So kehren Sie zu früheren Überarbeitungen einer Tabelle in Google Tabellen zurück

Wenn Sie die Google Docs-Plattform verwenden (und das tun so viele Leute!), dann wissen Sie, dass es sich um eine Suite von Office-ähnlichen Produkten handelt, mit denen Sie Tabellenkalkulationen, Dokumente und Präsentationen wie Excel, Word und Powerpoint verwalten können, nur ohne alles bezahlen zu müssen. Google Sheets ist das Excel-Workalike und obwohl es nicht über alle Excel-Funktionen verfügt, ist es ein leistungsstarkes Produktivitätssoftwarepaket, das mit fast allem fertig wird, was Sie darauf werfen. Interessanterweise überstrahlt Google Sheets Excel in einem wichtigen Bereich: der Versionskontrolle. Das Zurücksetzen auf frühere Versionen Ihrer Tabelle ist in Google Tabellen ganz einfach. In diesem Tutorial-Artikel zeige ich Ihnen, wie es geht.

So kehren Sie zu früheren Überarbeitungen einer Tabelle in Google Tabellen zurück

Für die meisten Heim- oder Schulbenutzer ist die Versionskontrolle nicht sehr wichtig. Es ist jedoch für Geschäftsanwender von entscheidender Bedeutung, sowohl für die interne Verfolgung als auch für die interne und externe Prüfung. Es ist auch nützlich, wenn Sie Änderungen vornehmen, die Sie zurückgehen und korrigieren müssen. („Der Chef hasst das neue Chart-Layout und will es wieder so haben, wie es war.“)

Der Schlüssel zur Beherrschung der Versionskontrolle von Sheets besteht darin, dass Excel (mit einer automatischen Speicherfunktion) für die normale Dateiarchivierung auf manuelles Speichern angewiesen ist. Google Sheets speichert stattdessen die ganze Zeit automatisch. Es gibt einen integrierten Mechanismus zum Zurücksetzen von Änderungen in Google Tabellen, der als "Versionsverlauf" bezeichnet wird.

Zu einer früheren Version einer Datei in Google Tabellen zurückkehren

Sie können über das Dokument selbst oder von Google Drive aus zu einer früheren Version eines beliebigen Google-Dokuments zurückkehren.

  1. Öffnen Sie das Blatt, das Sie wiederherstellen möchten.

  2. Wählen Sie im oberen Menü den Textlink "Alle Änderungen in Drive gespeichert" oder "Letzte Bearbeitung war...".

  3. Wählen Sie im rechts angezeigten Folienmenü eine frühere Version aus.

  4. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen unten neben Änderungen anzeigen.

  5. Wählen Sie oben auf dem Bildschirm die Schaltfläche Diese Version wiederherstellen.

Sobald Sie eine vorherige Version mit ausgewählter Option Änderungen anzeigen ausgewählt haben, zeigt Ihnen Google Tabellen auf der Seite, was sich zwischen den beiden Versionen unterscheidet. Sie können dann durch alle vorherigen Versionen blättern, um die Änderung zu finden, die Sie korrigieren möchten. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Diese Revision wiederherstellen, um genau das zu tun.

Wenn Sie jede vorherige Version auswählen, wird Ihnen genau angezeigt, wie das Blatt beim Speichern aussah. Es macht es sehr einfach, Versionen zu vergleichen, zu erkennen, wo Änderungen vorgenommen wurden, und bei Bedarf rückgängig zu machen.

Google behält alle alten Versionen von Dokumenten bei, sodass die Liste lang sein könnte.

Sie können auch direkt von Google Drive zu einer früheren Version zurückkehren:

  1. Navigieren Sie zu Google Drive und wählen Sie My Drive oder Recent aus, je nachdem, wann Sie zuletzt an dem Dokument gearbeitet haben.
  2. Wählen Sie das „i“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms aus.
  3. Dadurch wird auf der rechten Seite dasselbe Folienmenü angezeigt, das Sie im Blatt sehen.
  4. Wählen Sie Aktivität und dann eine frühere Version des Dokuments, um es zu laden.

Wenn sich ein Dokument ständig ändert, können Sie es auf Ihren Computer herunterladen. Wählen Sie das Drei-Punkte-Symbol in Google Drive aus und wählen Sie Versionen verwalten. Klicken Sie dann erneut auf die drei Punkte und wählen Sie Download. Laden Sie das Blatt jedoch außerhalb der Versionskontrolle herunter.

Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie Änderungen an einer lokalen Kopie vornehmen, diese in Google Drive hochladen müssen, um sie in den Überarbeitungsverlauf des Dokuments aufzunehmen. Dies muss berücksichtigt werden, wenn Ihr Unternehmen Versionskontrolle verwendet oder geprüft wird.

Zu einer früheren Version einer Datei in Excel 2016 zurückkehren

Können Sie dies in Microsoft Excel tun? Ja, Sie können in Excel zu einer früheren Version einer Datei zurückkehren, jedoch nur, wenn Sie mit SharePoint verbunden sind. Andernfalls behält Excel frühere Versionen nicht bei, es sei denn, Sie haben es ausdrücklich darum gebeten.

  1. Öffnen Sie die Excel-Arbeitsmappe, die Sie wiederherstellen möchten.
  2. Wählen Sie Datei und Verlauf.
  3. Wählen Sie als vorherige Version aus der Liste, die in der Mitte angezeigt wird.

Wenn Verlauf ausgegraut ist, bedeutet dies, dass Ihr Excel nicht mit SharePoint verbunden oder nicht für die Versionskontrolle konfiguriert ist. Sie können SharePoint bei Bedarf einchecken.

  1. Öffnen Sie die Bibliothek über die Schnellstartleiste.
  2. Wählen Sie das Excel-Dokument aus und klicken Sie mit der rechten Maustaste zwischen Name und Datum.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Versionsverlauf. Dies kann je nach SharePoint-Version als Dreipunktsymbol angezeigt werden.
  4. Bewegen Sie den Mauszeiger über eine frühere Version der Datei und wählen Sie nach Bedarf Anzeigen, Wiederherstellen oder Löschen.

Es ist definitiv einfacher, in Google Sheets zu einer früheren Version einer Datei zurückzukehren als in Excel. Eigenständige Instanzen von Excel erlauben dies sowieso nicht, aber wenn Sie ein SharePoint-Benutzer sind, ist es wie beschrieben möglich. Die Verwendung von Sheets auf diese Weise ist definitiv besser und macht die Überprüfung älterer Versionen schneller und flüssiger.

Kennen Sie eine andere Möglichkeit, eine frühere Version einer Datei in Google Tabellen wiederherzustellen? Erzählen Sie uns davon unten, wenn Sie dies tun.

kürzliche Posts