So senden und empfangen Sie Textnachrichten auf einem PC ohne Telefon

SMS ist ein sehr bequemes Kommunikationsmittel – insbesondere für kurze Nachrichten oder Gespräche, die keinen Anruf wert sind.

So senden und empfangen Sie Textnachrichten auf einem PC ohne Telefon

Aber was ist, wenn Sie jemandem eine Nachricht senden müssen und Ihr Telefon nicht bei sich haben? Oder Sie haben keinen Telefontarif oder möchten einfach nicht auf der winzigen Smartphone-Tastatur tippen.

In jedem Fall kann es hilfreich sein zu wissen, wie man SMS auf einem PC sendet und empfängt. Glücklicherweise gibt es einige Tools, mit denen Sie dies erreichen können. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

So senden und empfangen Sie Textnachrichten auf einem PC

Es gibt viele SMS-Apps für PC und Mac, aber in diesem Artikel konzentrieren wir uns auf drei der größten und beliebtesten: Pinger Textfree Web, Pushbullet und MightyText.

Pinger Textfreies Web

Pinger Textfree Web ist eine übersichtliche Website, die Ihnen eine kostenlose Online-Telefonnummer und eine textfree.us-E-Mail-Adresse zur Verfügung stellt. Sie können das Konto verwenden, um nach Belieben Texte zu senden und zu empfangen. Bei der Anmeldung müssen Sie eine gültige Postleitzahl angeben und anschließend eine Telefonnummer auswählen, die Ihrem Konto zugewiesen wird.

Sie benötigen außerdem eine andere Telefonnummer (z. B. eine Handynummer oder eine Google Voice-Nummer), um Ihr Konto zu validieren. Pinger Textfree Web wird als Webseite ausgeführt, sodass Sie es von jedem PC, Mac oder sogar auf einem Tablet oder Smartphone verwenden können.

Die Pinger Textfree Weboberfläche ist einfach und leicht zu bedienen. Ihre Telefonnummer befindet sich auf der linken Seite und ein Klick darauf öffnet das Textfenster. Geben Sie Ihre Nachricht ein, wählen Sie Ihren Empfänger aus und klicken Sie dann auf Senden. SMS scheinen sehr schnell verschickt zu werden.

Während meines Tests dieser Web-App gab es eine Verzögerung von weniger als zwei Minuten zwischen dem Senden einer SMS und dem Empfang auf dem von uns verwendeten Testtelefon. Der Dienst verfolgt Ihre Nachrichten-Threads genau wie eine SMS-App auf Ihrem Telefon.

Die Nachrichten werden auf den Pinger-Servern und nicht lokal gespeichert. Wenn Sie also Probleme mit der Internetverbindung haben, können Sie möglicherweise nicht auf Ihren Nachrichtenverlauf zugreifen.

Die App neigt auch dazu, in Rückstand zu geraten, wenn sie viele lange Gespräche führt, um Geschichten zu führen.

Pushbullet

Pushbullet funktioniert ähnlich wie Pinger Textfree Web, erfordert jedoch, dass Sie eine kleine App auf den von Ihnen verwendeten Computer herunterladen. Das ist in Ordnung, wenn Sie zu Hause sind, aber nicht so gut, wenn Sie von einem Arbeitscomputer ausgesperrt sind. Wenn Sie bei der Arbeit sind, verwenden Sie stattdessen die Browsererweiterung. Sie müssen auch die Pushbullet-App auf Ihrem Telefon installieren, um die beiden zu synchronisieren.

Installieren Sie die App und melden Sie sich in beiden Instanzen von Pushbullet mit einem Google- oder Facebook-Konto an. Von dort aus können Sie SMS aus dem Menü auswählen, Ihre Nachricht verfassen, einen oder mehrere Empfänger hinzufügen und die Nachricht senden.

Eingehende Nachrichten und Telefonanrufe lösen eine Windows-Benachrichtigung aus und Sie können direkt oder über die Pushbullet-App antworten. Die App lässt sich auch in Cortana integrieren.

Letztendlich ist Pushbullet eine effiziente Online-SMS-Lösung, solange es Ihnen nichts ausmacht, die App auf Ihren Computer herunterzuladen.

Mächtiger Text

MightyText erfordert auch die Installation einer Browsererweiterung und einer mobilen App, funktioniert aber gut genug, um es lohnenswert zu machen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es nur mit Android-Telefonen funktioniert. Daher wird dies nicht die ideale Lösung für alle sein.

Abgesehen davon unterstützt die App Chrome, Firefox, Safari, Opera und IE. Es funktioniert auf Desktops, Handys und Tablets und hat eine sehr aufgeräumte Benutzeroberfläche.

Nach der Installation melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an und Sie sehen ein kleines MightyText-Symbol im Browserfenster. Sie werden außerdem zu einer Autorisierungsseite weitergeleitet, die es Google ermöglicht, auf MightyText zuzugreifen. Danach kehren Sie zu Ihrem Browser zurück und können die SMS-App wie diese anderen verwenden.

Andere Methoden

Abgesehen von den oben aufgeführten Apps können Sie Google Voice oder Skype verwenden, um mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu kommunizieren, ohne dass Sie auf ein Telefon zugreifen müssen.

Google Voice

Wenn Sie sich in den USA befinden, ist Google Voice weiterhin verfügbar. Wenn Sie jedoch außerhalb der USA leben, funktioniert diese Option nicht. Es gibt Gerüchte, dass Voice irgendwann eingestellt wird, aber bis dahin können Sie Ihre Google-Nummer zum Senden und Empfangen von SMS verwenden.

Der Anmeldevorgang für Google Voice umfasst zunächst die Auswahl einer lokalen Nummer in Ihrer Ortsvorwahl und dann die Anmeldung für das Konto. Sie benötigen eine Nicht-Google Voice-Telefonnummer, um Ihre Google Voice-Nummer zu validieren, und jedes Voice-Konto, das Sie haben, wird einem Gmail-Konto zugeordnet.

Sobald Sie den Anmeldevorgang für Google Voice abgeschlossen haben, kehren Sie zu einer sehr vertrauten Benutzeroberfläche zurück, die wie jede andere Google-App aussieht. Auf der linken Seite der Benutzeroberfläche befindet sich eine Schaltfläche zum Telefonieren und eine zum Senden von Textnachrichten.

Klicken Sie auf Text und ein Popup-Fenster wird angezeigt, in dem Sie den Empfänger hinzufügen, die Nachricht eingeben und dann auf Senden klicken, um die Textnachricht zu senden. Mit Google Voice sind SMS-Nachrichten in die USA und Kanada kostenlos, aber Sie müssen für das Senden von SMS-Nachrichten an Empfänger in Ländern außerhalb der USA bezahlen.

Skype

Wenn Sie Skype verwenden, können Sie Nachrichten senden und empfangen. Es ist nicht kostenlos wie Anrufe und Video-Chats, aber es ist billig. Es ist nicht ganz so flüssig wie bei diesen anderen Apps, da keine Synchronisierung zwischen Ihrem Telefon und Skype stattfindet.

Skype

Sie müssen auch eine Sender-ID konfigurieren, damit es so aussieht, als würden Sie von Ihrem Mobiltelefon senden, wenn Sie diese Funktion wünschen. Wenn Sie dies tun, werden alle SMS, die Sie erhalten, auf Ihrem Telefon und nicht auf Skype angezeigt, sodass Sie dies möglicherweise nicht tun möchten.

Bestätigen Sie andernfalls Ihre Handynummer bei Skype und fügen Sie eine Zahlungsmethode hinzu. Wählen Sie dann im Hauptfenster, in dem Sie Ihre Nachricht hinzufügen, Skype aus, wo "über Skype" steht, und ändern Sie es in SMS. Fügen Sie bei Bedarf die Handynummer hinzu oder wählen Sie einen Kontakt aus, geben Sie Ihre Nachricht ein und klicken Sie auf Senden. Sie können auch Personen, die keine Kontakte sind, eine SMS senden, indem Sie das Wählgerät verwenden.

Häufig gestellte Fragen

Mit der heutigen Technologie könnte man meinen, dass das Versenden von SMS mit einem Computer einfach wäre. Aber es kann ziemlich kompliziert sein. Aus diesem Grund haben wir diesen Abschnitt aufgenommen; um mehr Ihrer am häufigsten gestellten Fragen zu beantworten.

Kann ich ohne Telefonnummer SMS senden?

Jawohl. Bei den meisten großen Mobilfunkanbietern in den USA können Sie ihren Kunden SMS per E-Mail senden. Sofern der Empfänger nicht ausdrücklich seinen Mobilfunkanbieter kontaktiert hat, um die Funktion zu deaktivieren, sollten Sie in der Lage sein, eine SMS per E-Mail zu senden.u003cbru003eu003cbru003eAlles, was Sie wissen müssen, ist die Telefonnummer und der Mobilfunkanbieter der anderen Person. Suchen Sie nach der Suche die E-Mail-Adresse, die zum Senden einer SMS erforderlich ist. Sie können beispielsweise mit [email protected] eine SMS an ATu0026amp;T-Kunden senden. Geben Sie die Telefonnummer der anderen Person ein und senden Sie die gewünschte SMS.u003cbru003eu003cbru003eWenn Sie eine SMS anonym senden möchten, können Sie u003ca href=u0022// www.techjunkie.com/mailinator-alternatives/u0022u003eerstellen Sie auch eine temporäre E-Mail-Adresseu003c/au003e.

Kann ich auf meinem Computer Telefontextnachrichten erhalten?

Jawohl. Sie können entweder eine der oben genannten Methoden verwenden oder den Absender bitten, Ihnen Textnachrichten an Ihre E-Mail-Adresse zu senden. Es gibt einige Möglichkeiten, dies zu tun, und der Absender benötigt möglicherweise eine Drittanbieter-App, um dies zu erreichen, aber wir haben einen Artikel u003ca href=u0022//www.techjunkie.com/forward-text-messages-email/u0022u003ehereu003c/au003e dir zu helfen.

Abschließende Gedanken

Unabhängig davon, ob Sie keinen aktiven Telefontarif haben oder einfach nur Ihren Computer verwenden möchten, gibt es viele Möglichkeiten, Textnachrichten von Ihrem PC aus zu senden und zu empfangen. Mit einer der oben aufgeführten Optionen können Sie schnell und einfach Nachrichten senden, ohne ein Telefon zu benötigen.

Haben Sie weitere Tipps zum Senden von Textnachrichten auf einem PC? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

kürzliche Posts