Microsoft Expression Studio 4 Ultimate-Test

Microsoft Expression Studio 4 Ultimate-Test

Bild 1 von 2

Microsoft Expression Studio 4 Ultimate

Microsoft Expression Studio 4 Ultimate
£478 Preis bei Überprüfung

Da die Zukunft des Computings auf mehreren Plattformen und mehreren Geräten liegen soll, muss Microsoft in diesem reichhaltigen internetorientierten Bereich wettbewerbsfähig sein. Hier kommen die beiden neuen Expression Studio-Versionen ins Spiel.

Expression Studio 4 Web-Profi

Die neueste Anwendung zur Seitenerstellung von Microsoft ist Expression Web 4. Mit Funktionen wie der fortschrittlichen standardkonformen Handhabung von HTML/XHTML, CSS, PHP und ASP.NET Ajax spielt Expression Web in einer anderen Liga als Microsofts vorherige Lösung FrontPage. Mit nur zwei bemerkenswerten neuen Funktionen – einem integrierten SEO-Checker und einer Remote-Vorschau, wie die Mac-Version von Safari Seiten rendert – liegt es jedoch noch weiter hinter dem Marktführer Adobe Dreamweaver zurück.

Seitenbasiertes Web-Publishing konzentriert sich hauptsächlich auf Text, aber auch der Umgang mit Medien ist wichtig. Um weboptimierte Bitmap- und Vektorgrafiken zu erstellen und zu exportieren, enthält Expression Studio 4 Web Professional Expression Design 4. Auch hier sind nur zwei Änderungen zu beachten: Unterstützung für den WMF/EMF-Import und die Möglichkeit, eigene Arbeitsbereichs-Setups zu speichern und zu laden.

Microsoft Expression Studio 4 Ultimate

Zur Verwaltung von Webvideos enthält Expression Studio 4 Web Professional (101 £ exkl. MwSt.) den kostenlosen Expression Encoder 4, mit dem Sie Filmmaterial transkodieren oder ein vollständiges Silverlight-Erlebnis mit Player vorbereiten können. Wenn Video für Ihre Arbeit von zentraler Bedeutung ist, möchten Sie vielleicht auf Expression Encoder 4 Pro (135 £ exkl. MwSt.) upgraden, der eine größere Auswahl an Eingängen, einschließlich MPEG2 und AVCHD, und Ausgängen wie verbessertem H.264 und IIS Live Smooth bietet Streamen. Es unterstützt auch DRM durch die PlayReady-Technologie von Microsoft.

Expression Studio 4 Ultimate

Die zweite der Expression-Suiten von Microsoft, Studio 4 Ultimate, ist weitaus beeindruckender und baut auf den Web Professional-Apps mit der Einbeziehung von Encoder 4 Pro und Expression Blend 4 auf.

Expression Blend kann mithilfe von XAML (eXtensible Application Markup Language) umfangreiche Benutzeroberflächen und Erfahrungen erstellen. XAML ist eng mit Windows Presentation Foundation (WPF) verbunden, was bedeutet, dass Blend umfangreiche Front-Ends für von Visual Studio entwickelte Windows-EXEs mit jeder .NET-Sprache erstellen kann. Mit Blend 4 geht die Integration tiefer denn je mit voller Unterstützung für VS 2010, WPF 4 und .NET 4.

Einzelheiten

Software-Unterkategorie Web Entwicklung

Betriebssystemunterstützung

Betriebssystem Windows Vista unterstützt? Jawohl
Betriebssystem Windows XP unterstützt? Jawohl

kürzliche Posts