Der schnelle Weg, eine CD-Sammlung zu rippen

CD ist eines dieser Audioformate, bei denen ich leicht neblige Augen bekomme. Ich erinnere mich sehr gut an die Einführung der CDs vor fast 30 Jahren und ich werde nie meine mentale Verwirrung beim Anblick von Sonys erstem Discman-Player, dem D50, vergessen. Dieses Gadget erforderte einen Akku mit einer einfach albernen Größe (und einem Gewicht, sobald Sie es mit genügend AA-Batterien gefüllt hatten, um es ein paar Stunden lang durchzuhalten).

Aber trotzdem war das Prinzip der CD in so vielen Bedeutungen des Wortes stimmig.

Der schnelle Weg, eine CD-Sammlung zu rippen

Heute hat der Markt für CDs eine Erschütterung erlitten, von der er sich nie erholen wird, und die meisten Elektronikhersteller haben die Herstellung von CD-Playern ganz eingestellt. Am oberen Ende des britischen HiFi-Marktes hat Linn vor einiger Zeit aufgehört, CD-Player herzustellen, um sich auf Netzwerk-Streaming-Geräte zu konzentrieren. Naim stellt immer noch CD-Player her, ebenso wie Meridian, aber es ist nicht klar, wie lange beide dies noch tun werden. An der Wand steht geschrieben: Die Zukunft liegt im digitalen Kauf und Download.

Viele von uns haben immer noch riesige Sammlungen von CDs mit Musik, die wir wirklich mögen und zu der wir immer wieder zurückkehren

Viele von uns haben jedoch immer noch riesige Sammlungen von CDs mit Musik, die wir wirklich mögen und zu der wir immer wieder zurückkehren, daher war unsere inkrementelle Rate an Musikkäufen bereits auf einem ziemlich niedrigen Stand. Also, wie viele andere Leute, habe ich beschlossen, dass es an der Zeit ist, meine gesamte Musik auf eine Festplatte zu übertragen, da es so viel bequemer ist: Ich kann sie von dort auf einen iPod übertragen und in meinem Auto oder auf Flügen verwenden, und ich kann führen Sie es um das Haus herum.

Bevor ich fortfahre, sollte ich Sie daran erinnern, dass das Rippen Ihrer CDs auf die Festplatte in Großbritannien streng genommen immer noch illegal ist. Es gibt derzeit keine Bestimmung, die solche Handlungen der reinen Bosheit legalisiert.

In Deutschland ist das anders, wo Sie Ihre CDs für Ihren persönlichen Gebrauch auf Diskette rippen dürfen, nach einem Gesetz, das als Bestimmung 53 bekannt ist. Bitte beachten Sie daher, dass alles, was ich hier beschreiben werde, tatsächlich in Stuttgart stattfand.

Körperliche Arbeit

Es gibt viele Möglichkeiten, eine Audio-CD auf die Festplatte zu rippen, und es stehen viele Formate zur Auswahl. Die einfachste Methode besteht darin, ein Softwarepaket wie iTunes zu verwenden und die Discs nacheinander in Ihren Computer einzulegen: Die Software rippt dann ihren Inhalt im vorgeschriebenen Format auf die Festplatte, sucht alle Interpreten- und Track-Metadaten online und finden Sie sogar ein Bild des Covers für Sie. Ein paar Minuten später springt die Disc heraus und Sie legen eine andere ein.

Theoretisch ist das in Ordnung, aber die Realität ist etwas umständlicher. Das bedeutet, dass Sie entweder den ganzen Tag an Ihren Computer gekettet sind oder einen Stapel Discs auf dem Schreibtisch aufbewahren und eine neue einlegen, wenn Sie vorbeikommen. Ein Experiment mit meinem Windows-Computer im Büro zu Hause ergab, dass die Anstrengung, jedes Mal, wenn ich eine neue Disc einlegen musste, die Treppe hoch- und runterlaufen musste, dazu führte, dass etwa zwei Discs pro Tag gerissen wurden. Angesichts der Tatsache, dass ich etwa 2.500 Discs verarbeiten muss, war dies wirklich keine praktikable Lösung.

k├╝rzliche Posts