Warum haben neue PCs keine DVD- oder Blu-Ray-Laufwerke mehr?

In den Anfängen der Computertechnik verließen sich Benutzer auf CDs, DVDs und Blu-Rays, um wertvolle Daten zu speichern. Egal, ob Sie ein neues Spiel spielen, Software installieren oder das Betriebssystem sichern und neu installieren wollten, dies war möglich, indem Sie eine kleine Disc in ein optisches Laufwerk einlegen. Ihre Speicherkapazität war oft größer als das, was Festplatten unterstützen konnten. Die meisten neuen PCs verfügen jedoch nicht mehr über ein integriertes Laufwerk. Was ist der Grund dafür? Wir werden diese brennende Frage gleich beantworten.

Warum haben neue PCs keine DVD- oder Blu-Ray-Laufwerke mehr?

Größe ist wichtig

Obwohl optische Laufwerke klein waren, nahmen sie auf Computern immer noch viel Platz ein. Eine Standard-CD hat einen Durchmesser von 4,7 Zoll. Verglichen mit der Größe von Laptops heutzutage ist das relativ groß. Der erste Hauptgrund, warum neue PCs die DVD nicht verwenden, ist also einfach. Sie sind zu groß für das moderne, schlankere Design von Computern.

Heutzutage bevorzugen die meisten Menschen Laptops wegen ihrer Funktionalität und Portabilität. Daher müssen sie relativ leicht und kleiner sein. Wenn moderne Computer das optische Laufwerk enthalten, wäre das Tragen lästig. Aus diesem Grund haben sich viele Hersteller entschieden, das optische Laufwerk ganz aus Computern zu entfernen.

Warum neue PCs keine DVD oder Blu Ray mehr haben

Weniger Speicherkapazität

Die Speicherkapazität von CDs beträgt rund 700 Megabyte. Als DVDs auf den Markt kamen, konnten sie Daten im Wert von 4,7 Gigabyte aufnehmen. Blu-Ray, die DVDs ablöste, konnte 200 Gigabyte speichern. Die Verwendung dieser Medien zum Speichern von Daten reicht heutzutage den meisten Menschen nicht aus. Statt einer CD entscheiden sich die Leute jetzt für einen USB-Flash. Grund dafür ist, dass ein 16-Gigabyte-USB je nach Händler ab sofort für etwa 12 Euro erhältlich ist.

Kurz gesagt, DVDs und Blu-Rays erfüllen heutzutage nicht die digitalen Speicherbedürfnisse der Verbraucher und ein Fleischlaufwerk mit der größeren Speicherkapazität ist billiger.

Geringere Nachfrage nach physischen Medien

Physische Medien erlebten irgendwann einen Boom. Jeder benutzte DVDs, CDs, MP3-Player usw. Dann wurden digitale Geräte kompakter und boten Speicher, der alles aufnehmen konnte, was ein durchschnittlicher Benutzer brauchte. Es war nicht nötig, den speziellen MP3-Player zu hören, wenn Telefone Musik speichern konnten.

Ähnliches geschah mit DVDs und Blu-Rays. Mit einem gestiegenen Interesse an Streaming-Diensten wie Netflix, Amazon Prime und Hulu ist es nicht erforderlich, einen Film auf einer DVD zu speichern. Es nimmt in einer Zeit, in der sich immer mehr Menschen dem Minimalismus zuwenden, einen erheblichen physischen Raum in einem Haus ein. Darüber hinaus ist es durchaus möglich, die benötigte Software zu erhalten, ohne sich beispielsweise eine CD von einem Freund auszuleihen.

Mit dem technologischen Fortschritt sind Dinge, die man sich ein Leben lang nicht mehr vorstellen konnte, obsolet.

Probleme mit dem Blu-Ray-Format

Seit seiner Veröffentlichung hat Blu-Ray erhebliche Verbesserungen erfahren. Der Hauptgrund für die meisten Verbesserungen war, die illegale Verbreitung der Inhalte zu verhindern. Um Benutzer daran zu hindern, einen Film von der Blu-Ray auf eine Crowd-Sharing-Website hochzuladen (ein Schritt, der sich auf den Verkauf auswirken kann), haben die Hersteller das Format so codiert, dass das Hochladen und Ansehen erschwert und somit gegen verschiedene illegale Aktionen resistent ist.

Einige alte integrierte Laufwerke konnten diese neuen, verbesserten Formate jedoch nicht wiedergeben. Aus diesem Grund entschieden sich viele Verbraucher, keine Blu-Rays zu kaufen, aus Angst, Geld für etwas auszugeben, das ihr Computer nicht unterstützen würde. Obwohl dieser Schritt also eine illegale Vervielfältigung verhinderte, wirkte er sich auch auf den Verkauf dieser Blu-Rays aus.

Andere Gründe

Obwohl wir die wichtigsten Gründe aufgelistet haben, warum neue PCs keine DVD oder Blu-Ray mehr haben, gibt es noch ein paar andere erwähnenswert.

Zunächst ist es wichtig zu beachten, dass das optische Laufwerk für den Betrieb viel Strom verbraucht. Das ist zwar nicht viel, wirkt sich aber auf die Akkulaufzeit des Computers aus. Zweitens beeinflusst die Größe des Laptops direkt die Größe des Motherboards. Um das optische Laufwerk unterzubringen, muss das Motherboard eines Laptops deutlich kleiner sein, was die Leistung einschränkt.

Schließlich ist der einfache Zugang zu herunterladbaren Daten ein weiterer Faktor. Die meisten Programme und Medien, die Nutzer heutzutage benötigen, sind im Internet in einem On-Demand-Format verfügbar. Ob technische Software oder ein Spiel, es ist möglich, es zu bezahlen und innerhalb von Sekunden zu nutzen. Es gibt keinen Grund, einen Stapel CDs mit Programmen anzuhäufen, die Sie möglicherweise nur einmal verwenden.

Warum haben neue PCs keine DVD oder Blu Ray?

Was tun mit alten DVDs und Blu-rays?

Wenn Sie eine umfangreiche Sammlung von DVDs und Blu-Rays haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, was Sie damit machen sollen. Müssen Sie sie ganz loswerden? Zum Glück gibt es eine Lösung. Die Antwort liegt in der Erstellung einer digitalen Bibliothek dieser Inhalte. Dazu benötigen Sie jedoch einen Computer mit integriertem oder externem optischem Laufwerk. Aber nur dieses eine Mal.

Sobald Sie die Disc eingelegt haben, können Sie den Inhalt davon auf Ihren Computer kopieren. Sie können dies mit DVDs und Blu-Rays tun. Auf diese Weise können Sie Ihren Computer oder eine externe Festplatte zum Speichern von Fotos, Filmen oder Musik verwenden, auf die Sie jederzeit zugreifen können. Als Bonus haben Sie keine Regale voller verstaubter DVDs.

Discs sterben

Obwohl es wie eine schreckliche Sache erscheinen mag, sind Discs langsam veraltet. Optische Laufwerke nehmen in der Regel viel Platz ein, wodurch Computer sperrig werden, was nicht mehr attraktiv ist. Darüber hinaus haben Discs nicht die gleiche Speicherkapazität wie USB-Flash-Laufwerke oder externe Festplatten. Es gibt auch Sicherheitsprobleme mit dem Blu-Ray-Format, die einige Benutzer davon abhalten, es zu kaufen.

Und du? Glaubst du, Computer sind ohne optische Laufwerke besser dran? Oder nutzen Sie noch DVDs und Blu-Ray? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

k├╝rzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found