So öffnen Sie eine Datei über die Eingabeaufforderung

Es gibt viele Dinge, die Sie in der Eingabeaufforderung unter Windows 10 tun können. Dennoch ist dies eine der am wenigsten genutzten Apps, die einige Benutzer nie öffnen. Die Eingabeaufforderungsschnittstelle kann aufgrund von Befehlszeilen, spezifischer Syntax/Code und fehlender anklickbarer Grafikschnittstelle etwas einschüchternd aussehen.

So öffnen Sie eine Datei über die Eingabeaufforderung

Sie müssen jedoch keine Angst haben, die Eingabe des falschen Codes / Befehls wird Ihren PC nicht durcheinander bringen, der Befehl wird einfach nicht ausgeführt. Sie sollten wissen, dass bestimmte Aktionen über die Eingabeaufforderung viel schneller sind – zum Beispiel der Dateizugriff.

Dieser Artikel erklärt Ihnen alle notwendigen Befehle, um eine Datei zu öffnen, zu schließen, einen Ordner zu öffnen und in einen Ordner zu verschieben. Außerdem gibt es einen speziellen Abschnitt zum Ausführen von Programmen über die Eingabeaufforderung.

Öffnen einer Datei

Hinweis: Bei allen folgenden Erläuterungen wird davon ausgegangen, dass Sie die Eingabeaufforderung bereits geöffnet haben. Geben Sie Cmd in die Windows-Suche ein und klicken Sie in den Ergebnissen auf die App, um sie auszuführen. Wenn Sie Windows 8 verwenden, wählen Sie das Lupensymbol aus dem Popup-Fenster.

Um direkt auf eine Datei zuzugreifen, müssen Sie in der Eingabeaufforderung den spezifischen Pfad eingeben. Dies bedeutet, dass Sie den Dateinamen und die entsprechende Erweiterung eingeben müssen. Dies ist die Syntax des Befehls: Pfad zum Ordner FileName.FileExtension.

Ihr Befehl sollte beispielsweise so aussehen: „C:BenutzerLelaDesktopaudiocut.jpg“. Die Datei wird in der Standard-App geöffnet, Sie können jedoch auch eine andere App zum Öffnen zuweisen. Hier ist die Befehlssyntax: Pfad-zu-App-App-EXE-Name Pfad-zur-Datei FileName.FileExtension.

Datei in Eingabeaufforderung öffnen

So sieht der genaue Befehl aus: „C:ProgrammdateienAdobeAdobe Photoshop CC 2018Photoshop.exe” “C:BenutzerLelaDesktopaudiocut.jpg“. Dies ist natürlich nur ein Beispiel und der Pfad unterscheidet sich je nach Dateiziel / -erweiterung und der App, mit der Sie sie ausführen möchten.

Schließen einer Datei

Der Befehl zum Schließen einer Datei ist noch einfacher und folgt dem taskkill /im filename.exe /t Syntax. Der Beispielbefehl kann sein: taskkill/im i_view64.exe /t.

Datei in cmd öffnen

Dieser Befehl schließt alle geöffneten Dateien, auch wenn sie in verschiedenen Apps wie Microsoft Word oder IrfanView ausgeführt werden. Sie müssen es also vorsichtig verwenden, um zu vermeiden, dass Ihr Fortschritt oder Ihre Daten verloren gehen.

So öffnen Sie einen Ordner

Dieser Befehl zum Öffnen eines Ordners folgt dieser Syntax: starte %windir%explorer.exe Pfad zum Ordner. Hier ein Beispiel für den genauen Pfad: starte %windir%explorer.exeC:BenutzerLelaDesktop“.

So öffnen Sie eine Datei in cmd

Es ist wichtig zu beachten, dass die Befehle zum Öffnen von Dateien und Ordnern ohne Administratorrechte funktionieren. Sie sollten den Datei- oder Ordnerpfad in doppelte Anführungszeichen setzen, da sie bestimmte Namen mit Leerzeichen dazwischen haben. Wenn die Namen hingegen keine Leerzeichen enthalten, werden die Befehle ohne doppelte Anführungszeichen ausgeführt.

Hinweis: Aus grammatikalischen Gründen haben einige Beispielcodes in diesem Artikel einen Punkt am Ende des Satzes. Wenn Sie den Befehl verwenden, lassen Sie den Punkt weg.

In Ordner verschieben

Mit dem Befehl „cd“ navigieren Sie zu dem Ordner, der die gesuchte Datei enthält. Die Syntax ist einfach und sieht so aus: CD-Pfad zum Ordner. Das Beispiel kann sein: cd C:UsersLelaDesktop.

Wenn Sie in den Ordner gelangen, geben Sie den Namen der gesuchten Datei zusammen mit der entsprechenden Erweiterung ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Ausführen von Basisprogrammen

Wie bereits erwähnt, können Sie jedes Programm mit einfachen Befehlen ausführen, und dafür benötigen Sie möglicherweise Administratorrechte. Die Syntax zum Ausführen von Basisprogrammen lautet: starte program_name. Hier ist die Liste der Befehle, die Sie möglicherweise nützlich finden:

  1. Berechnung starten (Rechner)
  2. Notizblock starten
  3. Explorer starten (Datei-Explorer)
  4. start cmd (neues Eingabeaufforderungsfenster)
  5. wmplayer starten (Windows Media Player)
  6. mspaint (Farbe) starten
  7. starte taskmgr (Task-Manager)
  8. Charmap starten (Charakterkarte)

Drücken Sie die Eingabetaste, wenn Sie den Befehl eingeben, und das angegebene Programm sollte in Kürze erscheinen. Sie sollten sicherstellen, dass zwischen dem "Start"-Teil und dem Programmnamen ein Leerzeichen steht, aber trotzdem werden einige Apps möglicherweise nicht ausgeführt. Dies bedeutet normalerweise, dass sich ihr Ordner nicht im Suchpfad der Eingabeaufforderung befindet.

Eingabeaufforderungs-Tricks

Wenn Sie die Syntax von Befehl 1 && Befehl 2 verwenden, können Sie zwei verschiedene Befehle nacheinander ausführen. Zum Beispiel öffnet mspaint && ipconfig Paint und dann Konfiguration.

Um zu sehen, welche Treiber auf Ihrem PC ausgeführt werden, geben Sie driverquery ein und drücken Sie die Eingabetaste. Und das Beste an den Befehlen ist, dass Sie sie in die Zwischenablage senden können, indem Sie ipconfig | . eingeben klammern. Auf diese Weise verbringen Sie weniger Zeit mit dem Kopieren und Einfügen von Befehlen, die Sie möglicherweise häufig verwenden.

Befehl/Pfad-EndeDieserArtikel

Wenn alles gesagt und getan ist, ist das Öffnen einer Datei über die Eingabeaufforderung viel schneller als das Navigieren durch alle Ordner auf Ihrem Computer. Sie müssen den genauen Dateipfad/Speicherort kennen, können ihn jedoch leicht mit dem Datei-Explorer auf Ihrem Computer finden.

kürzliche Posts