So entfernen Sie Creative Cloud-Dateien aus der Datei-Explorer-Seitenleiste in Windows

Eine Funktion eines Adobe Creative Cloud-Abonnements ist die Online-Speicherung und Synchronisierung der Creative Cloud-Dokumente und -Einstellungen eines Benutzers. Während viele Benutzer diese Funktion nützlich finden – wie eine Dropbox ausschließlich für Photoshop und andere Creative Cloud-Assets – verwenden andere diesen Dienst nicht und bevorzugen es, ihre Dateien mit einer anderen Methode zu speichern und zu synchronisieren.

Leider stellt das Creative Cloud-Installationsprogramm von Adobe ein Creative Cloud-Dateien Eintrag in der Windows-Datei-Explorer-Seitenleiste, wenn Sie eine Creative Cloud-App installieren, unabhängig davon, ob Sie die Dateispeicherfunktion tatsächlich verwenden möchten. Schlimmer noch, es gibt derzeit keine Möglichkeit, diesen Seitenleisteneintrag über den Datei-Explorer oder die Creative Cloud-Einstellungen zu entfernen. Für diejenigen, die nicht möchten, dass der Datei-Explorer unnötig mit nutzlosen Einträgen überladen ist, können Sie Creative Cloud-Dateien aus der Seitenleiste des Datei-Explorers entfernen.

Creative Cloud-Dateien Datei-Explorer-Seitenleiste

Zunächst ist es wichtig zu beachten, dass das Befolgen der hier beschriebenen Schritte zum Entfernen von Creative Cloud-Dateien aus der Seitenleiste des Datei-Explorers nicht den Ordner Creative Cloud-Dateien selbst entfernt. Sie können weiterhin manuell auf diesen Ordner zugreifen, der sich standardmäßig unter C:Benutzer[Benutzer]Creative Cloud Files befindet. Diese Schritte deaktivieren auch nicht die tatsächlichen Speicher- oder Synchronisierungsfunktionen von Creative Cloud-Dateien. Dazu müssen Sie die Creative Cloud-Desktop-App starten, auf das Zahnradsymbol klicken und zu navigieren Voreinstellungen > Creative Cloud > Dateien, wo Sie „Sync“ einstellen können auf aus. Schließlich wurden unsere Screenshots in diesem Artikel in Windows 10 aufgenommen, aber die Schritte gelten gleichermaßen für Windows 8.1.

windows 10 regedit ausführen

Wenn das gesagt ist, fangen wir an. Um Creative Cloud-Dateien aus der Seitenleiste des Datei-Explorers zu entfernen, müssen Sie einen Eintrag in der Windows-Registrierung ändern. Starten Sie den Registrierungseditor, indem Sie drücken Windows-Taste + R auf dem Desktop und tippen regedit in das Feld Ausführen. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur, um das Dienstprogramm zu starten und alle Eingabeaufforderungen der Benutzerkontensteuerung zu autorisieren.

regedit kreative Cloud-Dateien finden

Wir müssen jetzt den richtigen Registrierungsschlüssel finden, der je nach Ihrer spezifischen Windows-Konfiguration variiert, sich jedoch irgendwo in HKEY_CLASSES_ROOTCLSID befindet. Der schnellste Weg, den richtigen Ort zu finden, besteht darin, ihn mit dem Befehl Suchen zu suchen. Drücken Sie bei ausgewähltem Registrierungseditor Strg + F auf Ihrer Tastatur, um das Suchfenster zu öffnen. Typ Creative Cloud-Dateien in das Feld „Suchen nach“ und dann deaktivieren die Felder „Schlüssel“ und „Werte“. Klicken Nächstes finden weitermachen.

regedit kreative Cloud-Dateien

Ihr erstes Ergebnis wird wahrscheinlich ein Eintrag sein, der wie im obigen Screenshot aussieht. Wenn Sie ein anderes Ergebnis erhalten, halten Sie gedrückt F3 auf Ihrer Tastatur, um andere Einträge zu durchsuchen, bis Sie zu einem gelangen, der wie der Beispiel-Screenshot aussieht.

Das DWORD, das wir ändern müssen, um Creative Cloud-Dateien aus der Seitenleiste des Datei-Explorers zu entfernen, ist System.IsPinnedToNameSpaceTree. Doppelklicken Sie darauf, um seinen Wert zu bearbeiten, und setzen Sie „Wertdaten“ von der Standardeinstellung 1 auf 0 (Null). Klicken Sie auf OK, um die Änderung zu speichern.

So entfernen Sie Creative Cloud-Dateien aus der Datei-Explorer-Seitenleiste in Windows

Beenden Sie nun den Datei-Explorer und starten Sie ihn neu. Sie sollten sehen, dass der Eintrag für Creative Cloud-Dateien nicht mehr in der Seitenleiste vorhanden ist. Wenn es immer noch angezeigt wird, starten Sie Ihren Computer neu. Dadurch wird sichergestellt, dass der Datei-Explorer vollständig heruntergefahren und neu geladen wird, damit die Änderung wirksam wird.

Creative Cloud-Dateien entfernt Seitenleiste des Datei-Explorers

Wie oben erwähnt, können Sie die Creative Cloud-Dateisynchronisierung weiterhin verwenden, indem Sie manuell zu dem Ordner in Ihrem primären Benutzerordner navigieren. die Schritte hier entfernen einfach die Verknüpfung aus der Seitenleiste des Datei-Explorers. In diesem Sinne müssen Sie die Funktion auch in den Creative Cloud-Einstellungen deaktivieren, wenn Sie die Creative Cloud-Dateisynchronisierung vollständig beenden wollten.

Wenn Sie jemals den Eintrag in der Seitenleiste von Creative Cloud Files im Datei-Explorer wiederherstellen möchten, wiederholen Sie einfach die obigen Schritte, um den richtigen Eintrag in der Registrierung zu finden, ändern Sie System.IsPinnedToNameSpaceTree zurück zu „1“ und starten Sie dann den Datei-Explorer neu oder starten Sie Ihren PC neu.

kürzliche Posts