumst (Master Yi, Udyr usw.).

  • Controller – Töten Sie den gegnerischen Jungler, verweigern Sie ihm Ressourcen und kontrollieren Sie den Dschungel für Ihre Teamkollegen (Trundle, Amumu usw.).

Als nächstes müssen Sie in der Lobby vor dem Spiel die entsprechenden Runen auswählen. Die meisten Jungler entscheiden sich für Predator, Fleet Footwork, Guardian oder Nullifying Orb. Lassen Sie uns nun einen Blick darauf werfen, wie Sie sich während Ihrer Spiele verhalten sollten.

Die meisten Jungler verlassen sich darauf, feindliche Champions zu ganken, um ihrem Teamkollegen und sich selbst einen Vorteil zu verschaffen. Versuchen Sie, Gegner mit geringer Gesundheit oder Champions auszuwählen, die den Türmen Ihres Teams zu nahe gekommen sind. Nähern Sie sich von hinten oder von der Seite, und der Feind wird nicht wissen, was ihn getroffen hat!

Sie müssen auch viele Monster farmen, um zwischen den Ganks hohe Level zu erreichen, aber konzentrieren Sie sich nicht nur auf Ihren Teil des Dschungels. Versuchen Sie auch, die Lager des Gegners zu stehlen, um ihm Erfahrungspunkte zu verweigern.

Vergessen Sie nicht, Stationen zu verwenden. Sie erhöhen deine Sichtbarkeit im Dschungel und können dich rechtzeitig vor feindlichen Hinterhalten warnen.

Schließlich kann die Teamkommunikation Ihnen auch dabei helfen, besser durchzudringen. Zum Beispiel können Sie Ihren Mid-Laner wissen lassen, dass Sie in wenigen Minuten seine Lane ganken werden. Dies wird es ihnen ermöglichen, den Gank einzurichten und Ihre Erfolgschancen zu verbessern.

Wie spiele ich Kayn im Dschungel in League of Legends?

Viele Spieler wählen Kayn aufgrund der Vielseitigkeit des Champions als ihren Jungler. Er gehört zur Darkin-Klasse und Sie können ihn in zwei Formen spielen – als Shadow Assassin und Rhaast.

Die Auswahl der Form ist entscheidend, da jede eine bestimmte Teamzusammensetzung bevorzugt. Wenn Sie drei oder mehr Fernkampf-Champions gegenüberstehen, wählen Sie den Schatten-Assassinen. Umgekehrt, wenn Sie gegen drei oder mehr Nahkampf-Champions antreten, wählen Sie Rhaast.

Der schwierigste Teil von Kayn ist sein frühes Spiel. Er kämpft darum, einen signifikanten Beitrag zu leisten, bevor er seine Form erreicht. Glücklicherweise können Sie die Schwierigkeiten im frühen Spiel überwinden, indem Sie intelligente Spielzüge machen:

  • Dschungelcamps schnell räumen.

  • Gehen Sie auf Nummer sicher und beginnen Sie keine unnötigen Kämpfe.

  • Erhalte, wann immer möglich, Transformationskugeln, indem du gegnerischen Champions Schaden zufügst.
  • Dringen Sie in den Dschungel des Feindes ein, wenn Sie ihn zuvor bewacht haben.

  • Gank niedrige HP und überdehnende Feinde.

Sobald Kayn eine seiner Formen erreicht hat, kann er einen größeren Einfluss auf das Spiel ausüben. Wenn Sie als Rhaast spielen, versuchen Sie, als Gruppe zu spielen und Teamkämpfe zu erzwingen. Spielen Sie auch Ihre Stärken aus, indem Sie auf Ziele wie Geschütztürme, Drachen und Baron Nashor drängen.

Auf der anderen Seite funktioniert der Shadow Assassin besser, um Feinde nacheinander auszuschalten. Nutze die Schattenschritt-Fähigkeit, um deine Bewegungsgeschwindigkeit zu erhöhen und deine Gegner innerhalb von Sekunden zu töten. Versuchen Sie außerdem, so viel wie möglich einzudringen, insbesondere wenn Sie gegen ein günstiges Matchup spielen.

Wie spielt man Dschungel in League of Legends Staffel 9?

Um in der neunten Staffel Dschungel zu spielen, mussten Sie viele wichtige Entscheidungen treffen:

  • Passen Sie Ihr frühes Spiel an – Champions mit einem schwachen Fokus im frühen Spiel auf Farmen (Kayn, Master Yi usw.), während Xin Zhao und andere Champions mit starkem Ganking-Potenzial versuchen, auf Stufe zwei oder drei zu ganken.

  • Entscheiden Sie, welche Lane Sie priorisieren möchten – Wenn Ihre untere Lane beispielsweise autark ist (Caitlyn + Morgana), sollten Sie anderen Verbündeten helfen, deren Gegner im frühen Spiel stärker ist.

  • Aufteilen der Karte – Anstatt beide Buffs auf Ihrer Seite der Karte zu löschen, können Sie einen erhalten und in den feindlichen Dschungel übergehen. Auf diese Weise können Sie die Seite der Karte, die Sie ausgewählt haben, leichter ganken.
  • Aktion nach dem Ganking – Was Sie nach einem Gank tun, ist ebenfalls wichtig. Einige der möglichen Szenarien umfassen das Erobern des Turms, das Einfrieren der Lane und das Töten eines Drachen oder Rissherolds.

  • Behalten Sie die Sichtkontrolle von Baron Nashor und gehen Sie nicht allein auf Ihre untere Lane, wenn Baron am Leben ist, da das Töten Ihres Teams Ihrem Team einen enormen Schub geben wird.

Wie spielt man Dschungel in League of Legends Staffel 10?

Jungling gut in Staffel 10 funktioniert nach den gleichen Prinzipien – räume deine Dschungelcamps effizient und ganke oft. Hier sind einige weitere Tipps für ein effektives Dschungel-Gameplay:

  • Erreiche schnell Level zwei oder drei und ganke vor dem feindlichen Jungler.
  • Überlassen Sie Ihre blauen und roten Buffs wann immer möglich Ihrem Mid-Laner/ADC.

  • Richte deine Sicht um Drachen und den Rissherold ein, um deine Kontrolle zu festigen.

  • Bleiben Sie im späten Spiel in Gruppen, um Ziele zu erreichen, als Team zu kämpfen oder Geschütztürme zu erobern.

Wie spielt man Dschungel in League of Legends Staffel 11?

Wenn Sie in Staffel 11 ein guter Jungler sein wollen, ist es am besten, sich auf das Ganking zu konzentrieren. Entscheiden Sie zunächst, welche Bahnen Sie priorisieren, während Sie auf den Start Ihres Spiels warten. Sehen Sie nach, ob es Matchups gibt, die bereits zu Gunsten Ihres Teams funktionieren, und nutzen Sie diese Gelegenheit. Wenn dein Top-Laner beispielsweise den Zauber „Entzünden“ hat und der Gegner nicht, solltest du ihn vielleicht zuerst ganken, da dir „Entzünden“ zusätzlichen Schaden zufügt.

Um einen erfolgreichen frühen Gank durchzuführen, erreiche so schnell wie möglich Level zwei und begebe dich auf die Lane, die du zum Ganken gewählt hast. Einige der Champions, die sich in Level-2-Ganks auszeichnen, sind Jarvan IV, Twitch und Xin Zhao.

Das Ganking Ihres Mid-Laners auf Level 2 ist ebenfalls eine kluge Wahl. Wenn es Ihnen und Ihrem Teamkollegen gelingt, den Feind zu töten, können Sie direkt in den oberen oder unteren Quadranten gelangen, Lager räumen und schnell Erfahrung sammeln. Aber pass auf, dass du keine Ganks erzwingst, da das vorzeitige Sterben dem feindlichen Jungler viel Raum lässt, deine Lager zu stehlen und deinen Fortschritt zu verzögern.

Darüber hinaus enden erfolgreiche Ganks nicht unbedingt mit einem Kill. Es reicht aus, die Beschwörerzauber des Gegners zu erhalten oder einen großen Teil seines Gesundheitsbalkens zu nehmen, um Ihrem Teamkollegen eine Führung zu sichern.

Versuchen Sie schließlich immer, Gegenganks bereitzustellen. Sie können äußerst effektiv sein, da Sie den Spieß um Ihre Feinde drehen und sie unvorbereitet erwischen können. Zögern Sie auch nicht, Ihre Dschungelcamps zu verlassen. Sie können jederzeit zu ihnen zurückkehren, nachdem Sie Ihren Gegengank beendet haben.

Wie spiele ich Warwick Jungle in League of Legends?

Warwick ist aus vielen Gründen eine beliebte Wahl im Dschungel. Er kann Lager schnell räumen und duelliert fast jeden anderen Champion. Er ist auch nicht so schwer zu spielen, aber es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr Gameplay aufpolieren können.

Erfahrene Warwick-Spieler nutzen den Bewegungsgeschwindigkeitsschub, den er durch seine Blutjagd-Fähigkeit erhält, voll aus. Es markiert alle feindlichen Champions mit geringer Gesundheit und hinterlässt eine rote Spur für Warwick. Indem er der Spur folgt, gewinnt Warwick viel Bewegungsgeschwindigkeit, was es einfacher macht, sie zu fangen, bevor sie sich erinnern.

Wenn Sie sich einem Feind nähern, versuchen Sie, nicht direkt auf ihn zu rennen. Umgehen Sie sie stattdessen, um Warwick mehr Möglichkeiten zu geben, den Feind automatisch anzugreifen. Wenn Sie Champions mit Sprintfähigkeiten (z. B. Renekton, Pantheon und Maokai) ganken, müssen Sie sich an sie heranschleichen, damit sie Ihnen nicht unbeschadet entkommen. Überlegen Sie sich einen cleveren Ganking-Pfad und versuchen Sie, den Angriff mit Ihrem Teamkollegen zu koordinieren.

Eine andere Sache, die man bedenken sollte, ist, dass Warwick im frühen Spiel am stärksten ist. Versuchen Sie, Ihre Teamkollegen zu ganken, sobald Sie Level 3 erreichen und alle Ihre nicht ultimativen Fähigkeiten haben. Auf diese Weise können Sie Ihr Zielobjekt, den Tiamat, früher erreichen und auf dem richtigen Weg sein, um den Feind zu besiegen.

Die beste Strategie, um Dschungel in League of Legends zu spielen?

Da der Dschungel möglicherweise die flexibelste Rolle in League of Legends ist, können Sie eine Reihe verschiedener Strategien verfolgen, um Ihre Spiele zu gewinnen. Die meisten von ihnen laufen jedoch darauf hinaus, Ihre Route zu lernen und häufig zu ganken.

Wenn Sie Anfänger sind, möchten Sie eine Dschungelroute lernen und auswendig kennen. Sie können während des Spiels keine wertvolle Zeit verschwenden, da dies Sie teuer zu stehen kommen kann. Wenn Sie mehrere Dschungelpfade kennen, entscheiden Sie sich vor der 1:30-Marke im Spiel für den richtigen, da dann die wichtigen blauen und roten Buffs erscheinen.

Darüber hinaus möchten Sie so viel wie möglich zum Spiel beitragen, indem Sie Ihre Teamkollegen ganken. Sie werden sich und Ihre Verbündeten stärker machen, selbst wenn Sie den Feind nur zwingen, seinen Beschwörerzauber zu verwenden. Denken Sie daran, Gegner mit geringer Gesundheit und jeden in der Nähe Ihrer Geschütztürme anzuvisieren.

Zusätzliche FAQs

Lesen Sie weiter, um weitere Tipps zu League of Legends zu erhalten.

Wie wird man in League of Legends großartig?

Der beste Ansatz, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern, besteht darin, Ihren Champion-Pool einzugrenzen. Wählen Sie für jede Rolle, die Sie spielen, zwei bis fünf Champions aus, mit denen Sie sich am wohlsten fühlen, und spielen Sie sie weiter, bis Sie nicht mehr weiterkommen. Infolgedessen sind Sie sich der Vor- und Nachteile Ihrer Champions voll bewusst, und es wird viel einfacher, einen höheren ELO zu erreichen, wenn Sie nicht ständig experimentieren.

Wie dschungelt man richtig?

Um in League of Legends richtig zu dschungeln, müssen Sie mehrere Aspekte Ihres Gameplays verwalten. Du musst nicht nur Gassen ganken und Dschungelcamps bewirtschaften, sondern auch ein hervorragendes Kartenbewusstsein zeigen.

Achten Sie immer auf Ihre Karte und sehen Sie, wo Ihre Teamkollegen Sie am meisten brauchen. Wenn es beispielsweise keine Gank-Möglichkeiten gibt, wird das Ausschalten eines Drachen oder Rissherolds Ihrem Team den dringend benötigten Schub geben.

Vergessen Sie nicht, auch mit Ihrem Team zu kommunizieren. Informieren Sie sie über Ihre geplanten Ganks und bitten Sie sie um Hilfe bei verschiedenen Zielen.

Ist Dschungel in League of Legends schwer?

Dschungel ist im Allgemeinen schwieriger als andere Rollen in League of Legends. Neben all den Items, die du lernen musst, musst du dir auch verschiedene Routen überlegen und nach idealen Möglichkeiten suchen, deine Teamkollegen zu ganken.

Ein weiteres wichtiges Detail ist es, die gegnerischen Jungler zu analysieren und ihre Schwächen auszunutzen. Schließlich haben einige Champions wie Kayn und Shaco unterschiedliche Dschungelpfade, an die man sich auch erinnern sollte.

Wie bewirtschaftet man als Jungler?

Als Jungler kannst du alle möglichen neutralen Monster farmen. Zusätzlich zum Blue Sentinel und Red Bramblack müssen Spieler auch Krugs, die Krabbenkrabbe und Wölfe töten, um Erfahrung zu sammeln.

Junglern ist es jedoch nicht verboten, Schergen zu züchten. Es gibt mehrere Fälle, in denen es für Sie und Ihre Teamkollegen von Vorteil ist, sie zu töten. Zum Beispiel könnte Ihr Laner gestorben sein und die Schergen nähern sich jetzt Ihrem Geschützturm. Räumen Sie die Schergen auf, damit mindestens ein Mitglied Ihres Teams das Gold und die Erfahrung beansprucht.

Treten Sie leicht im Dschungel von League of Legends

Da Jungler eine Schlüsselrolle im Spiel spielen, können Spieler, die diese Verantwortung übernehmen, nicht leichtsinnig sein. Planen Sie Ihren Weg sorgfältig, analysieren Sie das gegnerische Matchup und achten Sie genau auf Ihre Karte. Außerdem sollten Sie, wann immer möglich, alle drei Lanes ganken, um Ihrem Team einen kommandierenden Vorsprung zu verschaffen. All dies wird Ihnen helfen, ein besserer Jungler zu werden und Ihre Verbündeten zum Sieg zu führen.

Wie oft spielst du Dschungel in League of Legends? Was sind deine Lieblings-Dschungelchampions? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

kürzliche Posts