So spielen Sie Android-Spiele auf Ihrem PC

Es gibt viele Diskussionen über die Wirksamkeit von Mobile Gaming. Und das aus gutem Grund. Erstens ist es nicht immer einfach, ein Spiel auf einem so kleinen Bildschirm zu spielen. Zweitens haben Sie Ihr Telefon möglicherweise nicht immer bei sich. Aus diesen Gründen ziehen es viele Leute vor, Spiele auf ihrem PC zu spielen.

So spielen Sie Android-Spiele auf Ihrem PC

Leider sind nicht alle Android-Spiele auf dem PC verfügbar. Aber ganz Pech hast du nicht. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre Lieblings-Android-Spiele auf Ihrem Computer spielen.

Kann mein Computer Android-Spiele ausführen?

Um Android-Spiele auf Ihrem Computer auszuführen, verwenden wir die bewährten Emulationstaktiken auf Ihrem PC, was bedeutet, dass wir sicherstellen müssen, dass Ihr PC leistungsstark genug ist, um die Software auszuführen, die zum Emulieren von Android-Software und -Spielen erforderlich ist.

Emulatoren waren einst eine beliebte Funktion, die viele Benutzer nutzten, um zwei Betriebssysteme auf einem Gerät auszuführen. Heute sind sie dank der plattformübergreifenden Funktionalität nicht so weit verbreitet. Sie sind jedoch die perfekte Lösung, um in solchen Situationen Ihre Lieblings-Android-Spiele auf Ihrem PC zu spielen.

Bevor wir eintauchen, ist es wichtig zu wissen, dass Sie ein Setup benötigen, das das native Betriebssystem (Windows) zusammen mit dem emulierten Android-Betriebssystem verarbeiten kann. Allerdings sollten grundlegende Apps wie Candy Crush Saga oder Clash of Clans nicht allzu viele Schwierigkeiten haben, auf allgemeiner Hardware zu laufen. Im Wesentlichen benötigen Sie Folgendes, um die Android-Emulationssoftware zu verwenden:

  • Mindestens Windows 7
  • Intel Core i5-680-Prozessor oder höher
  • Intel 5200HD Integrated Graphics oder höher (dedizierte Grafikkarten sind ideal!)
  • Eingebaute SSD, obwohl auch eine herkömmliche HDD funktioniert, mit 40 GB oder mehr freiem Speicherplatz
  • Breitband Internet
  • Der Energiesparplan Ihres Computers ist auf "Hohe Leistung" eingestellt.

Diese Spezifikationen sind nicht kompliziert zu erfüllen. Wenn Sie also einen ziemlich modernen Computer haben, sollten Sie keine Schwierigkeiten haben, Android-Spiele auf Ihrem Computer auszuführen. Es gibt auch einige Emulatoren für MacOS, aber diese sind nicht ganz so zuverlässig wie die Software für Windows. Für die Zwecke dieses Artikels konzentrieren wir uns hauptsächlich auf Windows-PCs, bei denen Spiele normalerweise ein Schwerpunkt der Plattform sind.

Welche Software sollte ich verwenden?

Es gibt heute mehrere Android-Emulatoren für Windows auf dem Markt, einschließlich des von Google erstellten Android-Emulators, der Entwicklern bei der Erstellung und Veröffentlichung ihrer Apps unterstützt. Für diesen Artikel verwenden wir den bewährten BlueStacks-Emulator. Aber wenn Sie einen anderen haben, den Sie lieber verwenden möchten, machen Sie es!

Der wichtigste Aspekt von BlueStacks (und einer der Gründe, warum wir ihn häufig verwenden) ist die Einbeziehung des Play Store. Im Gegensatz zu grundlegenden Android-Emulatoren bedeutet die Einbeziehung sowohl des Play Store als auch von Google Play Games, dass Sie jedes Android-Spiel, das Sie heruntergeladen und auf Ihrem Google-Konto über die BlueStacks-Software gekauft haben, ohne Einschränkungen installieren können. Wenn du eine große Spielebibliothek für Android gekauft hast, aber nie Zeit gefunden hast, sie zu spielen, ist BlueStacks der beste Weg, sie für ernsthaftere Spiele auf deinen PC zu bringen. Es ist eine wirklich beeindruckende Software.

Wie oben kurz erwähnt, findest du auf den meisten Plattformen andere Emulatoren, darunter Andy, ein enger Konkurrent von BlueStacks. Andy läuft auf Windows und Mac und ist perfekt für Spiele und Produktivitäts-Apps gleichermaßen geeignet. Die Benutzeroberfläche entspricht nicht ganz dem, was Sie auf BlueStacks finden, aber wenn Sie sich nicht mit einigen der sozialen Aspekte von BlueStacks befassen möchten, kann es sich lohnen, zu wechseln.

MEmu ist eine weitere solide Option, insbesondere für alle, die Software ausführen möchten, die nur für Android 5.0 oder höher entwickelt wurde. Droid4X ist ein älterer Emulator, der seit einiger Zeit ohne Updates auskommt, aber es kann sich lohnen, einen Blick darauf zu werfen, wenn Sie sich nicht für die anderen Optionen auf dieser Liste interessieren. Schließlich ist KoPlayer ein auf Spiele ausgerichteter Emulator für Windows, mit dem du deine Tastatur bestimmten Steuerelementen zuordnen kannst, ähnlich den Zuordnungsoptionen in BlueStacks. Jede dieser Optionen ist solide für Spiele und bietet Ihnen ein ziemlich anständiges Erlebnis auf Ihrem Desktop- oder Laptop-PC, obwohl wir immer noch der Meinung sind, dass BlueStacks diejenige ist, auf die Sie sich konzentrieren sollten.

Installieren und Einrichten von BlueStacks

Die Installation und Einrichtung von BlueStacks kann einige Minuten dauern. Wenn Sie mit diesen Schritten noch nicht vertraut sind, kann es mühsam erscheinen. Aber eigentlich ist es nicht so schlimm. Befolgen Sie einfach die unten beschriebenen Schritte, um Android-Spiele auf Ihrem PC zu spielen.

So installieren Sie BlueStacks auf Ihrem PC

Um BlueStacks zu verwenden, musst du das Installationsprogramm von deren Website hier herunterladen.

Die Installation von BlueStacks ist wie das Herunterladen von Software von Drittanbietern auf deinen PC. Es kann einige Minuten dauern, bis die Installation abgeschlossen ist. So laden Sie den BlueStacks-Emulator herunter:

  1. Tippe auf der BlueStacks-Website auf „Jetzt installieren“.

  2. Unten in Ihrem Browser, in der unteren linken Ecke, sehen Sie die Download-Datei. Klicken Sie darauf und dann auf "Ja", wenn Windows fragt, ob Sie dem Programm erlauben möchten, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen. Notiz: In der Download-Datei sollte „BlueStacks“ stehen.

  3. Nachdem du den Installationsanweisungen gefolgt bist, sollte sich BlueStacks automatisch öffnen. Wenn das Programm nicht geöffnet wird, können Sie „BlueStacks“ in die Suchleiste unten auf Ihrem PC eingeben und öffnen.

BlueStacks einrichten

Sobald Sie das Installationsprogramm auf Ihrem Computer gespeichert haben, öffnen Sie die Datei aus Ihrem Downloads-Ordner auf Ihrem PC und befolgen Sie die Standardinstallationsanweisungen. Wenn die App auf Ihrem Computer installiert ist, werden Sie aufgefordert, sie zum ersten Mal auszuführen. Wählen Sie Ja und schließen Sie die Installation ab.

Nach der Installation durchlaufen Sie den Einrichtungsprozess. Folge diesen Schritten:

  1. Öffne BlueStacks auf deinem PC.
  2. Klicken Sie oben rechts auf das Google Play-Symbol. Notiz: Es kann einige Sekunden dauern, bis dieses Symbol angezeigt wird.

  3. Melden Sie sich im Google Play Store an. Dies wird Ihnen helfen, schnell auf die Spiele zuzugreifen, die sich bereits auf Ihrem Android-Gerät befinden.
  4. Melden Sie sich mit derselben E-Mail-Adresse und demselben Passwort an, die Sie auf Ihrem Android-Gerät verwenden, und führen Sie alle Sicherheitsschritte aus, die der Emulator verlangt. Klicken Sie dann auf "Zulassen", um alle Spielfortschritte oder App-Informationen zu sichern.

  5. Jetzt sieht der Bildschirm genau wie der Google Play Store auf Ihrem Android-Gerät aus. Klicken Sie auf , um den Namen des Spiels, das Sie spielen möchten, in die Suchleiste einzugeben. Oder scrollen Sie durch die Liste der Spiele und klicken Sie auf eines, das Sie interessiert.
  6. Klicken Sie auf „Installieren“, sobald Sie Ihr Spiel ausgewählt haben. Es kann einige Minuten dauern, bis die Installation des Spiels abgeschlossen ist. Hab einfach Geduld; auf Ihrem System laufen technisch zwei Betriebssysteme.

  7. Nach der Installation wird das Spiel auf der BlueStacks-Benutzeroberfläche angezeigt.

Die Konfiguration der App auf Ihrem Gerät dauert einige Minuten. Die Länge der Installations- und Vorbereitungszeiten hängt von Ihrer Festplattengeschwindigkeit ab; Wenn Sie zufällig eine SSD oder ein Hybridlaufwerk haben, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die Installationszeit viel schneller ist als bei einer einfachen festplattenbasierten Festplatte.

Jetzt, wo wir alles eingerichtet haben, ist es Zeit zu spielen!

So spielen Sie Android-Spiele auf dem PC

Das Spielen eines Android-Spiels auf Ihrem PC ist nicht so einfach wie das Öffnen des Spiels vom Desktop aus und das Spielen. Dein Spiel und alle seine Fortschritte sind im BlueStacks-Emulator gespeichert. Das bedeutet, dass es nur ein paar zusätzliche Schritte zum Spielen gibt.

  1. Öffne BlueStacks von deinem Desktop oder suche es, indem du „BlueStacks“ in die Suchleiste deines PCs eingibst.
  2. Warte, bis BlueStacks geladen ist und das Spiel wird auf der BlueStacks-Benutzeroberfläche angezeigt.
  3. Doppelklicken Sie darauf, um das Spiel zu öffnen. Notiz: Es kann eine gute Idee sein, Ihre GPU im Auge zu behalten, wenn Sie die Software zum ersten Mal ausführen.

  4. Jetzt können Sie Ihr Android-Spiel auf Ihrem PC spielen.

Die meisten Spiele, die Sie herunterladen, verfügen über eine Tastaturkonvertierung für Ihre Steuerelemente. Dies ist ein weiterer Vorteil des BlueStacks-Emulators gegenüber einigen anderen verfügbaren Optionen.

Verwenden von Emulatoren von Drittanbietern

Wenn Sie sich für die Verwendung eines anderen Emulators entscheiden, ist der Installationsvorgang der gleiche wie oben beschrieben. Die Benutzeroberfläche und die Steuerelemente können jedoch sehr unterschiedlich sein. Glücklicherweise mangelt es nicht an Optionen, wenn Sie eine schnelle Google-Suche nach Android-zu-PC-Emulatoren durchführen.

Außerdem ist es eine gute Idee, die Software zu recherchieren, bevor Sie sie installieren. Erinnern Sie sich an den obigen Schritt, in dem Sie dem neuen Programm erlauben, Änderungen an Ihrem Computer vorzunehmen? Dies kann Ihr System für Viren und Malware öffnen, wenn Sie nicht aufpassen.

Stellen Sie Ihre Apps wieder her

Um von Ihrer vorgefertigten Bibliothek von Android-Apps zu installieren, müssen Sie oben in der Liste auf "Meine Apps und Spiele" klicken. Geben Sie die Liste ein und klicken Sie dann oben auf dieser Seite auf „Bibliothek“, um die spärliche „Updates“-Seite zu verlassen. Ihre Bibliotheksseite zeigt jede einzelne App oder jedes einzelne Spiel, das Sie jemals auf Ihrem Gerät installiert oder gekauft haben, und Sie können jede von ihnen installieren, indem Sie auf die Schaltfläche Installieren neben jeder App klicken.

Unabhängig davon, ob Sie vor fünf Jahren eine bestimmte App für Android gekauft haben oder erst vor ein paar Wochen eine App gekauft haben, wird sie in Ihrer Bibliothek angezeigt. Sie können auch nach der App suchen, um sie automatisch aus dem Store neu zu installieren, und Sie können den Play Store-Browser in Chrome oder anderen ähnlichen Browsern verwenden, um die Installation direkt auf Ihr Gerät zu übertragen.

Wenn Sie neue Apps kaufen oder installieren möchten, geschieht dies auf die gleiche Weise wie bei jedem anderen Android-Gerät. Suchen Sie mit dem Suchsymbol in der oberen rechten Ecke Ihres Displays nach der App und wählen Sie die App aus der Liste der Suchergebnisse aus. Klicken Sie dann einfach auf die Schaltfläche Installieren für kostenlose Apps oder die Schaltfläche Kaufen für kostenpflichtige Apps, um die Anwendung auf Ihrem Gerät zu installieren. Wenn du eine App kaufst, denke daran, dass es immer die Möglichkeit einer Inkompatibilität zwischen deiner App und BlueStacks geben kann. Google Play bietet für die meisten kostenpflichtigen Apps eine Rückerstattungsoption, die Sie verwenden können, wenn Ihre App nicht ordnungsgemäß gestartet wird.

Installieren von Apps außerhalb von Google Play

BlueStacks hat vollen Zugriff auf den Play Store, was einer der Gründe ist, warum es unsere erste Wahl für die Verwendung auf Ihrem PC ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie für den Play Store gesperrt sein müssen. Stattdessen hast du zwei weitere Optionen zum Installieren von Apps außerhalb von Google Play, und beide funktionieren genauso gut wie die Verwendung des von Google genehmigten App Stores, der mit BlueStacks geliefert wird.

Die erste Methode verwendet den BlueStacks-zentrierten App Store, der in der App selbst bereitgestellt wird und auf den Sie zugreifen können, indem Sie oben in der App die Registerkarte "App Center" auswählen. App Center bietet im Grunde alle Optionen, die Sie sich für einen Ersatz für den Google Play Store wünschen können. Wir sollten jedoch auch beachten, dass viele, wenn nicht die meisten dieser Spiele Downloads von Google Play sind, sodass Sie zum Herunterladen weiterhin ein Play Store-Konto benötigen. Wenn Sie auf die App klicken, wird einfach die Play Store-Oberfläche geladen, um sie zu installieren.

Es ist etwas flüssiger und schneller als der emulierte Play Store und lässt sich einfacher mit Maus und Tastatur durchsuchen. Es gibt separate, spielorientierte Top-Charts, einschließlich Listen der beliebtesten, umsatzstärksten und angesagtesten Spiele, basierend auf den Anwendungsfällen von BlueStacks-Spielern. Wenn Sie über eine beliebige App rollen, erfahren Sie, woher die Anwendung installiert wurde, sei es Google Play oder eine andere externe Quelle.

Sie können mit dem App Center nach Apps suchen, obwohl es nicht jedes einzelne mögliche Spiel im Store lädt. Wenn Sie nach „Final Fantasy“ suchen, werden vier verschiedene Ergebnisse angezeigt, aber um den Rest der Apps anzuzeigen, müssen Sie auf das Symbol „Google Play besuchen“ klicken, das eine Popup-Anzeige mit Ihren Ergebnissen lädt. Es ist nicht der perfekte Weg, um nach Apps zu suchen, aber das App Center ist eine solide Möglichkeit, herauszufinden, was andere BlueStacks-Benutzer in ihrer Freizeit spielen.

Die andere Möglichkeit, Apps außerhalb des in BlueStacks integrierten Play Stores zu installieren, besteht darin, einfache APKs zu verwenden, die im Web von Quellen wie APKMirror verfügbar sind. APKMirror hostet kostenlose Anwendungspakete oder APKs, die von jedem heruntergeladen und auf Android installiert werden können. BlueStacks bietet die Möglichkeit, Apps aus diesen Paketen zu installieren, und Sie finden die Option direkt auf Ihrem eigenen Home-Display in Meine Apps.

Tippen Sie unten auf der Seite auf die Option "APK installieren", um ein Datei-Explorer-Fenster für Ihren Computer zu öffnen. Wählen Sie das APK aus Ihrem Downloads-Ordner oder wo auch immer Sie Ihre Inhalte speichern, und klicken Sie dann auf Enter. Sie werden sehen, wie die App auf Ihrem eigenen Startbildschirm installiert wird, und Sie können die App wie jede andere verwenden. In unseren Tests hat die Installation von einem APK gegenüber der Installation aus dem Play Store die Benutzererfahrung nicht wesentlich verändert.

Was kann BlueStacks noch tun?

BlueStacks ist nicht nur auf das Spielen von Android-Spielen beschränkt. Effektiv kann BlueStacks im Grunde jede Android-App ohne allzu große Probleme digital auf Ihren Computer laden, da nur ein Emulator ausgeführt wird. Natürlich funktioniert nicht alles perfekt, aber wenn Sie eine Android-App auf Ihrem Computer verwenden möchten, sollte BlueStacks dies ohne große Probleme tun können.

Das heißt, im Grunde war es bei allem, was wir getestet haben, eine großartige Möglichkeit, Apps, die Sie möglicherweise in einem Desktop-Erlebnis haben möchten, direkt auf Ihrem Laptop oder Desktop-PC zu speichern. Zum Beispiel haben wir Weather Timeline auf unserem Gerät installiert und hatten keine Probleme, eine unserer bevorzugten Wetter-Apps direkt auf unserem Desktop-PC ohne Probleme zu verwenden. Es ist unglaublich, einige der besten mobilen Erlebnisse nutzen zu können, ohne unser Telefon während der Arbeit herauszuziehen, und obwohl BlueStack sich an Gamer richtet, ist es großartig, dass die App für alle Ihre Lieblings-Apps genauso gut funktioniert.

Muss ich für BlueStacks bezahlen?

Die kurze Antwort ist nein; du nicht. BlueStacks ist für die meisten Benutzer grundsätzlich kostenlos, solange Sie bereit sind, Anzeigen zu dulden. Wir sind während des Tests auf keine größeren Probleme bei der Verwendung der App gestoßen, und alles schien ohne Einschränkungen, Probleme oder irgendetwas anderes zu installieren und zu laufen, das uns daran hinderte, die App auszuführen. Wenn du in BlueStacks ganz oben rechts auf das Profilsymbol klickst, lädst du deine Kontoinformationen, die dir die Möglichkeit bieten, auf ein Premium-Konto zu aktualisieren. Für Ihr Upgrade erhalten Sie Zugriff auf drei relativ einfache Änderungen:

  • Keine Werbung: Die zuvor erwähnten App-Symbole werden gelegentlich wieder zu deinem Meine Apps-Bildschirm in BlueStacks hinzugefügt, wenn du nicht bezahlst, um dein Konto auf den Premium-Status zu aktualisieren, egal wie oft du sie deinstallierst. Sie sind jedoch ziemlich leicht zu ignorieren, und es gibt nicht viele andere Anzeigen in der App.
  • Hintergrundpersonalisierung: Wenn du den Hintergrund auf deinem BlueStacks-Startbildschirm bearbeiten möchtest, musst du dein Konto aktualisieren. Das Standard-Hintergrundbild ist jedoch wahrscheinlich für die meisten gelegentlichen Verwendungen von BlueStacks akzeptabel, und wenn es Sie nicht stört, gibt es keinen Grund für ein Upgrade.
  • Premium-Support: Die App macht nicht ganz klar, was ihren Support-Kanal so hochwertig macht, aber wenn du befürchtest, keine schnellen Antworten vom BlueStacks-Team zu erhalten, solltest du der Reihe nach auf den Premium-Account-Status upgraden um schnelle Antworten auf Ihre Fragen zu garantieren.

Wenn Sie sich entscheiden, zur Premium-Version von BlueStacks zu wechseln, möchten Sie 3,33 USD pro Monat jährlich (für insgesamt 40 USD pro Jahr im Voraus) oder 4 USD bei monatlicher Zahlung für insgesamt 48 USD pro Jahr zahlen. Dies ist wirklich eine persönliche Entscheidung, aber wir sind im Voraus und ehrlich: Die kostenlose Version von BlueStacks hat bei uns problemlos funktioniert, ohne Einschränkungen oder Probleme. Wir wären zwar nicht dagegen, für den Service zu bezahlen, wenn neuere Funktionen hinzugefügt würden, wie das Installieren von Software-Updates in BlueStacks, um neuere Apps auszuführen, aber BlueStacks funktioniert ab sofort hervorragend als kostenlose Anwendung.

kürzliche Posts