So beheben Sie Probleme mit mobilen Daten auf Ihrem Galaxy S7

Obwohl selten, kann es vorkommen, dass Ihr Galaxy S7 oder S7 Edge Probleme hat, sich mit Ihrem Mobilfunkanbieter zu verbinden, um mobile Daten zu empfangen. Obwohl gelegentlich aufgrund von toten Zonen in Ihrer Nähe, sind mobile Datenprobleme gelegentlich mit Ihrem spezifischen Gerät verbunden, nicht mit der Qualität Ihres Netzwerks oder wo Sie sich auf der Karte befinden. Der Empfang mobiler Daten ist natürlich einer der wichtigsten Bestandteile Ihres Telefons, da es für fast jede Funktion verwendet wird, einschließlich der Navigation oder der Ansage eines Mitfahrdienstes. Obwohl es keine einzige Lösung zum Reparieren mobiler Daten gibt, gibt es Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihre mobilen Daten zurückzusetzen und umzuschalten, damit sie reagieren. Wir haben sie unten in einer einzigen Anleitung zusammengefasst, von den einfachsten Lösungen bis hin zu komplexeren Anweisungen, mit denen Daten auf Ihrem Telefon wiederhergestellt werden.

So beheben Sie Probleme mit mobilen Daten auf Ihrem Galaxy S7

Einige dieser Tipps können überall durchgeführt werden, aber für die letzteren Anleitungen ist es am besten, wenn Sie mit WLAN verbunden sind und Ihr Telefon mit dem Internet sichern können. Wenn das erledigt ist, beginnen wir mit der Reparatur des WLANs Ihres Galaxy S7.

Einfache, schnelle Tipps zum Reparieren Ihrer Daten

Dies sind einige der grundlegenden Möglichkeiten, um Probleme mit Ihrem Telefon zu beheben, die von Zeit zu Zeit auftreten, einschließlich fehlender Datenkonnektivität. Obwohl nicht alle davon funktionieren, lohnt es sich, diese auszuprobieren. Diese Anweisungen sind schnell und einfach überall auszuführen und nehmen nur wenige Augenblicke Ihrer Zeit in Anspruch.

1Datennutzung

Beginnen Sie zunächst damit, in Ihr Einstellungsmenü einzutauchen, indem Sie entweder die Einstellungs-App aus Ihrer App-Schublade starten oder die in Ihrer Benachrichtigungsleiste gespeicherte Verknüpfung verwenden. Wenn Sie das Layout der Standardeinstellungen verwenden, tippen Sie in der Kategorie „Drahtlos und Netzwerke“ auf „Datennutzung“. Wenn Sie das vereinfachte Layout verwenden, tippen Sie auf "Verbindungen" gefolgt von "Datennutzung".

Beide Methoden bringen Sie zur gleichen Datennutzungsanzeige. Unter "Mobil" sehen Sie einen Schalter für mobile Daten. Stellen Sie sicher, dass der Schalter aktiviert ist; Wenn dies nicht der Fall ist, wurden Ihre mobilen Daten möglicherweise versehentlich in den Einstellungen deaktiviert. Sobald Sie die mobilen Daten wieder aktiviert haben, sollten Sie Ihr Gerät wieder normal verwenden können.

2einausschalter

Wenn Ihre mobilen Daten bereits aktiviert sind, Sie jedoch keine Verbindung erhalten, versuchen Sie, die mobilen Daten zu deaktivieren und erneut zu aktivieren, indem Sie den Schalter ein- und ausschalten und einen Moment zwischen den Umschaltungen warten. Dadurch kann Ihre Mobilfunkverbindung wiederhergestellt und eine Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkanbieter wiederhergestellt werden. Wenn Sie immer noch keine Verbindung über das Internet herstellen oder Daten laden können, lesen Sie diese Anleitung weiter.

3Datenlimit

Überprüfen Sie, ob Sie versehentlich ein mobiles Datenlimit aktiviert haben. Tippen Sie in der Unterkategorie "Mobile" auf "Mobile Datennutzung" und dann auf das Einstellungszahnrad in der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Auf dieser Anzeige sehen Sie einige Optionen, einschließlich der Möglichkeit, Ihren Rechnungszyklus festzulegen und Warnungen zur Datennutzung zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Sie kein Limit für die mobile Datennutzung auf Ihrem Telefon festgelegt haben. Wenn dies der Fall ist und Sie das Limit überschritten haben, wurde Ihre Datenverbindung möglicherweise durch die Einstellungen des Telefons unterbrochen. Wenn Sie mit der Fortsetzung Ihrer mobilen Datennutzung einverstanden sind, deaktivieren Sie Ihre Einschränkung und Sie sollten wieder Daten empfangen.

4Abbiegedaten

Versuchen Sie, alle aktuellen Apps von Ihrem Telefon zu deinstallieren. Einige Anwendungen können die Funktionsweise Ihres Geräts ändern oder ändern, und es ist durchaus möglich, dass Ihr Telefon durch die kürzliche Installation einer fehlerhaften App in irgendeiner Weise geändert wurde.

5App deinstallieren

Starten Sie schließlich Ihr Telefon neu. Es mag ein wenig simpel oder zu klischeehaft klingen – und das ist es auch –, aber ein Neustart kann manchmal vorübergehende Probleme mit Ihrem Telefon beheben, die möglicherweise durch eine App-Änderung oder ein anderes kleines Problem mit dem Betriebssystem verursacht wurden. Zumindest können Sie sagen, dass Sie den grundlegendsten Schritt zur Reparatur eines elektronischen Geräts durchgeführt haben. Sie können auch noch einen Schritt weiter gehen, indem Sie Ihr Gerät ausschalten, die SIM-Karte aus dem SIM-Fach oben auf Ihrem Telefon entfernen und erneut einlegen und Ihr Gerät neu starten.

6neustart

Wenn nichts davon funktioniert, ist es an der Zeit, zu komplexeren Lösungen für Ihr Problem überzugehen. Verlassen Sie dieses Einstellungsmenü jedoch nicht – wir müssen dort zuerst ein paar weitere Schritte ausführen.

Einstellungen für mobile Daten

Okay, beginne zunächst damit, dein Einstellungsmenü erneut zu öffnen. Wählen Sie diesmal „Mobile Netzwerke“ unter „Drahtlos und Netzwerke“ im Standardeinstellungsmenü oder „Verbindungen“ im vereinfachten Einstellungsmenü. Wählen Sie hier „Netzwerkmodus“, um den Netzwerktyp zu ändern, mit dem Ihr Telefon eine Verbindung herstellt. Dies kann von Ihrem Mobilfunkanbieter abhängen, Sie sollten jedoch einige verschiedene Netzwerkverbindungen zur Auswahl haben, darunter Global (manchmal auch als Automatisch bezeichnet), LTE/CDMA und LTE/GSM/UMTS. Normalerweise sollten Sie diese Option auf Global ausgewählt lassen, damit Ihr Telefon das beste Netzwerk für den Job auswählen kann. Wenn Sie Verizon oder Sprint verwenden, ist die Auswahl des LTE/CDMA-Modus die beste Wahl, um Ihre Datenverbindung zu recyceln. Wenn Sie AT&T oder T-Mobile verwenden, versuchen Sie es mit der LTE/GSM/UMTS-Einstellung. Das ist alles ziemlich unwissenschaftlich, aber beim Testen kann Ihr Telefon möglicherweise eine Verbindung zu Ihrem Mobilfunkanbieter wiederherstellen.

7menü

Normalerweise hat ein Verizon- oder Sprint-Telefon bei einer LTE/GSM/UMTS-Einstellung Schwierigkeiten, und dasselbe gilt für AT&T, T-Mobile und die LTE/CDMA-Einstellung Bereich, der nur über eine Art von Datenverbindung verfügt, in dem Ihr Telefon eine Verbindung zu einem Roaming-Anbieter herstellen muss. Normalerweise wird dies am besten im globalen oder automatischen Modus belassen, aber das Durchlaufen dieser Optionen ermöglicht es einem Telefon manchmal, die Verbindung nach dem Trennen wieder aufzunehmen.

8global

Wenn dies nicht funktioniert, können Sie im Menü "Mobile Netzwerke" auf eine weitere Einstellung zugreifen. Wählen Sie „Zugangspunktnamen“ oder APN. Ihre APN-Einstellungen teilen dem Telefon mit, mit welchem ​​Netzwerk es verbunden ist und wie es dorthin gelangt, fast wie auf einer Karte. Manchmal können diese Einstellungen so geändert oder modifiziert werden, dass Ihr Telefon die Verbindung mit Ihrem Netzwerk verliert, und Sie müssen diese Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Leider blockieren einige Netzwerke – insbesondere Verizon – Benutzer daran, diese in irgendeiner Weise zu ändern. Sie können Ihre APN-Einstellungen weiterhin anzeigen, indem Sie auf den Namen des Zugangspunkts tippen, aber die Option zum Hinzufügen oder Bearbeiten eines APN wird vollständig ausgegraut. In gewisser Weise verhindert dies, dass Benutzer versehentlich mit ihren APN-Einstellungen herumspielen, was für die Mehrheit der Kunden von Verizon gut ist. Auf der anderen Seite können Sie bei Netzwerkproblemen nicht einfach einspringen und Ihren APN selbst ändern, da er für jeden Benutzer gesperrt ist und es keine einfache Möglichkeit gibt, dies zu ändern.

9apneinstellungen

Wenn Sie sich jedoch nicht bei Verizon befinden, besteht eine gute Chance, dass Sie diese APN-Einstellungen nach Belieben ändern oder bearbeiten können. Sie müssen die Netzwerkeinstellungen für Ihren jeweiligen Mobilfunkanbieter nachschlagen, aber die meisten Mobilfunkanbieter stellen sie auf ihren Support-Sites online und Sie können sie finden, indem Sie "[Netzbetreibername] APN-Einstellungen" googeln.

10tmoapneinstellungen

Zurücksetzen Ihres Galaxy S7

Wenn Sie alles oben Aufgeführte versucht haben und immer noch Schwierigkeiten haben, Ihre mobilen Datenverbindungen zu reparieren, müssen wir möglicherweise einige Einstellungen Ihres Geräts zurücksetzen. Ich werde dies in drei Optionen aufteilen, von der einfachsten bis zur schwierigsten. Diese sollten erst durchgeführt werden, nachdem Sie alle oben aufgeführten möglichen Lösungen getestet haben, da sie etwas komplexer sind und einige Informationen oder Daten vom Gerät löschen. Wenn Sie bereit sind, fortzufahren, lesen Sie weiter.

Einstellungen zurücksetzen

Gehen Sie zurück zu Ihrem Haupteinstellungsbildschirm und suchen Sie nach „Sichern und Zurücksetzen“. Auf der Standardeinstellungsanzeige befindet es sich unter „Persönlich“; Wenn Sie das vereinfachte Einstellungsmenü verwenden, finden Sie es unter "Allgemeine Verwaltung" und "Zurücksetzen". Wir werden alle drei dieser Einstellungen in diesem Teil des Handbuchs nacheinander verwenden. Es ist wichtig, dass Sie verstehen, dass jeder dieser Schritte einen Teil Ihres Telefons auf den Standardmodus zurücksetzt, also seien Sie vorsichtig. Sichern Sie bei Bedarf die Einstellungen Ihres Telefons mit Google Drive oder Samsung Cloud.

SamsungCloud_Main_1_1

Beginnen Sie mit dem Zurücksetzen Ihrer Einstellungen; Es ist die oberste Option in Ihrem Menü. Dadurch werden nur alle Einstellungen Ihres Telefons auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt, es werden jedoch keine Ihrer Daten vom Telefon gelöscht. Obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Daten dadurch repariert werden, gering ist, können Sie alle Einstellungen zurücksetzen, die Sie möglicherweise versehentlich geändert haben, ohne es zu merken, und es ist ein guter erster Schritt, bevor Sie fortfahren.

Wenn Sie Ihre Einstellungen zurückgesetzt haben und immer noch keine Änderungen auf Ihrem Gerät sehen, setzen Sie im nächsten Schritt Ihre Netzwerkeinstellungen zurück. Dadurch wird jeder gespeicherte WLAN-Hotspot aus Ihrem Verlauf sowie alle Bluetooth-Geräte gelöscht. Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre Einstellungen sichern, bevor Sie diese Option auswählen. Wenn mit Ihren Netzwerkeinstellungen etwas nicht stimmt, das nicht früher in der Anleitung beschrieben wurde, hilft dieser Schritt dabei, alle „beschädigten“ Optionen zu löschen und zurückzusetzen.

Wenn Sie in der Anleitung so weit gekommen sind und immer noch keine Datenverbindung zwischen Ihrem Telefon und Ihrem Mobilfunkanbieter wiederherstellen konnten, bleiben nur noch ein paar Optionen: Löschen Sie die Cache-Partition Ihres Telefons und setzen Sie Ihr Galaxy S7 auf die Werkseinstellungen zurück . Wir beginnen mit dem einfacheren der beiden: Löschen Sie den Cache Ihres Telefons. Dadurch werden keine Daten von Ihrem Telefon gelöscht. Stattdessen wird der Teil des Telefonspeichers gelöscht, der den Cache speichert. Cache sind temporäre Daten, die von Anwendungen gespeichert werden und gelegentlich zu Problemen mit Ihrem Telefon führen können, einschließlich eines erhöhten Akkuverbrauchs oder anderer hardwarebasierter Probleme. Das Löschen Ihrer Cache-Partition wird nicht in den Einstellungen durchgeführt. Es wird abgeschlossen, indem Sie in das Wiederherstellungsmenü Ihres Telefons booten und diese Option auswählen.

IMG_8347

Beginnen Sie damit, Ihr Telefon auszuschalten. Sobald es vollständig ausgeschaltet ist, halten Sie die Home-Taste, die Power-Taste und die Lauter-Taste gleichzeitig gedrückt. Halten Sie diese Tasten gedrückt, bis "Recovery Booting" oben auf dem Display Ihres Geräts angezeigt wird. Ihr Telefon zeigt 20 oder 30 Sekunden lang einen Bildschirm mit der Aufschrift „Installing System Update“ an, und das Update scheint fehlgeschlagen zu sein. Das ist völlig normal. Nach einigen Sekunden wechselt die Anzeige zu einer schwarzen Anzeige mit gelbem, blauem und weißem Text. Oben auf diesem Bildschirm wird auf Ihrem Display „Android-Wiederherstellung“ angezeigt, zusammen mit einer Reihe von Text darunter, der Hardware- und Softwareinformationen für Ihr Gerät enthält. Das Menüsystem ist in blauem Text geschrieben und wird mit den Lauter- und Leiser-Tasten navigiert, um nach oben bzw. nach unten zu scrollen. Scrollen Sie nach unten zu "Wipe Cache Partition" (auf diesem Foto befindet es sich unter dem blau hervorgehobenen Menü) und drücken Sie die Ein / Aus-Taste, um die Option auszuwählen. Bestätigen Sie mit der Auswahl von „Ja“ durch erneutes Drücken Ihrer Ein-/Aus-Taste. Ihr Telefon beginnt, die Cache-Partition zu löschen, was einige Augenblicke dauert. Sobald das Gerät fertig ist, kehren Sie zum Hauptmenü zurück. Stellen Sie sicher, dass auf Ihrem Gerät "System jetzt neu starten" ausgewählt ist, und drücken Sie zur Bestätigung die Ein / Aus-Taste. Ihr Gerät wird wieder im normalen Android neu gestartet. Überprüfen Sie, ob Sie eine Datenverbindung wiederhergestellt haben; Wenn nicht, möchten Sie mit unserem nächsten und letzten Schritt fortfahren.

Setzen Sie Ihr Galaxy S7 auf die Werkseinstellungen zurück

Für diesen letzten Schritt werden wir Ihr Telefon vollständig löschen. Dies ist eine ziemlich drastische Maßnahme, daher wird sie nur empfohlen, wenn Sie alles andere in diesem Handbuch ausprobiert haben. Sie sollten auch sicherstellen, dass Ihr Telefon über eine Art Backup verfügt, entweder über die Cloud oder auf Ihrem Computer. Dadurch wird das gesamte Telefon gelöscht, sodass es sich so verhält, als ob Sie es gerade neu aus der Verpackung genommen hätten. Für Ihre Bemühungen ist dies jedoch auch eine der sichersten Möglichkeiten, Ihre mobile Datenverbindung zu reparieren; Vor zwei Monaten habe ich mein eigenes Telefon damit repariert, nachdem alles andere auf dieser Liste fehlgeschlagen war.

allthreesettings

Angenommen, Sie haben Ihr Telefon in der Cloud gesichert und sind bereit zu gehen, gehen Sie in Ihr Einstellungsmenü und kehren Sie zum Reset-Menü zurück, das wir im letzten Abschnitt behandelt haben. Diesmal wählen Sie die dritte Option in der Reset-Liste aus, "Factory Data Reset". Der nächste Bildschirm zeigt Ihnen jedes Konto, das derzeit mit Ihrem Telefon verknüpft ist, sowie eine Liste der Einstellungen und Daten, die von Ihrem Gerät gelöscht werden, wenn Sie fortfahren. Wenn Sie für einige Ihrer Daten eine SD-Karte verwenden, wird alles auf dieser Karte nicht abgewischt werden; Wenn Sie möchten, können Sie diese Karte jedoch löschen und neu formatieren, indem Sie das Kontrollkästchen unten in der Liste Ihrer Konten mit der Aufschrift „SD-Karte formatieren“ aktivieren. Stellen Sie abschließend sicher, dass Ihr Gerät entweder aufgeladen oder vollständig aufgeladen ist. Wenn Ihr Telefon während dieses Zurücksetzens stirbt, kann es das Telefon dauerhaft blockieren.

beides zurücksetzen

Tippen Sie auf die Schaltfläche „Telefon zurücksetzen“, um fortzufahren. Aus Sicherheitsgründen werden Sie möglicherweise aufgefordert, entweder Ihren Fingerabdruck oder Ihre PIN/Ihr Passwort anzugeben, um den Vorgang fortzusetzen. Sobald Sie das Zurücksetzen bestätigt haben, beginnt der Vorgang. Insgesamt sollte der Vorgang bis zu einer halben Stunde dauern. Lassen Sie Ihr Telefon sitzen und zurücksetzen, bis es das „Willkommen!“-Symbol erreicht. Bildschirm, der angezeigt wird, wenn Sie ein Android-Telefon zum ersten Mal einrichten. Von hier aus sollten Sie überprüfen können, ob Ihre mobile Datenverbindung wiederhergestellt wurde, indem Sie die Upload- und Download-Pfeile in der Statusleiste oben auf Ihrem Telefon überprüfen. Wenn Sie Daten empfangen, sollten diese Pfeile aufleuchten, wenn Sie eine beliebige Form von Daten verwenden. Fahren Sie mit der Einrichtung auf Ihrem Gerät fort, und Sie sollten wieder in der Lage sein, Daten wie gewohnt zu laden.

11Datenwiederhergestellt

***

Wenn diese Schritte bei Ihnen nicht funktioniert haben und Ihr Galaxy S7 auch nach einem vollständigen Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen keine Daten empfangen kann, sollten Sie Ihren Mobilfunkanbieter bezüglich Ihres Dienstes kontaktieren. Es gibt noch ein paar Möglichkeiten: Ihre Hardware könnte ein internes Problem haben, das verhindert, dass das Telefon Daten empfängt, oder Ihre SIM-Karte könnte defekt sein oder eine Fehlfunktion aufweisen. Dies sind Probleme, die nur durch Kontaktaufnahme mit Ihrem Mobilfunkanbieter behoben werden können. Rufen Sie also entweder dessen 1-800-Serviceline an oder, noch besser, gehen Sie zu einem Händler, wo er Ihr Telefon und Ihre SIM-Karte persönlich testen kann.

Für die meisten Benutzer sollten die oben beschriebenen Schritte ausreichen, um Probleme mit mobilen Daten zu beheben, aber wenn das Problem hardwarebasiert ist, kann die Fehlerbehebung Ihrer Software Sie nur bis zu einem gewissen Grad bringen. Dennoch ist es praktisch, alles oben Gesagte auszuprobieren, wenn Sie in Ihren lokalen Verizon- oder AT&T-Store gehen müssen: Sie können dem Servicemitarbeiter mitteilen, dass Sie bereits fast jeden erdenklichen Software-Trick ausprobiert haben.

kürzliche Posts