So koppeln Sie Ihre Amazon Echo Buds

Die Tage der kabelgebundenen Kopfhörer sind vorbei. Sie sind zur Not großartig, aber viele Verbraucher neigen zu drahtlosen Ohrhörern. Wenn Sie neu im Ohrhörer-Spiel sind, werden Sie schnell feststellen, dass das Hören von Audio nicht so einfach ist wie das Anschließen eines Kabels.

So koppeln Sie Ihre Amazon Echo Buds

Egal, ob Sie Ihre Echo Buds gerade erst gekauft haben oder schon seit einiger Zeit haben, das Pairing kann schwierig, aber nicht unmöglich sein. Machen Sie sich in jedem Fall keine Sorgen, denn wir werden Sie Schritt für Schritt durch die Einrichtung Ihrer Echo Buds führen.

Koppeln Ihrer Echo Buds

Einer der Hauptvorteile von Echo Buds ist, dass Sie unterwegs auf Alexa zugreifen können. Aber Sie müssen zuerst alles einrichten und sicherstellen, dass es richtig funktioniert.

So richten Sie Ihre Echo Buds ein:

Schalten Sie das Bluetooth Ihres Telefons ein

Sie müssen zunächst sicherstellen, dass Ihr Telefon zum Koppeln bereit ist. Wenn Sie ein neueres iPhone (iPhone X oder neuer) verwenden, ziehen Sie einfach oben rechts auf dem Bildschirm Ihres Telefons nach unten und tippen Sie auf das Bluetooth-Symbol, damit es blau aufleuchtet.

Wenn Sie ein Android verwenden, ziehen Sie vom oberen Bildschirmrand nach unten und stellen Sie sicher, dass das Bluetooth-Symbol blau ist.

Öffnen Sie die Alexa-App auf Ihrem Telefon

Wenn Sie die Alexa-App noch nicht haben, können Sie sie aus dem App Store oder Google Play Store herunterladen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie in Ihrem Amazon-Konto angemeldet sind.

Drücke und halte die Taste an deinen Echo Buds

Um Ihre Buds in den Pairing-Modus zu versetzen, halten Sie die physische Taste gedrückt, bis das Licht blau blinkt. Die Echo Buds sollten auf Ihrem Gerät erscheinen, wenn sie verbunden sind.

Amazon-Website

Platziere die Knospen in deinem Ohr

Denken Sie daran, es gibt eine rechte und eine linke Knospe. Sie können nur einen oder beide verwenden, aber da es sich um Stereo-Buds handelt, haben Sie ein besseres Erlebnis, wenn Sie beide gleichzeitig verwenden.

Echo Buds-Seite koppeln

Tippen Sie auf die Option zum Koppeln, wenn sie auf Ihrem Telefon angezeigt wird.

Pairing ohne die Alexa App

Sie können alles drahtlos über Ihre Echo Buds streamen, ohne die Alexa-App zu durchlaufen. Das bedeutet jedoch, dass Sie nicht die Vorteile der Alexa-Dienste haben.

Hier ist, was Sie tun müssen:

  1. Aktivieren Sie Bluetooth auf Ihrem Computer, Tablet oder Telefon.
  2. Öffnen Sie das Gehäuse Ihrer Echo Buds und halten Sie die Taste, die Sie auf dem Gehäuse finden, drei Sekunden lang gedrückt. Die Echo-Knospen müssen sich diesmal im Gehäuse befinden.
  3. Lass den Knopf los. Nehmen Sie nun die Echo Buds und stecken Sie sie in Ihre Ohren.
  4. Gehen Sie zu Ihrem Gerät und verwenden Sie die Bluetooth-Einstellungen, um die beiden korrekt zu koppeln.

Dies sind die beiden Möglichkeiten, wie Sie Ihre Echo Buds mit Geräten koppeln können. Die Alexa-App funktioniert mit Android- und iOS-Geräten und Sie können sie mit jedem Bluetooth-unterstützten Gerät koppeln.

Fehlerbehebung

Sie haben alle oben genannten Schritte befolgt, aber Ihre Echo Buds machen es Ihnen schwer. Glücklicherweise hat Amazon uns eine schnelle und einfache Lösung gegeben, um die zugrunde liegenden Ursachen für unsere Echo Bud-Probleme herauszufinden.

Für einen so einfach aussehenden Fall ist es tatsächlich so ausgestattet, dass es Ihnen sagt, welches Problem Ihre Technik hat. Unterschiedliche Farblichter und Blitze bedeuten unterschiedliche Dinge. Sehen wir uns diese an, um Ihnen zu helfen, Ihren Fehlercode zu umgehen:

  • Batterie – Das grüne, gelbe und rote Licht zeigt die Akkulaufzeit an. Wenn Sie grün sehen, haben Sie noch etwa zwei Stunden zu leben. Gelb bedeutet, dass Sie weniger als zwei Stunden Zeit haben, und rot bedeutet, dass Ihr Akku weniger als 5 % beträgt. Wenn Ihre Buds ein rotes oder gelbes Licht zeigen, laden Sie das Etui mit den Buds darin auf und versuchen Sie es erneut.
  • Rot blinkend – Dies weist auf ein Problem mit der Verbindung hin. Entweder sind die Stifte Ihrer Buds verschmutzt oder mit Schmutz verstopft, oder sie haben nicht richtig gepaart. Wenn Sie dieses Licht sehen, versuchen Sie, sie zu reinigen, oder trennen Sie die Kopplung und verbinden Sie sie erneut.
  • Blau blinkend – Das blaue Blinklicht bedeutet, dass Ihre Buds bereit zum Pairing sind. Wenn Sie dies nicht sehen, geht es nicht in den Pairing-Modus. Versuchen Sie, Ihr Gehäuse eine Weile aufzuladen, und halten Sie dann die Taste erneut gedrückt. Überprüfen Sie außerdem, ob Ihr Bluetooth eingeschaltet ist (das empfangende Gerät).

Was können Sie mit Echo Buds machen?

Wenn Sie Ihre Echo Buds mit der Alexa-App koppeln, stehen Ihnen eine ganze Reihe von Aktionen zur Verfügung. Sie müssen nichts gedrückt halten und anklicken. Alles, was Sie tun müssen, ist „Alexa“ zu sagen und dann einen Befehl zu geben, der etwa „Lautstärke verringern“ oder „Dieses Lied überspringen“ oder sogar „Mike anrufen“ sein könnte.

Sie können aber auch etwas komplexeres tun, wie das Rauschen reduzieren oder die Passthrough-Funktion aktivieren. Die Rauschunterdrückungsoption sorgt dafür, dass Sie nicht zu viel Hintergrundgeräusche hören, wenn Sie unterwegs sind. Auf der anderen Seite sorgt die Passthrough-Funktion dafür, dass Sie bei Bedarf genügend Umgebungsgeräusche erhalten. Denken Sie an Flughafendurchsagen oder wenn jemand auf der Straße mit Ihnen spricht.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Echo Buds in Ihre Ohren zu stecken und auf jeden Berührungssensor doppelt zu tippen, um von der Passthrough-Funktion zur Rauschunterdrückung zu wechseln. Sie können Alexa auch bitten, dies für Sie zu tun.

alexa

Was ist, wenn Alexa nicht reagiert?

Stellen Sie sich vor, es wäre so bequem, Alexa zu bitten, Ihnen bei verschiedenen Aufgaben zu helfen, und dann reagiert sie plötzlich nicht mehr. Das kann eine ziemlich unangenehme Situation schaffen. Kein Grund zur Panik, es ist wahrscheinlich etwas, das Sie relativ schnell beheben können. Hier sind einige der Dinge, die Sie überprüfen können:

  1. Ist die Lautstärke Ihres Telefons leiser? Stellen Sie sicher, dass Sie es erhöhen.
  2. Ist die Alexa-App geöffnet? Sind Ihre Echo Buds online? Wenn nicht, stellen Sie sicher, dass sie wieder online sind.
  3. Ist das WLAN ausgefallen? Vielleicht solltest du deinen Router neu starten.
  4. Überprüfen Sie die Bluetooth-Verbindung auf Ihrem Gerät.

Falls Ihre Echo Buds häufig die Bluetooth-Verbindung verlieren, sollten Sie wahrscheinlich Ihr Smartphone neu starten und zur Alexa-App gehen und Ihre Buds entkoppeln. Starten Sie dann den Pairing-Vorgang erneut. Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie Ihr Telefon oder ein anderes Gerät möglicherweise auf die Werkseinstellungen zurücksetzen und den gesamten Einrichtungsvorgang durchführen.

Das Koppeln Ihrer Echo Buds ist einfach

Die Echo Buds sind winzig, aber sie sind leistungsstark. Sie werden mit Alexa geliefert, die viel für Sie tun kann, wenn Sie drinnen und draußen sind. Der Pairing-Prozess ist schnell und unkompliziert, und wenn Sie Probleme damit haben, sollten Sie es schnell beheben können.

Wenn die Außengeräusche zu stark werden, können Sie sie reduzieren. Wenn Sie sicherstellen müssen, dass Sie etwas hören, können Sie Passthrough aktivieren.

Wie einfach war es, Ihre Echo Buds zu koppeln? Sind Probleme aufgetreten? Vielleicht kennen Sie eine andere Methode zur Fehlerbehebung? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

kürzliche Posts