So optimieren Sie Windows 10 für Spiele

Windows 10 kann ein leistungsstarkes und vielseitiges System für Spiele sein, aber es ist nicht perfekt auf diesen Zweck zugeschnitten. Bestimmte Optimierungen sind erforderlich, wenn Sie die bestmögliche Spieleleistung auf Ihrem Windows 10-PC genießen möchten.

So optimieren Sie Windows 10 für Spiele

In diesem Handbuch geben wir Tipps zur Optimierung Ihres Windows 10-Computers für Spiele. Wir haben wichtige Punkte im Zusammenhang mit Spielen aufgenommen, von der Latenz der Internetverbindung bis hin zu Grafik und Hardware. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihr Spielerlebnis unter Windows 10 verbessern können.

So optimieren Sie Windows 10 für Spiele

Windows 10 verfügt über einen integrierten Spielemodus. Es ist eine schnelle Möglichkeit, Ihren PC für das Spielen anzupassen, wenn Sie nicht tief in die Einstellungen einsteigen möchten. So aktivieren Sie den Spielemodus auf Ihrem Computer:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ und „I“, um die Suchleiste zu öffnen.

  2. Geben Sie „Game Mode“ ein und drücken Sie die „Enter“-Taste.

  3. Klicken Sie in den vorgeschlagenen Optionen auf "Spielmoduseinstellungen" oder "Spielmodus aktivieren".

  4. Schieben Sie den Toggle-Button unter „Game Mode“ auf die Position „On“.

So optimieren Sie Windows 10 für Online-Gaming

Online-Spieler sehen jedoch möglicherweise keinen Unterschied, wenn sie den Spielmodus aktivieren, da er keine Latenzprobleme löst. Dieses Problem hängt oft mit dem Nagle-Algorithmus zusammen, einer Methode, die zur Verbesserung der TCP/IP-Netzwerkeffizienz nützlich ist, aber die Geschwindigkeit und Konsistenz der Internetverbindung verringert. Um den Algorithmus von Nagle auf Ihrem PC zu deaktivieren, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ und „X“.

  2. Wählen Sie im Menü "Windows PowerShell".

  3. Eintippen "ipconfig“ und drücken Sie „Enter“.

  4. Suchen Sie die IP-Adresse Ihres PCs und notieren Sie sie. Du wirst es später brauchen.
  5. Öffnen Sie das Menü „Start“ und geben Sie „neu vergeben“, um den Registrierungseditor zu öffnen.

  6. Fügen Sie in der Adressleiste des Registrierungseditors „HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Tcpip\Parameters\Interfaces”.

  7. Sie sehen eine Liste von Unterordnern mit Namen, die aus zufälligen Buchstaben und Zahlen bestehen, in der linken Seitenleiste unter dem Ordner "Schnittstellen". Suchen Sie eine, die mit der IP-Adresse Ihres PCs übereinstimmt, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

  8. Wählen Sie im Dropdown-Menü „Neu“ und dann „DWORD (32-Bit)-Wert“ aus.

  9. Nennen Sie es „TcpAckFrequenz“, setzen Sie die Wertdaten auf 1 und klicken Sie zur Bestätigung auf „Ok“.

  10. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie „Neu“ und dann „DWORD (32-Bit)-Wert“.

  11. Nennen Sie den zweiten Wert „TCPNoDelay“, setzen Sie die Wertdaten auf 1 und klicken Sie zur Bestätigung auf „Ok“.

Eine andere Möglichkeit, die Online-Spielleistung auf einem Windows 10-PC zu verbessern, besteht darin, einige Netzwerkoptimierungen vorzunehmen, um ein schnelleres DNS zu erreichen. So geht's:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ und „I“, um die Windows-Einstellungen zu starten.

  2. Eintippen "Netzwerk und Internet“ in die Suchleiste oder finden Sie es über das Menü.

  3. Navigieren Sie zu „Adaptereinstellungen ändern“ und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Namen Ihres Wi-Fi-Netzwerks.
  4. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Eigenschaften".

  5. Klicken Sie auf „Internet Protocol Version 4“ und notieren Sie sich zwei DNS-Einträge. Sie werden sie später brauchen.

  6. Ändern Sie Ihre aktuellen DNS-Einträge für „1.1.1.1" und "1.0.0.1,“ klicken Sie dann auf „OK“ und „Schließen“.

  7. Starten Sie den Browser, den Sie zum Spielen von Online-Spielen verwenden, neu.

So deaktivieren Sie die automatischen Steam-Updates unter Windows 10?

Viele Windows 10-Spieler installieren Spiele über Steam. Die automatischen Updates von Steam können jedoch den Speicher Ihres PCs verbrauchen, indem Sie Spiele aktualisieren, die Sie nicht aktualisieren möchten, und die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung verringern. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um automatische Updates während des Spiels zu deaktivieren:

  1. Öffnen Sie Steam und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.

  2. Navigieren Sie von „Einstellungen“ zu „Downloads“ in der linken Seitenleiste.

  3. Deaktivieren Sie im Abschnitt "Downloadbeschränkungen" das Kontrollkästchen neben "Downloads während des Spiels zulassen".

Sie können Updates für ein bestimmtes Spiel auch deaktivieren, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen:

  1. Starten Sie Steam und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Spiel, das Sie nicht mehr aktualisieren möchten.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Eigenschaften".

  3. Erweitern Sie das Menü unter "Automatische Updates".

  4. Wählen Sie im Menü die Option "Dieses Spiel nur aktualisieren, wenn ich es starte".

So verbessern Sie die Windows 10-Gaming-Grafik

Grafik ist für viele Spieler ein wichtiger Faktor, und die Einstellungen im Spiel sind nicht die einzige Möglichkeit, das visuelle Erscheinungsbild eines Spiels zu verbessern. Sie können die visuellen Effekteinstellungen auch direkt auf Ihrem PC optimieren. So geht's:

  1. Drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ und „I“, um die Suchleiste zu öffnen.
  2. Geben Sie „Leistung“ ein und klicken Sie auf „Darstellung und Leistung von Windows anpassen“.

  3. Wählen Sie „Für beste Leistung anpassen“ aus der Liste und klicken Sie auf „Übernehmen“.

  4. Navigieren Sie zur Registerkarte „Erweitert“ und wählen Sie „Programme“ im Abschnitt „Für die beste Leistung anpassen von“.

  5. Klicken Sie auf „Übernehmen“ und „OK“, um die Änderungen zu übernehmen.

So passen Sie die Mauseinstellungen für eine bessere Spieleleistung unter Windows 10 an

Ihre Mausverzögerung kann Ihre Spieleleistung stark beeinträchtigen, insbesondere wenn es um Shooter geht. Hier kann eine Anpassung der Mauseinstellungen eine große Hilfe sein. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Zeigergenauigkeit unter Windows 10 anzupassen:

  1. Öffnen Sie das Menü „Start“ und klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um die Einstellungen zu öffnen.

  2. Wählen Sie „Geräte“ und dann „Maus“. Finden Sie den Namen Ihrer aktuellen Maus, wenn Sie mehrere Geräte haben.

  3. Navigieren Sie zur Registerkarte "Zeigeroptionen" und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Zeigerpräzision verbessern".

  4. Passen Sie optional die Zeigergeschwindigkeit an, indem Sie die Umschalttaste unter "Zeigergeschwindigkeit auswählen" verschieben.

  5. Klicken Sie auf „OK“, um die Änderungen zu bestätigen.

So aktualisieren Sie Windows 10-Treiber für eine bessere Spieleleistung

Selbst die beste GPU funktioniert nicht wie beabsichtigt, wenn Sie Treiberaktualisierungen vernachlässigen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre GPU-Treiber auf dem neuesten Stand zu halten:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle auf Ihrem Desktop.
  2. Wählen Sie im Dropdown-Menü "Anzeigeeinstellungen" und dann "Erweiterte Anzeigeeinstellungen".

  3. Scrollen Sie nach unten und suchen Sie nach "Adaptereigenschaften anzeigen".

  4. Klicken Sie unter "Eigenschaften" auf "Treiber aktualisieren", um die neuesten Updates zu installieren.

So optimieren Sie Windows 10 für Spiele mit DirectX 12

Schließlich können Sie die neueste Version von DirectX installieren, um Ihre Windows 10-Spielleistung zu verbessern. Folge den Anweisungen unten:

  1. Überprüfen Sie, welche Version von DirectX Sie derzeit haben. Starten Sie Windows PowerShell, geben Sie „dxdiag“ und drücken Sie die Eingabetaste. Sie sehen die aktuelle Version neben der Zeile „DirectX-Version“.

  2. Wenn Sie nicht die neueste Version installiert haben, drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Windows“ und „I“, um auf die Windows-Einstellungen zuzugreifen.
  3. Navigieren Sie zu „Update und Sicherheit“.

  4. Klicken Sie auf „Windows Update“ und dann auf „Nach Updates suchen“.

  5. Die Updates werden automatisch installiert.

Halten Sie es auf dem Laufenden

Einige der in diesem Handbuch aufgeführten Optimierungen können geringfügig sein, aber alle Maßnahmen zusammen haben einen großen Einfluss auf die Spieleleistung von Windows 10. Aber auch perfekt zugeschnittene Software kann veraltete Hardware nicht ausgleichen. Stellen Sie daher sicher, dass Ihre Internetverbindung, Maus und Tastatur für Spiele geeignet sind und halten Sie die Treiber auf dem neuesten Stand.

Welchen Tipp zur Verbesserung der Spieleleistung von Windows 10 fanden Sie am nützlichsten? Teilen Sie Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten.

kürzliche Posts

$config[zx-auto] not found$config[zx-overlay] not found