Was bedeutet „andere Zuschauer“ für Facebook-Stories?

Menschen, die Sammlungen von Videos und Fotos in Form von Geschichten teilen, sind ein beliebtes Social-Media-Feature. Geschichten sind unterhaltsam, fesselnd und schaffen Intimität mit Freunden, Familie und Kunden. Wenn Sie eine Facebook-Geschichte posten, wird sie für alle sichtbar ganz oben in Ihrem Newsfeed angezeigt. Verführen Sie Ihre Besucher zu einem kurzen Blick.

Was bedeutet „andere Zuschauer“ für Facebook-Stories?

Wenn Sie die Meldung "Andere Leute haben sich diese Geschichte angesehen" sehen und wissen möchten, was sie bedeutet, erklären wir ihre Bedeutung in diesem Artikel, also lesen Sie weiter. Darüber hinaus enthält unser FAQ-Bereich einige hilfreiche Tipps, um zu kontrollieren, wer Ihre Facebook-Stories sehen darf.

Wer sind andere Zuschauer?

„Andere Zuschauer“ sind Personen, die sich Ihre Facebook-Story angesehen haben, aber nicht Ihre Facebook-Freunde sind. Jeder andere als deine Freunde wird also als "Andere Zuschauer" gezählt. Diese Personen können aus Ihren Followern oder anderen Personen auf Facebook und Messenger bestehen.

Standardmäßig sind die Datenschutzeinstellungen deiner Story auf "Nur Freunde" eingestellt. Wenn die Einstellung auf "Öffentlich" geändert wurde, kann sie jeder sehen.

Kann ich ihre Profile anzeigen oder ihre Namen sehen?

Facebook hat beschlossen, die Identität der anderen Zuschauer Ihrer Facebook-Stories geheim zu halten. Daher wissen Sie nur, wie viele „andere“ es gab und dass es sich um eine Kombination aus Facebook- und Messenger-Benutzern oder Ihren Followern handelt.

Zusätzliche FAQ

Wie ändere ich die Privatsphäre meiner Facebook-Stories?

Alles, was zu Ihren Facebook-Geschichten hinzugefügt wird, wird auf Facebook und Messenger angezeigt und für beide Apps mit derselben Zielgruppe geteilt. Wenn Sie es vorziehen, dass nicht jeder Ihre Facebook-Stories sieht, können Sie unter „Datenschutzeinstellungen“ festlegen, wer Ihre Facebook-Stories sieht.

Können Sie sehen, wie oft jemand Ihre Facebook-Story ansieht?

Nein, Sie können nicht erkennen, ob sich jemand Ihre Facebook-Story wiederholt oder nur einmal angesehen hat. Sie können jedoch sehen, wie oft Ihre Story angesehen wurde.

Welche anderen haben sich deine Facebook-Geschichten angesehen

In Facebook-Stories können Sie Ihre eigenen kurzen, unterhaltsamen Video- und Fotosammlungen erstellen und teilen. Diese Geschichten sind jedoch flüchtig und verschwinden schließlich nach 24 Stunden.

Da die Plattform davon ausgeht, dass Sie möchten, dass alle Ihre Stories von Personen angezeigt werden, die Sie kennen, ist die Standard-Datenschutzeinstellung für Stories nur „Freunde“. Sie können Ihre Geschichten jedoch der ganzen Welt öffnen, wenn Sie die Datenschutzoptionen auf "Öffentlich" setzen. Im letzteren Fall werden Zuschauer, die nicht deine Facebook-Freunde sind, als „Andere Zuschauer“ oder „Andere Personen“ gezählt.

Um die Privatsphäre aller zu schützen, gibt Facebook keine „anderen“ Identitäten preis. Wenn Sie es vorziehen, alle anzuzeigen, die Ihre Stories sehen, können Sie die Einstellung wieder auf "Freunde" ändern.

Wie oft postest du Facebook-Stories? Können Sie sich an eine Zeit erinnern, in der Sie viele Aufrufe hatten? Sagen Sie uns im Kommentarbereich, was Sie im Allgemeinen über Facebook Stories denken.

kürzliche Posts