So spielen Sie Minecraft auf Ihrem Chromebook

Chromebooks sind nicht wirklich für Spiele konzipiert; sie sind zum Lernen und Arbeiten da. Und Spiele wie Minecraft können normalerweise nicht auf Chromebooks ausgeführt werden. Obwohl das Spiel für Windows-, Mac- und Linux-Computer entwickelt wurde, sagen Minecraft-Entwickler, dass ihr Spiel nie vollständig mit Chrome OS kompatibel sein wird. Dies könnte Chromebook-Nutzer, die eines der beliebtesten Spiele der Welt spielen möchten, vor ein Problem stellen.

Wenn Sie lernen möchten, wie man Minecraft auf Chromebook spielt, lesen Sie weiter, um eine Problemumgehung zu finden, die Linux verwendet.

Einstieg

Bevor wir Minecraft auf Chromebook installieren, besprechen wir die Installation von Linux. Die meisten Online-Handbücher erklären kurz, wie Minecraft auf Chromebook unter Linux ausgeführt wird, aber sie überspringen alle schwierigsten Teile.

Wenn Sie den gesamten Prozess lernen möchten, sind Sie hier richtig. Die Installation von Linux auf einem Chromebook ist nicht allzu schwierig. Sie müssen den Entwicklermodus aktivieren und dann die Linux-Distribution mit Crouton installieren.

Hut ab, wenn Sie das schon wissen. Wenn nicht, bleiben Sie für detaillierte Anweisungen in der Nähe.

Minecraft auf Chromebook spielen

Aktivieren Sie den Entwicklermodus auf einem Chromebook

Zuerst müssen Sie auf Ihrem Chromebook in den Entwicklermodus wechseln, damit Sie die Linux-Distro installieren können. Dies ist nicht schwierig, wie es sich anhört, insbesondere wenn Sie diese Schritte ausführen:

  1. Halten Sie die Esc- und Aktualisieren-Tasten auf Ihrem Chromebook gleichzeitig gedrückt und tippen Sie dann auf die Ein-/Aus-Taste, um in den Wiederherstellungsmodus zu wechseln. Sie werden mit einem gelben Ausrufezeichen (!) dazu aufgefordert.
  2. Halten Sie im Wiederherstellungsmodus STRG und D zusammen, gefolgt von der Eingabe, wenn Sie dazu aufgefordert werden, den Entwicklermodus zu starten.
  3. Nach einem Neustart müssen Sie eine Weile warten, bis Ihr Chromebook in den Entwicklermodus wechselt. Seien Sie geduldig, denn dies kann bis zu 20 Minuten dauern.
  4. Halten Sie STRG und D noch einmal gedrückt, wenn Sie ein rotes Ausrufezeichen auf Ihrem Computer bemerken.
  5. Dann sollte der PC im Entwicklermodus hochfahren, nachdem Sie sich angemeldet haben.

Linux auf dem Chromebook installieren

Jetzt können Sie die Linux-Distribution mit Crouton installieren. Folge den Schritten:

  1. Laden Sie Crouton auf Ihr Chromebook herunter.
  2. Halten Sie STRG, ALT und T auf Ihrem PC gedrückt, um das Terminal zu starten.
  3. Geben Sie „shell“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  4. Geben Sie dann „shell“ ein und drücken Sie anschließend die Eingabetaste: sudo sh -e ~/Downloads/crouton -t xfce
  5. Warten Sie, bis die Linux-Distribution auf Ihrem Computer installiert ist. Es wird eine Weile dauern, also bleiben Sie geduldig. Wenn dies erledigt ist, müssen Sie die Linux-Benutzeroberfläche verwenden, um Minecraft zu spielen, anstelle Ihrer normalen Chrome OS-Benutzeroberfläche.
  6. Wenn die Einrichtung abgeschlossen ist, geben Sie dies ein und drücken Sie die Eingabetaste: sudo startxfce4.
  7. Sie sehen die Linux-Benutzeroberfläche, können jedoch jederzeit zu Chrome OS zurückkehren, indem Sie die Tasten STRG, Alt, Umschalt und Zurück gedrückt halten. Verwenden Sie dasselbe mit der Vorwärtstaste, um wieder zu Linux zurückzukehren.

Endlich können Sie Minecraft auf Chromebook spielen

Keine Sorge, der schwierige Teil des Prozesses ist offiziell abgeschlossen. Jetzt müssen Sie nur noch Minecraft installieren und Sie können es auf Ihrem Chromebook spielen! Hier sind die Schritte:

  1. Starten Sie das Linux-Terminal mit STRG, Alt und T (gleichzeitig gedrückt halten).
  2. Sie benötigen Java, also geben Sie dies in die Befehlszeile ein, um es zu erhalten: sudo apt-get install openjdk-8-jre.
  3. Wechseln Sie die Benutzeroberfläche zu Chrome (wie im vorherigen Abschnitt gezeigt) und besuchen Sie die Minecraft-Download-Seite. Klicken Sie auf den Link neben Debian/Ubuntu, um Minecraft für dieses Betriebssystem herunterzuladen.
  4. Drücken Sie die Tastenkombination erneut, um auf Ihrem Chromebook zu Linux zurückzukehren. Öffnen Sie den Dateimanager, wählen Sie Downloads und wählen Sie die Eigenschaften, gefolgt von Berechtigungen. Klicken Sie auf Ausführen der Datei als Programm zulassen.
  5. Suchen Sie die Minecraft-Installationsdatei und starten Sie das Setup. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Minecraft auf Ihrem Gerät zu installieren.
  6. Warten Sie, bis die Einrichtung abgeschlossen ist. Wenn es fertig ist, klicke auf den App Drawer im Linux-Ordner und klicke auf den Minecraft Launcher.
  7. Melden Sie sich mit Ihren Minecraft-Anmeldeinformationen an. Das Spiel lädt alle verfügbaren Updates herunter und Sie können dann spielen. Wenn die App zwischenzeitlich geschlossen wird, öffnen Sie sie erneut, um mit dem Spielen zu beginnen.

Wenn Sie kein Mojang-Konto haben, folgen Sie dem Link, um ein neues zu erstellen, damit Sie Minecraft spielen können. Sie müssen lediglich Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Passwort und Ihr Alter eingeben. Dann müssen Sie die E-Mail-Adresse bestätigen und das Spiel kaufen, falls Sie dies noch nicht getan haben.

Wie man Minecraft spielt

Viel Spaß beim Spielen!

Minecraft ist kein sehr komplexes Spiel. Im Gegensatz dazu ist die Installation auf dem Chromebook alles andere als einfach. Wenn Sie jung oder unerfahren sind und unsere Anweisungen schwer zu befolgen finden, bitten Sie unbedingt um Hilfe.

Haben Sie immer noch Probleme damit, Minecraft auf Ihrem Chromebook auszuführen? Oder hat unser Rat gewirkt? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

kürzliche Posts