So pingen Sie Follower in der Clubhouse-App

Wenn Sie Clubhouse beitreten und Ihre Anhängerschaft zu wachsen beginnt, können Sie Gespräche führen und Personen in einen von Ihnen eingerichteten Raum einladen. Im Clubhouse-Jargon „pingen“ Sie so Ihre Follower.

So pingen Sie Follower in der Clubhouse-App

In diesem Artikel erklären wir genau, wie das funktioniert. Außerdem werden wir einen tieferen Überblick über Clubhouse und die Funktionsweise seiner anderen Funktionen erhalten.

Wie pinge ich Follower im Clubhaus?

Bevor Sie Personen anpingen, einem von Ihnen begonnenen Clubhouse-Raum beizutreten, vergewissern Sie sich, dass Sie das Gesprächsthema klar festgelegt haben.

Dies wird Ihren Followern helfen zu entscheiden, ob sie beitreten möchten oder nicht. Clubhouse-Räume können Tausende von Teilnehmern haben, sodass Sie so viele Personen einladen können, wie Sie möchten. Der Prozess ist einfach und läuft wie folgt ab:

  1. Starten Sie einen geschlossenen oder offenen Clubhouse-Raum, indem Sie auf die grüne Schaltfläche auf Ihrem Startbildschirm tippen.

  2. Tippen Sie auf den Raumtyp, den Sie öffnen möchten. Tippen Sie dann auf „Personen auswählen…“

  3. Suchen und wählen Sie Personen aus, die Sie in den Chatroom einladen möchten.

Clubhouse sendet diesen Benutzern automatisch eine Benachrichtigung, dass Sie sie in einen bestimmten Raum eingeladen haben. Wenn sie sich für eine Teilnahme entscheiden, erhalten Sie oben auf dem Bildschirm eine In-App-Benachrichtigung.

Sobald Sie im Raum sind, ist es einfach, jemanden anzupingen:

  1. Tippen Sie auf das „+“-Symbol in der unteren rechten Ecke.

  2. Geben Sie den Namen Ihrer Freunde ein oder wählen Sie jemanden aus der Liste aus.
  3. Pingen Sie den anderen Benutzer an.

Zusätzliche FAQs

1. Was ist Clubhaus?

Sie haben vielleicht schon von Clubhouse gehört, sind sich aber immer noch nicht sicher, worum es geht. Im Gegensatz zu hauptsächlich textbasiertem Twitter oder Instagram, das auf Bildern und Geschichten beruht, ist Clubhouse für Audio-Chats gedacht. Genauer gesagt, kausale Drop-In-Audio-Chats.

Benutzer starten Unterhaltungen, legen Themen fest und hosten sie in Räumen. Ein einzelner Raum kann unzählige Teilnehmer haben. Aber keine Sorge – nicht alle können gleichzeitig sprechen. Stattdessen müssen Sie, wenn Sie einem Raum beitreten, „die Hand heben“ und die Erlaubnis zum Sprechen vom Gastgeber des Raums einholen.

Du kannst auch Leuten und Vereinen folgen und selbst Follower bekommen. Sie fragen sich vielleicht, für wen Clubhouse genau ist? Laut den App-Erstellern ist es für Menschen gedacht, die qualitativ hochwertige Gespräche führen und Menschen aus der ganzen Welt treffen möchten.

2. Wie funktioniert die Clubhouse-App?

Einer der ungewöhnlichsten Aspekte der Clubhouse-App ist, dass Sie nur einsteigen können, wenn Sie eine Einladung von einem bestehenden Mitglied erhalten. Die App-Ersteller behaupten, dass sich die App noch in der Beta-Version befindet und das langfristige Ziel darin besteht, sie für alle zugänglich zu machen.

Vorerst haben sie sich für eine langsamere Einführung entschieden und verteilen Einladungen nach und nach an bestehende Benutzer. Wenn Sie Clubhouse beitreten, werden Sie zum „Neuling“, und Clubhouse organisiert jeden Mittwoch Einführungen für neue Benutzer.

Im Folgenden werden wir einige der wesentlichen Funktionen von Clubhouse behandeln.

Zuerst haben wir die Einladungen. Neue Benutzer erhalten nur zwei Einladungen, die sie an wen sie möchten senden können. Wenn Ihr Clubhouse-Profil wächst, erhalten Sie mehr Einladungen. Je aktiver Sie sind; desto mehr Einladungen erhalten Sie.

Sie haben auch Zugriff auf den bevorstehenden Kalender, in dem Sie alle geplanten Gespräche und Ereignisse sehen können. Irgendwann haben Sie die Möglichkeit, Ihren eigenen Club zu gründen, aber das funktioniert, indem Sie zuerst eine Anfrage einreichen.

Es gibt keine Garantien dafür, dass Sie die Erlaubnis zum Erstellen erhalten. In Bezug auf die Rollen, die Sie in Clubhouse einnehmen können, gibt es drei Optionen.

Sie können Moderator sein, d. h. Sie können andere Sprecher hinzufügen, entfernen oder stummschalten. Eine weitere Rolle ist der Sprecher, was bedeutet, dass Sie vom Moderator sprechen dürfen. Und es gibt Zuhörer, die ihre Hand heben und bitten können, im Raum zu sprechen.

3. Können Sie nur eine Person ins Clubhaus einladen?

Nein, Sie können sogar zwei Personen ins Clubhouse einladen, sobald Sie Mitglied werden. Je länger Sie die App verwenden; desto mehr Einladungen erhalten Sie.

Sie können sehen, wie die Anzahl der Einladungen neben dem Umschlagsymbol in der App wächst. Eine weitere großartige Möglichkeit, die Anzahl der verfügbaren Einladungen zu erhöhen, besteht darin, an Gesprächen teilzunehmen, die Hand zu heben und einen Beitrag zu leisten.

Wenn Sie regelmäßig Räume eröffnen, ist dies auch eine günstige Aktion für Clubhouse und führt dazu, dass Sie mehr Einladungen erhalten. Beachten Sie, dass Sie nur Personen einladen können, die sich in Ihrer Kontaktliste auf Ihrem iPhone befinden. Die eingeladene Person erhält eine Einladung per SMS und muss einen Bestätigungscode verwenden.

4. Sind Sie im Clubhouse automatisch stummgeschaltet?

Die Antwort ist ja, das bist du. Sobald Sie einem Raum beitreten, werden Sie automatisch stummgeschaltet, es sei denn, Sie haben ihn gestartet. Das macht doch Sinn.

Stellen Sie sich Hunderte oder sogar Tausende von Menschen vor, die alle gleichzeitig sprechen. Der Sprecher kann jederzeit sprechen, und er wird sich entscheiden, mit einer anderen Person zu sprechen, die seine Hand erhoben und Interesse an einem Beitrag gezeigt hat.

5. Ist Clubhouse für Android verfügbar?

Leider noch nicht. Sie können Clubhouse nur aus dem App Store auf Ihr iPhone herunterladen. Es gab noch keine offiziellen Ankündigungen, aber da die Anzahl der Benutzer der App wächst, ist wahrscheinlich zu erwarten, dass die Entwickler die Android-Version der App veröffentlichen.

6. Wie bekommt man Follower auf Clubhouse?

Wie bei anderen Social-Media-Plattformen wirkt sich die Anzahl der Follower auf Ihren Status in der App aus. Mehr Follower auf Clubhouse bedeuten, dass Sie mehr Einladungen zum Versenden erhalten und dass Ihre Räume mehr Teilnehmer haben. Aber wie bekommt man mehr Follower auf Clubhouse?

Nun, dafür gibt es keine Zauberformel. Wenn die Leute Ihnen gerne zuhören, werden sie Ihnen eher folgen. Die einzige Möglichkeit, Ihnen zuzuhören und mehr über Sie zu erfahren, besteht darin, oft die Hand zu heben und mit anderen über die App zu sprechen.

Eines der Dinge, die immens hilfreich sein können, ist das Verfassen einer durchdachten und ansprechenden Biografie. Die ersten beiden Zeilen sind wichtig, da dies andere Benutzer beim Durchsuchen der App sehen.

Ein weiterer strategischer Schritt, der zu mehr Followern führen könnte, besteht darin, sorgfältig auszuwählen, wen Sie einladen. Senden Sie die Einladungen an Leute, die gut zu Clubhouse passen und gerne tolle Gespräche führen.

Wenn sie der App beitreten, können andere sehen, dass Sie derjenige waren, der sie als Mitglied nominiert hat. Wenn sie gut abschneiden, werden sie wahrscheinlich die Person suchen, die sie eingeladen hat.

Erweitern Sie Ihre Community auf Clubhouse

Falls Sie Glück haben und jemand Sie eingeladen hat, dem Clubhouse beizutreten, sind Sie vielleicht bereit, Ihren ersten Raum zu eröffnen. Pingen Sie Ihre Follower an und lassen Sie sie wissen, dass es Zeit zum Chatten ist. So funktioniert Clubhouse, kurz gesagt.

Gelegentlich eröffnet jemand Berühmten einen Raum, der viele Leute anzieht. Manchmal gibt es nur Sie und ein paar andere Benutzer.

Es geht nicht um die Quantität, sondern um die Qualität des Gesprächs. Das Clubhouse spricht sich schnell herum, wenn Sie großartige Gespräche führen.

Worüber möchten Sie im Clubhouse sprechen? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

kürzliche Posts