So fügen Sie einen Arbeitsbereich in Notion hinzu

Der Notion Workspace ist ein großartiger Ort, um Ihre Projekte, Fristen und täglichen Aktivitäten im Auge zu behalten. Kurz gesagt, Arbeitsbereiche sind der Kern dieser Produktivitäts-App.

So fügen Sie einen Arbeitsbereich in Notion hinzu

Vielleicht möchten Sie jedoch einen separaten Arbeitsbereich für Ihr Privatleben und Ihre Arbeits- oder Schulnotizen haben. Glücklicherweise können Sie in Notion in nur wenigen Schritten einen neuen Arbeitsbereich einrichten.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie genau das tun. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie in Notion einen Arbeitsbereich löschen oder verlassen, eine Unterseite erstellen und vieles mehr.

So fügen Sie einen Arbeitsbereich in Notion hinzu

Das Hinzufügen eines Arbeitsbereichs in Notion nimmt nur wenige Sekunden Ihrer Zeit in Anspruch. Wenn Sie gerade erst anfangen, Notion zu verwenden, empfehlen wir, sich an nur einen Arbeitsbereich zu halten – bis Sie alle Vorteile kennengelernt haben. Je erfahrener Sie mit der Navigation in Notion sind, desto einfacher wird es für Sie, mehrere Arbeitsbereiche zu verwalten.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um einen neuen Arbeitsbereich in Notion hinzuzufügen:

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihrem Mac oder PC bei Ihrem Notion-Konto angemeldet sind.
  2. Klicken Sie auf den Abschnitt "X's Begriff" in der oberen linken Ecke. Das „X“ steht hier für Ihren Benutzernamen in Notion.

  3. Klicken Sie auf die drei horizontalen Punkte neben Ihrer E-Mail-Adresse.

  4. Klicken Sie auf „Beitreten oder Arbeitsbereich erstellen“.

  5. Notion fragt Sie nun, wie Sie die App nutzen möchten. Sie optimieren Ihre Einrichtungserfahrung nach Ihren Wünschen und Sie können zwischen diesen beiden Optionen wählen: „Für mich“, wenn Sie die einzige Person sind, die den Arbeitsbereich nutzt, oder „Mit meinem Team“, wenn Sie es sind teilen Sie es mit einer Gruppe von Menschen.

  6. Wählen Sie die Option, die für Sie am besten geeignet ist, und klicken Sie auf „Bring mich zu Notion“.

  7. Sie sehen jetzt ein Fenster "Getting Ready" und es kann einige Sekunden dauern, bis die Seite geladen ist. Nach wenigen Augenblicken führt Sie Notion zu Ihrem neuen Arbeitsbereich.

  8. Sie sehen Ihren neuen Arbeitsbereich mit einigen vorinstallierten Vorlagen wie "Erste Schritte", "Kurznotiz", "Persönliche Startseite", "Aufgabenliste" und andere. Wenn Sie ein Notion-Neuling sind, empfehlen wir Ihnen, die Vorlage „Erste Schritte“ durchzugehen, da sie Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Funktionen von Notion gibt.

Hinweis: Wenn Sie Notion gerade zum ersten Mal installiert haben, weist Ihnen die App automatisch einen Arbeitsbereich zu. Später können Sie bei Bedarf eine neue hinzufügen.

Zusätzliche FAQs

Hier sind einige weitere nützliche Fragen, die Ihnen helfen, Notion optimal zu nutzen.

Wie lösche ich einen Arbeitsbereich in Notion?

Vielleicht haben Sie ein Arbeitsprojekt abgeschlossen und benötigen keinen Arbeitsplatz mehr. Wenn Sie sich fragen, wie Sie diesen Arbeitsplatz löschen können, sind Sie hier richtig.

• Stellen Sie sicher, dass Sie beim richtigen Notion-Konto angemeldet sind.

• Öffnen Sie den Bereich „Einstellungen & Mitglieder“ in der oberen linken Ecke.

• Klicken Sie im Menüabschnitt „Arbeitsbereich“ auf „Einstellungen“.

• Scrollen Sie nach unten, bis Sie die „Gefahrenzone“ sehen.

• Klicken Sie auf das rote Quadrat mit der Aufschrift „Gesamten Arbeitsbereich löschen“.

• Notion warnt Sie nun, dass diese Aktion Ihren Arbeitsbereich zusammen mit allen darin freigegebenen Seiten und Dateien dauerhaft löscht. Sie müssen den Namen des Arbeitsbereichs eingeben, den Sie löschen möchten. Nur so können Sie und Notion sicher sein, dass Sie das Richtige tun.

• Alle Ihre Daten aus dem gelöschten Arbeitsbereich sind jetzt weg und Notion bringt Sie zu Ihrem verbleibenden Arbeitsbereich zurück.

Wie verlasse ich einen Arbeitsbereich in Notion?

Ihre Kollegen haben Sie möglicherweise zu einem Arbeitsbereich hinzugefügt, der nicht mehr aktiv ist oder in dem Sie nicht mehr arbeiten müssen. Sie können ihn einfach verlassen, damit Ihr übersichtlich organisierter Bereich in Notion nicht überladen wird.

• Stellen Sie sicher, dass Sie beim richtigen Notion-Konto angemeldet sind.

• Öffnen Sie den Bereich „Einstellungen & Mitglieder“ in der oberen linken Ecke.

• Klicken Sie im Menüabschnitt „Arbeitsbereich“ auf „Einstellungen“.

• Scrollen Sie nach unten, bis Sie die „Gefahrenzone“ sehen.

• Klicken Sie auf die Option „Arbeitsbereich verlassen“.

• Sie werden nun aus dem jeweiligen Arbeitsbereich entfernt und sein gesamter Inhalt steht Ihnen nicht mehr zur Verfügung. Sie können den Administrator jedoch jederzeit bitten, Sie bei Bedarf erneut hinzuzufügen.

Hinweis: Es gibt keine Möglichkeit, einen Arbeitsbereich zu löschen, bei dem Sie kein Administrator sind, und deshalb besteht Ihre einzige Möglichkeit darin, ihn zu verlassen.

Wie wechsle ich zwischen Arbeitsbereichen in Notion?

Da Sie nun zwei (oder mehr) Arbeitsbereiche in Notion haben, ist es wichtig zu wissen, wie man zwischen ihnen navigiert. Zum Glück ist dies eine leichte Aufgabe.

• Klicken Sie auf „X's Notion“, um ein Dropdown-Menü mit Ihren aktiven Arbeitsbereichen anzuzeigen. X steht für den Benutzernamen Ihres Notions.

• Klicken Sie auf den Arbeitsbereich, zu dem Sie wechseln möchten. Du bist jetzt dabei!

• Sie können Arbeitsbereiche auch nach oben und unten ziehen, indem Sie die beiden parallelen gestrichelten Linien neben dem Namen des Arbeitsbereichs, den Sie verschieben möchten, gedrückt halten und ziehen. Sie können beispielsweise den Arbeitsbereich, den Sie am häufigsten verwenden, oben einstellen.

Wie erstellt man eine Unterseite in Notion?

Eine der besten Funktionen, die Notion seinen Benutzern bietet, ist die unendliche Anzahl von Unterseiten, die man erstellen kann. Stellen Sie sich die Unterseiten von Notion als Ordner auf Ihrem Computer vor. Sie können einen Ordner innerhalb eines Ordners erstellen und so Ihre Daten auf sehr übersichtliche und strukturierte Weise organisieren.

All dies können Sie in Notion tun, indem Sie eine Unterseite (oder beliebig viele Unterseiten) auf einer einzigen Seite erstellen.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, eine Unterseite in Notion zu erstellen, und wir zeigen Ihnen zwei:

Erstellen Sie eine Unterseite aus dem Seitenbereich

Eine der gebräuchlichen Methoden zum Erstellen einer Unterseite einer vorhandenen Notion-Seite ist das seitliche Bedienfeld.

• Gehen Sie zum Seitenbereich mit der Aufschrift „Arbeitsbereiche“, der alle Ihre Seiten anzeigt.

• Bewegen Sie den Mauszeiger über die Seite, zu der Sie eine Unterseite hinzufügen möchten.

• Sie sehen zwei Schaltflächen: die drei Punkte (…) und ein Plus (+). Klicken Sie auf die Schaltfläche (+) neben dem Seitennamen. Diese Aktion fügt ihr eine neue Unterseite hinzu.

• Benennen Sie die Seite und drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur. Ihre neue Unterseite ist nun einsatzbereit!

Zusätzlicher Schritt: Um eine Unterseite zu einer anderen Seite in Notion hinzuzufügen: Wählen Sie aus dem Menü „Hinzufügen zu (Seitenname)“ am oberen Rand des Fensters, das nach dem Klicken auf das (+)-Zeichen in Schritt 3 angezeigt wird.

Erstellen Sie eine Unterseite von einer Seite, an der Sie gerade arbeiten

Eine bequemere und schnellere Möglichkeit, eine Unterseite zu erstellen, ist die Seite, an der Sie gerade arbeiten. Alles, was Sie tun müssen, ist „/“ auf Ihrer Tastatur einzugeben, um das Befehlsfenster auszulösen und „Seite“ einzugeben. Dadurch wird eine Unterseite in diese Seite eingebettet. Benennen Sie einfach die neu erstellte Unterseite und Sie können loslegen.

Hat Notion eine Desktop-App?

Ja, Notion verfügt über eine Desktop-App. Tatsächlich können wir leicht sagen, dass Notion in erster Linie eine Desktop-App ist.

Sie können Notion auf Ihrem Mac- oder PC-Desktop verwenden, indem Sie es von der Website herunterladen. Die Desktop-App kann kostenlos heruntergeladen werden, und die Arbeit an der Benutzeroberfläche ist viel bequemer als die Navigation in der App per Telefon. Außerdem können Sie bestimmte Dinge nur über die mobile App tun, während Sie alle Funktionen von Notion in der Desktop-Version verwenden können.

Aufgrund seines großzügigen Interface-Designs ist Notion definitiv besser für die Desktop-Nutzung optimiert.

Wie erstelle ich meinen eigenen Arbeitsplatz in Notion?

Das Erstellen eines eigenen Arbeitsbereichs in Notion ist eine ziemlich einfache Aufgabe. Es kann Ihr Leben auch viel einfacher machen, indem Sie alle Ihre Notizen an einem Ort notieren. Folgen Sie einfach diesen Schritten:

• Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihrem Mac oder PC bei Ihrem Notion-Konto angemeldet sind.

• Klicken Sie oben links auf den Abschnitt „X’s Notion“. Das „X“ steht hier für Ihren Benutzernamen in Notion.

• Klicken Sie auf die drei horizontalen Punkte neben Ihrer E-Mail-Adresse.

• Klicken Sie auf „Beitreten oder Arbeitsbereich erstellen“.

• Notion fragt Sie nun, wie Sie die App verwenden möchten. Sie optimieren die Einrichtungserfahrung nach Ihrer Wahl: „Für mich“, wenn Sie die einzige Person sind, die den Arbeitsbereich nutzt, oder „Mit meinem Team“, wenn Sie ihn mit einer Gruppe von Personen teilen.

• Um Ihren eigenen Arbeitsbereich zu erstellen, wählen Sie die Option „Für mich“ und klicken Sie auf „Bring mich zu Notion“.

• Sie sehen ein „Getting Ready“-Fenster, dessen Laden möglicherweise eine Weile dauert. Nach wenigen Augenblicken führt Sie Notion zu Ihrem neuen Arbeitsbereich.

Was ist ein Arbeitsbereich in Notion?

Arbeitsbereiche sind das Herzstück von Notion. Hier können Sie alle Ihre Aufgaben erstellen, planen, erkunden und erledigen. Grundsätzlich findet alles, was Sie in der App tun, in Arbeitsbereichen statt.

Sie können Inhalte als eine Person hinzufügen oder denselben Arbeitsbereich mit Ihrem Team oder Ihrer Klasse teilen.

Jeder Arbeitsbereich in Notion hat dieselbe Struktur:

• Seitenleiste: Hier werden alle Ihre Seiten angezeigt. Außerdem finden Sie hier Einstellungen, Vorlagen und andere Tools. Alle im Abschnitt "Arbeitsbereich" angezeigten Seiten können von allen Mitgliedern dieses Arbeitsbereichs angezeigt (und bearbeitet) werden. Sie können auch einen Seitenleistenschalter neben dem Namen der Seite öffnen, um die verschachtelten Seiten oder Unterseiten anzuzeigen.

• Editor: Eine leere Leinwand, auf der Sie alle Ihre Inhalte erstellen. Hier befindet sich das obere Menü – hier finden Sie die Breadcrumb-Navigation, eine Liste der Arbeitsbereichsmitglieder, das Freigabemenü, das Aktualisierungsmenü und das Favoritenmenü. Die drei horizontalen Punkte in der oberen rechten Ecke öffnen ein Menü, in dem Sie den Seitenstil und die Navigation weiter bearbeiten können.

Bringen Sie Ihre Produktivität auf die nächste Stufe

Es besteht kein Zweifel – das Hinzufügen eines neuen Arbeitsbereichs zu einem bestehenden in Notion ermöglicht es Ihnen nur, das Beste aus dieser App herauszuholen. Ein separater Arbeitsbereich für Ihre persönlichen Ziele und Ihre Arbeitsprojekte wird Ihre Benutzeroberfläche viel übersichtlicher gestalten.

Wir empfehlen dies jedoch nur, wenn Sie bereits mit den Besonderheiten von Notion vertraut sind. Diese robuste Produktivitäts-App kann für Anfänger eine ziemliche Herausforderung sein – daher ist es besser, bei einem Arbeitsbereich zu bleiben.

Wie organisieren Sie Ihren Arbeitsbereich in Notion? Wie viele Arbeitsbereiche haben Sie? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

kürzliche Posts