Ist das die schlechteste Tastatur der Welt?

Ist das die schlechteste Tastatur der Welt?

Bild 1 von 2

it_photo_12172

it_photo_12171

New Standards Keyboard (NSK) ist das neueste Unternehmen, das versucht, das QWERTY-Layout mit seiner neuen Tastatur in alphabetischer Reihenfolge zu entthronen – mit katastrophalen Ergebnissen in PC-Profis Tests für den ersten Eindruck.

Die regenbogenfarbene Tastatur verfügt über nur 53 Tasten, die in A-Z-Reihenfolge angeordnet sind, was bei den Testern in der PC Pro Büro.

In einem alles andere als wissenschaftlichen Test haben wir 10 Mitarbeiter unseres Personals gemessen, die "Der schnelle braune Fuchs sprang über den faulen Hund" sowohl auf einer QWERTY-Tastatur als auch auf NSKs "Tippen leicht gemacht"-Konkurrenten tippte.

Im Durchschnitt brauchten unsere Probanden 8,6 Sekunden, um den Satz auf der QWERTZ-Tastatur einzugeben, und träge 37,3 Sekunden, um die Buchstaben zu finden, auf dem Bildschirm zu brüllen und dann den gleichen Satz nach dem Modell von NSK einzugeben.

Obwohl die Ergebnisse angesichts unserer langjährigen Erfahrung mit dem QWERTY-Layout nicht überraschend sind, deutet das Ersetzen der Leertaste durch zwei winzige Tasten, das Schlagen der Cursortasten in die Mitte und der Zugriff auf Zahlen nur über einen Funktionsmodifikator darauf hin, dass NSK ein wenig revolutioniert wird weiter als praktikabel.

Neben den Fragezeichen in Bezug auf Verarbeitungsqualität und Stil muss es auch mit dem DVORAK-Layout konkurrieren, das sich in letzter Zeit als alternatives Layout der Wahl durchgesetzt hat.

Das Unternehmen sagt, die Tastatur sei für „Nicht-Schreibkräfte, die das Geheimnis von QWERTY nie gelöst haben“, gedacht, was ein lobenswertes Ziel ist, aber ob sie tatsächlich „neue Standards für Benutzerfreundlichkeit und Effizienz setzt“, ist fraglich.

JETZT HIER KLICKEN:

1. Fühlen Sie sich glücklich? Nicht bei Google

2. Microsoft schaltet auf EU-Einspruch stumm

3. Hitachi präsentiert 100-GB-Blu-ray-Discs

4. Vollständiger Testbericht: IBMs kostenlose Office-Suite

5. EXKLUSIV IN Großbritannien: Barcelona im Benchmarking

kürzliche Posts