So deaktivieren Sie den Spielemodus auf einem Samsung-Fernseher

Bist du ein Spieler? Wenn nicht, werden Sie möglicherweise mit einigen Einstellungen auf Ihrem Samsung-Fernseher verwechselt. Samsung und viele andere LCD-Fernseher bieten mehrere Modi, einschließlich des Spielemodus. Wenn Sie kein Gamer sind und keine Konsole oder keinen Computer mit Ihrem Samsung-Fernseher verwenden, können Sie diesen Spielmodus deaktivieren.

So deaktivieren Sie den Spielemodus auf einem Samsung-Fernseher

Wenn Sie nicht wissen, wie das geht, sind Sie hier richtig. Wir sind hier, um den gesamten Prozess gemäß der offiziellen Samsung TV-Supportseite im Detail zu erklären. Danach erklären wir das Spielmoduskonzept und geben euch einen Einblick.

So schalten Sie den Spielemodus auf einem Samsung-Fernseher ein oder aus

Der Spielemodus ist eine schnellere Einstellung für Ihren Fernseher. Dadurch kann der Fernseher Bilder etwas schneller rendern, wodurch die Eingangsverzögerung reduziert wird. Diese Eingangsverzögerung oder Verzögerung ist beim Fernsehen nicht einmal wahrnehmbar. Wenn Sie jedoch intensive, kompetitive Spiele spielen, ist jeder Frame wichtig.

Es wird später eine eingehendere Diskussion darüber geben, aber konzentrieren wir uns vorerst darauf, wie Sie den Spielmodus auf Ihrem Samsung-Fernseher ein- oder ausschalten. Zunächst sollten Sie das Jahr berücksichtigen, in dem Ihr Samsung-Fernseher hergestellt wurde, da sich die Einstellungen im Laufe der Jahre ständig geändert haben.

Im Jahr 2014 ist es bei Samsung-Fernsehern einfach, in den Spielemodus zu gelangen. Drücken Sie auf dem Startbildschirm Ihres Fernsehgeräts die Systemoption. Wählen Sie dann Allgemein aus. Suchen Sie den Spielmodus und schalten Sie ihn ein oder aus, je nach Ihren Vorlieben.

Im Jahr 2015 ist es bei Samsung-Fernsehern fast genauso. Drücken Sie auf Ihrem Startbildschirm auf MENÜ, wählen Sie dann System, gefolgt von Allgemein, und hier finden Sie den Spielmodus. Schalten Sie es ein oder aus.

Bei Samsung-Fernsehern von 2016 ist der Prozess ganz anders. Drücken Sie auf dem Startbildschirm Ihres Fernsehgeräts die Option Einstellungen und wählen Sie dann Bild, gefolgt von Spezieller Anzeigemodus. Wählen Sie schließlich den Spielmodus und schalten Sie diese Option ein oder aus.

Samsung-Fernseher

Befolgen Sie bei Samsung-Fernsehern 2017-2019 diese Schritte, um den Spielmodus ein- oder auszuschalten:

  1. Drücken Sie die Home-Taste auf Ihrer Fernbedienung.
  2. Wählen Sie Einstellungen (Zahnradsymbol).
  3. Scrollen Sie nach unten, bis Sie die allgemeinen Optionen finden. Wählen Sie Manager für externe Geräte.
  4. Markieren Sie die Spielmoduseinstellungen im Dropdown-Menü. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrem RC, um ihn aus- oder einzuschalten.

Wichtiger Hinweis

Wenn Sie den Spielmodus wieder aktivieren möchten, sollten Sie etwas wissen. Bevor Sie den Spielemodus auf Ihrem Samsung-Fernseher aktivieren, stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Spielekonsole oder Ihren PC über das entsprechende HDMI-Kabel und den entsprechenden Anschluss an den Fernseher anschließen.

Auf Ihrem Fernseher sollten Sie die entsprechende Quelle auswählen, z. B. HDMI 1. Wenn Sie eine Konsole verwenden, sollten Sie den HDMI-STB-Anschluss verwenden. STB ist die Abkürzung für Set-Top-Box. Wenn Sie einen Computer verwenden, schließen Sie ihn an den HDMI-DVI-Anschluss an.

Sie brauchen keinen Spielmodus, um fernsehen zu können, ehrlich gesagt. Insofern ist es nutzlos. Sie sollten es für Spiele verwenden, da es die Erfahrung viel flüssiger macht.

Wie funktioniert der Spielmodus

Wie bereits erwähnt, reduziert der Spielmodus den Input-Lag. Dieser Input-Lag ist die Verzögerung, die durch die Bildverarbeitung der Geräte verursacht wird. Menschen können diesen Input-Lag normalerweise nicht einmal bemerken, da es sich um eine Verzögerung von etwa Millisekunden handelt.

Meistens bleibt diese Verzögerung völlig unbemerkt, wenn Sie nicht spielen. Auf der anderen Seite ist der Input-Lag bei rasanten Actionspielen sehr wichtig. Es sollte auf ein Minimum reduziert werden, wenn Sie kompetitiv spielen möchten.

Gaming-Monitore haben sehr hohe Bildwiederholraten und einen geringen Input-Lag. Konsolenspiele auf Fernsehern sind nicht so knackig wie PC-Spiele, aber wenn Sie einen schönen und neuen Samsung-Fernseher haben, sollten Sie auch auf einer Konsole ein angenehmes Erlebnis haben.

Auf Samsung-Fernsehern bedeutet der Spielemodus etwas. Einige Fernseher mit „Spielmodus“ verwenden dies jedoch nur als Ausrede, um eine weitere Farbeinstellung hinzuzufügen, ohne dass dies Auswirkungen auf die Eingabeverzögerung oder das Gameplay hat. Für solche Fernseher ist es unsinnig, den Spielmodus eingeschaltet zu lassen.

Wenn Sie selbst kein Spieler sind, sollten Sie den Spielemodus auf Ihrem Samsung-Fernseher deaktivieren. Der Kompromiss bei diesem Modus ist eine reduzierte Bildqualität. Wenn Sie ein scharfes Bild wünschen und Ihren Fernseher nur zum Ansehen von Filmen und Fernsehsendungen verwenden, können Sie den Spielmodus nicht verwenden.

So deaktivieren Sie den Spielmodus

In den Spielmodus oder nicht in den Spielmodus

Wenn Sie also kein Gamer sind und Ihre Kinder oder Verwandten es auch nicht sind, müssen Sie den Spielemodus auf Ihrem Fernseher nicht aktivieren. Auf der anderen Seite, wenn Sie eine Spielekonsole haben und diese häufig verwenden, sollten Sie diesen Modus eingeschaltet lassen.

Für das beste Seherlebnis sollten Sie diesen Modus deaktivieren. Es macht nur Sinn, es einzuschalten, um den Input-Lag zu reduzieren und sich in kompetitiven Spielen einen Vorteil zu verschaffen.

Bist du ein Spieler oder nicht? Verwenden Sie den Spielemodus auf Ihrem Samsung-Fernseher? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich unten wissen.

kürzliche Posts