So entfernen Sie die Suchleiste und Cortana aus der Windows 10-Taskleiste

In den frühen Tagen von Windows mussten Benutzer einen Webbrowser öffnen, um im Internet nach Informationen zu suchen. Im Jahr 2014 führte Microsoft Cortana ein. Der Sprachassistent erschien auf Windows 10-Computern mit einer neuen Suchleiste in der Taskleiste der Benutzeroberfläche.

So entfernen Sie die Suchleiste und Cortana aus der Windows 10-Taskleiste

Für einige war es eine willkommene Erleichterung, die es einfacher machte, nach allem zu suchen, was Sie jemals brauchen könnten. Für andere nahm es zu viel Platz ein und war wirklich sinnlos.

Wenn man bedenkt, dass die Funktion ursprünglich unter Windows 8.1 eingeführt wurde, als Windows versuchte, ein wichtiger Player in Smartphones zu werden, können Sie diese Funktion möglicherweise nützlich finden oder nicht. Wenn Sie Cortana aus Ihrer Windows 10-Taskleiste entfernen möchten, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, wie es geht.

Das Entfernen des Suchfelds aus Windows 10 kann mit wenigen Klicks erfolgen.

So entfernen Sie die Suchleiste aus der Windows 10-Taskleiste

Es gibt viele Anpassungsoptionen mit der Windows-Taskleiste. Lassen Sie uns gleich Cortana entfernen, dann werden wir einige weitere Funktionen behandeln, um Ihre Taskleiste zu bereinigen und zu personalisieren.

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich der Taskleiste.

Standardmäßig befindet sich die Taskleiste am unteren Bildschirmrand.

Wählen Sie „Suchen“.

Klicken Sie auf „Ausgeblendet“.

Wenn Sie die Option einer Schnellsuche in der Taskleiste beibehalten möchten, können Sie die Option Cortana-Schaltfläche anzeigen auswählen.

Sobald Cortana und die Suchleiste verschwunden sind, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Ihre Schnellsuche abschließen können. Drücken Sie einfach die Windows-Taste auf Ihrer Tastatur oder klicken Sie auf das Startmenü. Natürlich können Sie jederzeit die Option "Suchsymbol anzeigen" auswählen, um Ihre Taskleiste aufgeräumt zu halten und gleichzeitig die Unordnung zu minimieren.

Andere Anpassungen

Nachdem Cortana nun verschwunden (oder minimiert) ist, sehen wir uns einige Optionen an, um Ihre Taskleiste zu bereinigen und benutzerfreundlicher zu machen.

Anheften

Eines der nützlicheren Tools ist die Möglichkeit, Apps an Ihre Taskleiste anzuheften und zu entfernen. Sie können Ihre Taskleiste mit allen Apps füllen, die Sie täglich verwenden müssen, und gleichzeitig diejenigen entfernen, die Sie nicht möchten.

Entfernen Sie zunächst alles, was Sie nicht möchten, in Ihrer Taskleiste, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die App klicken. Wählen Sie "Von Taskleiste lösen". Jetzt wird die unerwünschte App aus Ihrer Taskleiste verschwinden. Wenn Ihnen das Aussehen einer sauberen Taskleiste gefällt, können Sie alles außer dem Startmenü entfernen, in dem Sie weiterhin auf Ihre Apps zugreifen können.

Das Anheften einer App an die Taskleiste ist auch super einfach. Öffnen Sie einfach die Anwendung und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Klicken Sie im Popup-Menü auf „An Taskleiste anheften“. Jetzt können Sie es anklicken und an die gewünschte Stelle ziehen.

Sie können sogar alle Ihre Apps in einem Ordner ablegen und diesen Ordner dann an die Taskleiste anheften. Der Prozess ist einfach. Beginnen Sie damit, Ihre Symbole in einen Ordner zu ziehen, und führen Sie dann diese Schritte aus:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige leere Stelle auf Ihrem Desktop und wählen Sie "Neu". Wählen Sie dann "Verknüpfung". Durchsuchen Sie den Ordner, den Sie anheften möchten, und wählen Sie ihn aus.

Bevor Sie auf Weiter klicken, geben Sie vor dem Dateinamen „explorer“ ohne die Anführungszeichen ein.

Jetzt erscheint Ihre neue Verknüpfung auf Ihrem Desktop, ziehen Sie sie einfach in die Taskleiste und lassen Sie sie sich dort anheften.

Personalisieren Sie Ihre Taskleiste

Es gibt viele Personalisierungsoptionen für Ihre Taskleiste. Mit der Tastenkombination Win+I werden die Taskleisteneinstellungen unter Windows 10 geöffnet.

Sie können die Größe Ihrer Taskleiste erhöhen, indem Sie die Sperroption deaktivieren und die Leiste mit dem Cursor nach oben ziehen. Dies ist großartig, wenn Sie viele Programme gleichzeitig ausführen, alle werden angezeigt, anstatt durch Seiten blättern zu müssen.

Sie können die Position der Taskleiste auch nach links, rechts oder oben auf dem Bildschirm verschieben. Dies ist von Vorteil, wenn Ihre Taskleiste Ihren Programmen im Weg steht, Sie sie aber nicht ausblenden möchten.

Sie können Ihre Symbole auch mit oder ohne Beschriftungen anpassen. Standardmäßig zeigt Windows 10 nur die Symbole der Apps an, die Sie geöffnet haben. Wenn Sie möchten, können Sie auch die Labels aktivieren.

Unabhängig davon, ob Sie die Unordnung in Ihrer Taskleiste minimieren, Kontakte hinzufügen oder Benachrichtigungen einschränken möchten, können Sie dies über die Taskleisteneinstellungen auf Ihrem Computer tun.

Genießen.

kürzliche Posts