Logitech Force 3D Pro im Test

£30 Preis bei Überprüfung

Er hat vielleicht nicht den Stil des Saitek oder den Wow-Faktor des Thrustmaster, aber der Logitech ist ein guter Joystick. Ähnlich wie der Speed-Link aufgebaut, befinden sich sechs seiner 12 Tasten auf der Basis mit einem Gashebel hinter dem Knüppel. Obwohl es nicht für Linkshänder geeignet ist, funktioniert dies gut für Rechtshänder und der Schläger hat eine Handballenauflage für zusätzlichen Halt. Wir haben jedoch festgestellt, dass sich der Gashebel versehentlich an einem Ärmel verfangen kann.

Logitech Force 3D Pro im Test

Das Force-Feedback ist hervorragend und trägt zum Spielerlebnis bei, unterstützt durch die gut positionierten Feuerknöpfe. Zu den Trigger- und Daumentasten gesellen sich vier weitere sowie die obligatorische Richtungs-„Hut“-Steuerung. Es reagiert auf kleine Bewegungen und das Ganze ist solide gebaut, obwohl es sich nie so aufregend anfühlt wie die besten Modelle.

Es lohnt sich, das Mehr über den Speed-Link auszugeben, da er ein besserer Allrounder ist, aber die Wahl zwischen Logitech und Saitek ist schwieriger. Letzteres ist einen Schritt weiter, etwas günstiger und kabellos, während das Logitech einen USB-Anschluss benötigt. Wenn Sie jedoch Force-Feedback anstelle von Wireless benötigen, ist dies der beste verfügbare Budget-Stick.

kürzliche Posts