Lohnt sich der Plex Pass?

Plex ist einfach der beste kostenlose Medienserver, der derzeit verfügbar ist. Es funktioniert zuverlässig und reibungslos, hat eine Menge Funktionen, wird ständig weiterentwickelt und funktioniert auf einer Reihe von Geräten. Es ist ebenfalls kostenlos, hat aber ein Premium-Abonnement namens Plex Pass. Lohnt sich der Plex Pass, wenn die Plattform kostenlos ist?

Lohnt sich der Plex Pass?

Diese Frage wird uns hier bei TechJunkie häufig gestellt. Wenn die Nutzung der Basisplattform kostenlos ist und die von Ihnen verwendeten Medien sowieso Ihnen gehören, warum dann bezahlen? Auf beide Fragen gibt es eine sehr kurze und überzeugende Antwort. Die Entwickler arbeiten hart daran, Plex auf dem neuesten Stand zu halten, reich an Funktionen und fehlerfrei zu sein. Es lohnt sich, einen Plex Pass zu kaufen, um diese Entwickler zu unterstützen. Selbst die kostenlose Version von Plex enthält keine Werbung, daher besteht die einzige Möglichkeit, die Plattform zu unterstützen, darin, für den Plex Pass zu bezahlen.

Die kurze Antwort lautet also: Ja, der Plex Pass ist die Kosten auf jeden Fall wert. Wenn Sie sich mehr für Funktionen und Vorteile interessieren, wird die Antwort etwas komplexer.

Kostenlose Plex

Die kostenlose Version von Plex wird mit dem Plex Media Server und vielen Apps geliefert. Einige mobile Apps sind ebenfalls kostenlos, haben jedoch Zeit- oder Funktionsbeschränkungen. Es ist durchaus möglich, den Plex Media Server auf Ihr Gerät zu laden und Ihre eigenen Medien anzusehen, ohne jemals einen Cent zu bezahlen. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs, was Plex betrifft.

Ich habe Plex mehrere Monate lang kostenlos genutzt und jede Minute genossen. Sobald die Installation abgeschlossen war, konnte ich alle meine Medien auf jedem kompatiblen Gerät ohne Pufferung oder Verzögerung und ohne Konfigurations- oder Zugriffsprobleme ansehen. Aber dann wollte ich mehr.

Plex-Pass

Der Plex Pass kostet 4,99 US-Dollar pro Monat, 39,99 US-Dollar pro Jahr oder 119,99 US-Dollar für einen lebenslangen Pass. Im Gegenzug erhalten Sie Zugriff auf alle kostenlosen Teile von Plex, plus mobile Apps, Live-TV und eine DVR-Funktion, Trailer und Extras, mobile Synchronisierung, Cloud-Synchronisierung, Profilwechsel mit Plex Home, Kindersicherung, Vorabzugriff auf neue Apps und Funktionen und ein paar andere kleine Vorteile.

Die vollständige Funktionsliste ist hier verfügbar.

Das Wertversprechen von Plex

Zu einigen der im Plex Pass enthaltenen Funktionen sind einige wichtige Dinge zu beachten, die dazu beitragen können, einige Verwirrung zu beseitigen.

Live-TV unterscheidet sich beispielsweise von den im Plex Pass enthaltenen TV-Kanälen. Live-TV ist das, was live übertragen wird, wie Sie es auf Kabel oder DirectTV oder einem anderen von Ihnen verwendeten Dienst sehen. Die kostenlose Version von Plex ermöglicht weiterhin den Zugriff auf die von einigen großen Netzwerken und der Community angebotenen TV-Kanäle.

Der Plex Media Server ist kostenlos, aber alle mobilen Apps oder andere Apps können jeweils 4,99 US-Dollar kosten. Wenn Sie beispielsweise mobil gucken möchten, benötigen Sie die App, um offline zu sehen. Sie können mit der kostenlosen Version weiterhin Inhalte mit anderen Benutzern teilen und immer noch steuern, wer was sehen darf, aber die Kindersicherung ist nur mit dem Plex Pass verfügbar.

Die Cloud-Synchronisierung ist wie die mobile Synchronisierung, verwendet jedoch stattdessen Cloud-Speicher. Wenn Sie reisen, von zu Hause aus arbeiten oder einfach nur die Freiheit haben möchten, überall auf alles zuzugreifen, könnte dies funktionieren. Sie können Kopien von Medien auf Dropbox oder Google Drive hochladen und sie ohne den Plex Media Server ansehen.

Die anderen Funktionen von Plex Pass können sich lohnen oder auch nicht, je nachdem, wie Sie leben. Kamera-Upload, Vorschauen, Foren nur für Mitglieder, Premium-Musikfunktionen, Mixes, Geotagging, Audio-Fingerprinting und Songtexte sind für einige nützlich, für andere jedoch nicht unbedingt.

Lohnt sich der Plex Pass also?

Ich glaube, ich habe dies in den ersten Absätzen beantwortet, aber kurz gesagt, der Plex Pass ist die Kosten wert. Wenn Sie Plex lieben und es auch in Zukunft verwenden möchten, lohnt es sich, ein wenig Geld zu investieren. Der Lifetime-Pass kostet weniger als viele Ladegeräte mit Kabelverträgen pro Monat oder 4,99 US-Dollar sind ein paar Tassen Kaffee für unbegrenztes Ansehen.

Wenn Sie denken, dass Sie Plex eine Weile nutzen werden, ist ein lebenslanger Pass sinnvoll. Selbst für ein Jahr sind es 10 Dollar im Monat. Das ist billiger als viele andere Streaming-Dienste und sicherlich billiger als Kabel oder Satellit. Holen Sie sich zwei Jahre davon und Sie sind auf den Gegenwert von 5 USD pro Monat heruntergefahren, bekommen Sie mehr und dieser Betrag sinkt entsprechend.

Während wir es gewohnt sind, unsere Sachen kostenlos zu bekommen, erfordern Dinge manchmal Investitionen. Ein wenig zu bezahlen hilft den Entwicklern, die Lichter anzuhalten und Plex weiter voranzutreiben und mehr Funktionen zu entwickeln. Während die kostenlose Version an sich schon sehr gut ist, trägt der Kauf eines Plex Pass dazu bei, die Zukunft des wohl besten Media Centers auf dem Markt für jetzt und auf absehbare Zeit zu sichern.

kürzliche Posts