So wählen Sie Text in Paint.net aus und arbeiten mit ihm

Wir alle müssen ab und zu ein Bild bearbeiten, sei es, um eine Bildunterschrift zu einem Familienschnappschuss hinzuzufügen oder die rote Augen aus Ihrem Tinder-Profilbild zu entfernen. Gelegentliche Bildbearbeiter, die schnelle und einfache Bearbeitungsfunktionen benötigen, haben in Paint.net ein großartiges Werkzeug gefunden, ein kostenloses und dennoch leistungsstarkes Bildbearbeitungswerkzeug. Es hat nicht die Leistungsfähigkeit von Photoshop oder die Erweiterbarkeit von GIMP, aber es ist völlig kostenlos und erfordert keinen Hochschulabschluss in Bildbearbeitung.

So wählen Sie Text in Paint.net aus und arbeiten mit ihm

Eines der Dinge, die in Paint.net etwas schwieriger sind als in einer Anwendung wie Photoshop, ist die Arbeit mit Text. Die Verwendung von Text in Bildern scheint mehr Probleme zu verursachen, als es sollte. Darum geht es in diesem Tutorial. In diesem Tutorial zeige ich Ihnen, wie Sie Text in Paint.net auswählen und damit arbeiten.

Wie man Text in Paint.net-2 auswählt und damit arbeitet

Text in Paint.net auswählen

Um mit Text zu arbeiten, verwenden wir das Textwerkzeug. Es sieht aus wie der Buchstabe T in der Symbolleiste auf der linken Seite des Hauptbildschirms. Sie können es auch über die Werkzeugauswahl unter dem Hauptmenü auswählen. Von hier aus können Sie Text nach Belieben hinzufügen, entfernen, auswählen oder bearbeiten.

Bevor Sie einem Bild etwas hinzufügen, sollten Sie diesem Bild eine Ebene hinzufügen. Das Hinzufügen einer Ebene bedeutet, ein (vorerst) unsichtbares Bild zu erstellen, das „über“ dem Originalbild schwebt. Das endgültige Bild kombiniert alle Ebenen. Durch das Erstellen einer neuen Ebene zum Arbeiten mit Text manipulieren Sie das darunterliegende Bild nicht direkt, sodass Sie nicht versehentlich Änderungen am Basisbild vornehmen. Dies ermöglicht ein wenig mehr Freiheit beim Arbeiten mit Effekten. Wählen Sie Ebenen und Ebene hinzufügen, bevor Sie Text hinzufügen, und fügen Sie dann den gesamten Text zur neuen Ebene hinzu.

Text hinzufügen Wählen Sie das Textwerkzeug aus und klicken Sie irgendwo auf ein geöffnetes Bild. Ein Feld wird geöffnet und ein Cursor blinkt. Wählen Sie die gewünschte Schriftart und -größe aus und beginnen Sie mit der Eingabe.

Text entfernen, verwenden Sie die Rücktaste, um den Text nach Belieben zu löschen. Klicken Sie nicht außerhalb des Textfelds – Sie können den Text nicht mehr bearbeiten.

Text auswählen, klicken Sie auf das kleine quadratische Symbol unten rechts im Textfenster. Sie können den Text auf dem aktiven Bildschirm an eine beliebige Stelle verschieben.

Text bearbeiten, fügen Sie eine neue Ebene hinzu, fügen Sie Ihren Text hinzu und verwenden Sie dann nach Bedarf Anpassungen oder Effekte.

Die Arbeit mit Text in Paint.net hat einen erheblichen Nachteil. Das Programm ist ein Pixeleditor, sobald Sie also mit Ihrer aktuellen Textauswahl fertig sind und aus dem Textfenster geklickt haben, wird diese in Pixel geschrieben. Das bedeutet, dass Sie diesen Text nicht mehr als Text auswählen, verschieben oder ändern können. (Sie können es immer noch als Grafik bearbeiten.) Wenn Sie danach Änderungen vornehmen müssen, müssen Sie die Ebene rückgängig machen oder entfernen und alles noch einmal wiederholen.

Wie man Text in Paint.net-3 auswählt und damit arbeitet

Arbeiten mit Text in Paint.net

Trotz dieses Mangels können Sie in Paint.net viel mit Text machen. Hier sind nur einige Tools, die Sie verwenden können.

Textwerkzeug

Mit dem Textwerkzeug wählen Sie Schriftart, Größe, Stil, Rendering-Modus, Ausrichtung, Anti-Aliasing, Mischmodus und Auswahl-Clipping-Modus aus. Es ist der Hauptteil der Benutzeroberfläche, mit der Sie arbeiten, wenn Sie Text verwenden. Wenn Sie mit Texteditoren vertraut sind, sind die Befehle sehr ähnlich.

  • Klicken Sie auf den kleinen Abwärtspfeil neben der Schriftart, um sie zu ändern. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Standardeinstellungen oder importieren Sie andere. Paint.net funktioniert mit den meisten Windows-Schriftarten, aber nicht mit allen benutzerdefinierten.
  • Klicken Sie auf den kleinen Abwärtspfeil neben der Schriftgröße, um sie zu ändern.
  • Klicken Sie auf „B“, um den Text fett zu formatieren, „I“ für kursiv, „U“ zum Unterstreichen und „S“ zum Durchstreichen.
  • Wählen Sie die Ausrichtung, die Ihren Anforderungen entspricht, links, mittig und rechts.
  • Anti-Aliasing ist entweder ein- oder ausgeschaltet. Wenn diese Option aktiviert ist, wird Ihr Text glatt und etwas größer angezeigt. Wenn Sie es deaktivieren, wird der Text schärfer und pixeliger dargestellt.
  • Der Mischmodus ist über den Abwärtspfeil neben dem Bechersymbol zugänglich. Es ermöglicht den Zugriff auf eine Reihe von Modi, die abhängig von den anderen Entscheidungen, die Sie getroffen haben, entweder etwas oder nichts tun.
  • Der Auswahl-Clipping-Modus hat keine merklichen Auswirkungen auf den Text, daher habe ich keine Ahnung, was er tut.
  • Finish vervollständigt den Text für diese Sitzung und verschiebt den Fokus vom Textfenster. Wie oben erwähnt, bedeutet dies, dass Sie den Text nicht mehr bearbeiten können. Klicken Sie also nicht darauf, bis Sie fertig sind.

Das einzige, was das Textwerkzeug nicht enthält, ist die Textfarbe. Um die Farbe eines beliebigen Textes zu ändern, verwenden Sie die Farbauswahl unten links auf dem Bildschirm. Wenn Sie vorhaben, Farben zu mischen, verwenden Sie für jede eine andere Ebene, um die Dinge überschaubar zu halten, denn sobald Sie aus dem aktiven Feld klicken, sind Sie verpflichtet.

Das Textwerkzeug in Paint.net ist für Grundbedürfnisse mehr als ausreichend. Die Hauptsache ist, dass Sie alle Ihre Änderungen vornehmen, bevor Sie aus dem Textfeld klicken, sonst müssen Sie von vorne beginnen!

kürzliche Posts