Mein Roku spricht – Wie schalte ich es aus?

Wenn Sie einen Roku TCL-Fernseher oder einen Roku-Player besitzen, können Sie den Audioguide versehentlich einschalten. Darüber hinaus ist es in einigen Situationen standardmäßig aktiviert, sobald Sie das Gerät anschließen.

Mein Roku spricht – Wie schalte ich es aus?

Während einige diese Funktion genießen, ziehen es die meisten Benutzer vor, sie auszuschalten, bis sie sie wieder benötigen. Aber wie schaltest du den Guide aus? Ganz einfach – entweder über die dedizierten Fernbedienungstasten oder über das Menü „Einstellungen“. Lass uns gleich einsteigen.

Deaktivieren Sie den Audioassistenten mit den Fernbedienungstasten

Alle Roku-Player und TCL Roku-Smart-TVs verfügen über eine festgelegte Verknüpfung, die Audiokommentare aktiviert oder deaktiviert. Möglicherweise haben Sie es während der Verwendung Ihrer Fernbedienung versehentlich eingeschaltet. Wenn Sie dies getan haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, da Sie es genauso einfach ausschalten können.

Damit Ihr Roku aufhört zu sprechen, sollten Sie viermal schnell die Taste „*“ (Stern-/Optionstaste) auf Ihrer Fernbedienung drücken. Ihr Roku braucht möglicherweise einige Zeit, um auf diesen Befehl zu reagieren. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn Sie die Erzählung noch einige Sekunden lang hören.

Audiokommentare können jedoch manchmal hilfreich sein. Wenn Sie es mögen, können Sie es jederzeit mit derselben Methode wieder aktivieren. Warten Sie einige Sekunden und versuchen Sie, Ihr Roku zu navigieren – es sollte wieder zu sprechen beginnen.

Deaktivieren Sie Audio Assistant über das Einstellungsmenü

Wenn Ihr Roku nicht auf die Remote-Shortcut-Taste reagiert, können Sie jederzeit die längere Route nehmen. Es gibt eine Möglichkeit, den Audioassistenten über das Einstellungsmenü von Roku zu deaktivieren, aber es sind einige weitere Schritte erforderlich.

Folgendes sollten Sie tun:

  1. Tippen Sie auf die Schaltfläche „Home“ auf Ihrer Roku-Fernbedienung, um auf den Startbildschirm zuzugreifen.
  2. Wählen Sie „Einstellungen“ aus der Liste links auf dem Bildschirm.

    die Einstellungen

  3. Gehen Sie auf dem folgenden Bildschirm zum Menü „Zugänglichkeit“.

    Barrierefreiheit

  4. Navigieren Sie zum „Audio Guide“ unter dem gleichnamigen Abschnitt. Es sollte auf der rechten Seite erscheinen.
  5. Wählen Sie „Aus“, um die Option zu deaktivieren.

    aus

Der Audioguide wird angehalten, bis Sie sich entscheiden, ihn wieder einzuschalten. Sie können beide Fernbedienungstasten verwenden oder die gleichen Schritte wiederholen und sie über das Einstellungsmenü einschalten.

So deaktivieren Sie die Tastenkombinationen der Fernbedienung

Sie werden es vielleicht satt haben, den Audioguide versehentlich über die Tasten der Fernbedienung ein- und auszuschalten. Darüber hinaus kann es, wenn Sie ein Kind haben, es unwissentlich aktivieren, während Sie mit der Fernbedienung spielen. Daher ist es möglicherweise besser, die Verknüpfungsoption vollständig zu deaktivieren.

Navigieren Sie dazu erneut zum Menü „Barrierefreiheit“. Mach Folgendes:

  1. Gehen Sie zum „Home“-Bildschirm Ihres Roku, indem Sie die „Home“-Taste auf Ihrer Fernbedienung drücken.
  2. Navigieren Sie links zu „Einstellungen“.
  3. Gehen Sie zu „Zugänglichkeit“.
  4. Navigieren Sie zu „Verknüpfung“.
  5. Wählen Sie "Deaktiviert".

    Behinderte

Wenn Sie die Verknüpfung deaktivieren, können Sie versuchen, den Audioassistenten einzuschalten, indem Sie die Sterntaste auf Ihrer Fernbedienung viermal schnell drücken. Wenn alles gut gelaufen ist, sollte Ihr Roku nicht reagieren.

Wenn Sie die Verknüpfungsoption aus irgendeinem Grund wieder aktivieren möchten, können Sie immer die gleichen Schritte ausführen und im Assistentenbereich "Aktiviert" auswählen.

Gibt es andere Audiooptionen?

Sie können Ihren Audioassistenten mit zwei weiteren Optionen anpassen – Sprechgeschwindigkeit und Lautstärke. Gehen Sie einfach zum Menü „Zugänglichkeit“ (indem Sie die Schritte 1-3 aus dem vorherigen Abschnitt befolgen) und Sie finden sie unter dem Abschnitt „Audioguide“.

Im Menü „Sprachgeschwindigkeit“ können Sie zwischen vier verschiedenen Sprechoptionen wählen – langsam, normal, schnell und sehr schnell. Dies bestimmt die Sprechgeschwindigkeit Ihres Audioassistenten. Diejenigen, die es wünschen oder benötigen, bevorzugen möglicherweise eine langsamere Erzählung.

Das Menü „Lautstärke“ stellt die Lautstärke des Guides ein. Sie können zwischen drei verschiedenen Lautstärkestufen wählen – Niedrig, Mittel und Hoch. Da die Lautstärke an die Standardlautstärke Ihres Fernsehers angepasst ist, sollten Sie diese entsprechend einstellen.

Wenn Sie keine hohe Lautstärke benötigen, sollten Sie sie daher auf einem vernünftigen Niveau halten. Wenn beispielsweise sowohl Ihr Fernseher als auch der Guide eine hohe Lautstärke haben, können Sie durch versehentliches Einschalten des Kommentars vom Stuhl springen.

Die Vorteile des Audioguides

Obwohl einige möglicherweise keinen Audioguide benötigen, halten andere ihn für unerlässlich. Mit den richtigen Einstellungen kann es Ihre Navigation durch die Roku-Menüs viel einfacher und angenehmer machen. Nachdem es beispielsweise ein bestimmtes umsetzbares Menüelement vorgelesen hat, wird es durch Drücken der Fernbedienungstaste aktiviert.

Selbst wenn Sie den Audioguide deaktivieren möchten, ist es von Vorteil zu wissen, wie Sie ihn wieder einschalten können. Sie könnten es irgendwann in der Zukunft brauchen.

Finden Sie die Audioguide-Funktion von Roku nützlich oder nervig? Würden Sie es behalten? Wieso den? Hinterlassen Sie einen Kommentar im Kommentarbereich unten und lassen Sie es uns wissen.

kürzliche Posts